Philou Pfab

https://geschicktgendern.de/ Cultural Manager, Design Thinker
Philou Pfab
Vergesst nicht die Rechten in der Union

B | Vergesst nicht die Rechten in der Union

Rechtspopulismus Teile der Union waren schon immer rechtspopulistisch. Durch den Aufstieg der AfD ist das in Vergessenheit geraten

Unsere digitale Welt ist ein Schrotthaufen

EB | Unsere digitale Welt ist ein Schrotthaufen

digitales Leben Egal in welchen Bereichen, wir bewegen uns in Feldern, dominiert von Mono- und Duopolisten. Zeit für einen neuen Digitalitätsentwurf

Der Marketingwitz von Facebook, Google und Co

EB | Der Marketingwitz von Facebook, Google und Co

Datenschutz US-amerikanische Internetkonzerne fordern ein Ende flächendeckender Überwachung, um das Vertrauen in Technologie Made in USA wieder herzustellen. Eine Farce

EB | Patientendaten für die Geheimdienste

eGK Ab Januar 2014 gilt nur noch die neue elektronische Gesundheitskarte. Die Bürgerinnen und Bürger werden einem stillen Datenschutzdesaster damit hilflos ausgeliefert

Das Märchen vom Surferparadies

EB | Das Märchen vom Surferparadies

Deutsche Telekom Hamburg wird zur ersten HotSpot-City Deutschlands. Das nützt dem Image der Deutschen Telekom, dem Verbraucher nur bedingt

Blackberrys letzte Bastion

EB | Blackberrys letzte Bastion

Überwachung Die NSA kann die verschlüsselte Kommunikation von Blackberry-Smartphones mitlesen. Ein letztes Alleinstellungsmerkmal des Konzerns fällt

Wahlkampf aus der Luft?

EB | Wahlkampf aus der Luft?

Überwachung Ein deutscher Helikopter überfliegt am 28. August eine US-Einrichtung in Frankfurt - ein symbolischer Akt. Stellt sich nur die Frage, an wen die Showeinlage gerichtet war

Deutschland und die Diktaturen

EB | Deutschland und die Diktaturen

Rüstungsexporte Wikileaks veröffentlichte am Mittwoch Dokumente über Softwareexporte deutscher Firmen in Diktaturen

Die Nationalisierung des Internets

Die Nationalisierung des Internets

Brasilien Regierungen fangen an, sich gegen die NSA zu schützen. Den dringend benötigten Widerstand gegen die Weltmacht USA wird man allerdings noch eine ganze Weile vermissen