schlesinger

"Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt" Jorge Louis Borges
schlesinger

Schimon Peres ist tot

Ein freundlicher Mensch Wäre es nach Schimon Peres gegangen, dem stets konzilianten "elder statesman" Israels, dann herrschte in Palästina längst Frieden. Nur: Es ging oft nach Peres.

Steinmeier träumt von Zweistaaten-Lösung

Kein Palästina Im Westen wird noch immer von der Zweistaatenlösung für Palästina gesprochen. Nichts könnte unrealistischer sein.

Auschwitz

Das Grauen in Worten "Dung, der Galgenbäume wachsen läßt". Wie Schriftsteller den Holocaust verarbeiten.

Israel heute – Freie Presse in Gefahr

"Israel heute" "Israel Heute", das Gratisblatt des Milliardärs Adelson, rollt in Israel den Zeitungsmarkt auf und verstärkt die Drift nach rechts.

1952: Attentatsversuch Wiedergutmachung

05. Oktober 1952 Terrorismus hat merkwürdig viele Seiten. Oft ist es eine Frage des eigenen Standorts.

Ulrich Beck über den neuen Antisemitismus

Antisem... Schande! Juden in Deutschland werden zu Unrecht belangt für den Beschuss von Gaza. Ein Kommentar zum Kommentar von Ulrich Beck.

Verspielt Israel seine Zukunft?

Selbstzerstörung Israel hat jedes Recht auf Selbstverteidigung. Doch die Lektionen, die es seinen Feinden erteilen will, werden immer nutzloser.

Raketen auf Tel Aviv und Jerusalem

Raketen auf Tel Aviv und Jerusalem

Nahost-Konflikt Zum ersten mal trifft Hamas Israels Herz - Tel Aviv und Jerusalem. Keine Seite kennt andere Antworten als Krieg. Aussichten auf ein bitteres Ende

Zur Ermordung der drei israelischen Schüler

Mein ist die Rache Israel will die Verantwortlichen für die Morde zur Rechenschaft ziehen. Wirklich?

Nach dem Friedensprozess

Frage der Gewöhnung John Kerry hat einen weiteren Beweis erbracht, dass der sogenannte Friedensprozess eine Fata Morgana ist. Minister Bennett hat einen ganz anderen Plan für Palästina.