B | In der Sitzhölle

Literatur Christoph Peters erzählt in seinem Roman „Das Jahr der Katze“ von den Torturen des intensiven Sitzens – Zazen. Erreicht der Schmerz die Grenze zur Unerträglichkeit …

B | Das akzentfreie Ich

#Textland Im nationalistischen Subtext steht: Dein deutscher Pass macht dich zwar nicht zum Deutschen, aber dafür macht dich deine Religion/Hautfarbe/Herkunft zum Ausländer.

B | Der Ayatollah von Bornheim

Migration Der Himmel seiner Kindheit war eine Reverenz für starke Empfindungen. In der Wüste wurde jede Regung des Gemüts einem gewalttätigen Gemeinschaftsdienst zugeführt.

B | Sehnsucht und Scham

Literatur Gemeinsam mit Deniz Utlu stellte Daniela Dröscher ihr Buch „Zeige Deine Klasse“ in Berlin vor.

B | Die Oberflächlichkeit von Haut an Haut

ilb Internationales Literaturfestival - Nell Zink erzählt in „Nikotin“ von kettenrauchenden Hausbesetzern.

B | Unbehagen an der Assimilation

ilb Internationales Literaturfestival - Sigrid Weigel sprach mit Tania Martini über Walter Benjamin und Gershom Scholem.

B | Gun Love

ilb Internationales Literaturfestival - P.E.N. Präsidentin Jennifer Clement beschreibt in "Gun Love" Folgen des 2. Zusatzartikels zur Verfassung der Vereinigten Staaten.

B | Zombie-Apparatschiks

Prosa Am 14. Mai 1948 traf Joshua „Hellfire“ Agamemnon den letzten britischen Hochkommissar im King David Hotel, wo die britische Administration untergebracht war.

B | Ego-Extremismus

ilb Internationales Literaturfestival - Hat Gott aufgegeben? - Ibrahim Nasrallah hält das für möglich. Der hochdekorierte Schriftsteller las aus ...

B | Trügerisches Selbstbild

Max Czollek las im Berliner Literaturhaus aus seiner Streitschrift "Desintegriert euch!"