Suchen

1 - 25 von 236 Ergebnissen
Der Mangel als Marke

Der Mangel als Marke

Post-Brexit Bald können britische Obsthändler ihre Erdbeeren wieder in Unzen verkaufen – vorausgesetzt, es gibt welche
Der Brexodus

Der Brexodus

Großbritannien EU-Bürger brauchen ab sofort einen Niederlassungsstatus. Hunderttausende sind schon weg

Schuld an der Misere

Essay Fünf Jahre ist das jetzt schon her! Seither hat das Brexit-Votum die politische Debatte nachhaltig vergiftet – nicht nur auf der Insel

Klein-englische Suppe

Brexit Boris Johnson will Oscar- und Nobelpreisträger auf die Insel locken. Den Brain-Drain wird das allerdings nicht stoppen

Fischer, Flotten, Bauernfänger

Großbritannien Beim Streit um Fangquoten im Ärmelkanal testet Boris Johnson aus, was sich die EU-Europäer alles gefallen lassen
Noch flattert der Union Jack

Noch flattert der Union Jack

Nordirland Der Brexit schadet den fragilen Balancen des Karfreitagsabkommens von 1998 – womöglich mit drastischen Folgen
Im toten Winkel

Im toten Winkel

Großbritannien Dem Finanzzentrum London hat der Brexit strategische Geschäftsfelder entzogen
Pirouette zur Pleite

Pirouette zur Pleite

Tanztheater Britische Kompanien wie Hofesh Shechter oder Akram Khan brauchen das europäische Publikum. Der Brexit ist für sie fataler als die Corona-Einschränkungen
Keine Bücher für die Briten

Keine Bücher für die Briten

Albtraum Der Brexit treibt viele kleine Firmen zur Verzweiflung. Sie sehen sich nun gezwungen, in der EU zu investieren
Hausgemachter Impfstoffstreit

Hausgemachter Impfstoffstreit

EU/AstraZeneca Die Union versucht, dem Hersteller den Schwarzen Peter zuzuschieben. Dabei dürfte sie alles andere als unschuldig an der Misere sein
Faust- und Kulturkampf

Faust- und Kulturkampf

UK Labour erholt sich etwas, kann aber gegen die Post-Brexit-Strategie der Torys nur wenig ausrichten
Kein Ende in Sicht

Kein Ende in Sicht

Brexit Das geschlossene Abkommen zwischen Großbritannien und EU ist in großen Teilen unfertig. Man wird es jahrelang nachverhandeln müssen
Selig sind die Verladenen

Selig sind die Verladenen

Handelsvertrag Mit der Übereinkunft zum künftigen Warenverkehr bleibt Großbritannien stärker an die EU gebunden, als das dem Aussteiger lieb sein dürfte
Eine bittere Lektion

Eine bittere Lektion

Brexit Mitte-links hat es versäumt, dem zunehmend toxischen Einwanderungsdiskurs entgegenzutreten – bis es zu spät war

Sich selbst ausgespielt

Brexit Selten wurde das Souveränitätsdogma derart bedient wie von Premier Johnson
Gottesgeschenk Corona

Gottesgeschenk Corona

Großbritannien Premier Boris Johnson kommt jede Ablenkung gelegen, weil er sich in den Verhandlungen mit der EU verzettelt hat
Brüsseler Maschinist

Brüsseler Maschinist

Porträt Michel Barnier hat als Brexit-Unterhändler der EU nie die Ruhe und Gelassenheit verloren

Der Bandenchef legt nach

Großbritannien Es rumort auf der Insel, seit Boris Johnson am nächsten Kapitel seiner Brexit-Saga schreibt, jetzt warnt er vor Hunger
Gott schütze Britannien

Gott schütze Britannien

Brexit Premier Boris Johnson strebt offenbar den harten „No Deal“-Austritt aus der EU an. Mit Vernunft hat das nichts zu tun
Kaputt und kaputter

Kaputt und kaputter

Irland / Nordirland Leute von Sinn Féin führen unseren Autor durchs Grenzgebiet. Liegt hier die Einheit in der Luft?
Warum die Briten nicht die Schulen schließen

Warum die Briten nicht die Schulen schließen

Coronavirus Boris Johnson reagiert auf die Pandemie anders als fast alle anderen Regierungschefs. Er verlässt sich auf die „Nudging“-Strategie der Verhaltensforscher, die ihn beraten
„Die neoliberale Ordnung bricht zusammen“

„Die neoliberale Ordnung bricht zusammen“

Interview Noam Chomsky spricht über Donald Trumps Angriff auf die Demokratie, Bernie Sanders' Graswurzelbewegung, Greta Thunbergs Vorbildcharakter und eine Welt in Flammen

Böse Mienen, böses Spiel

Großbritannien Boris Johnson glaubt, dass er die EU nach dem Brexit in den Schwitzkasten nehmen kann – ein Fall von Selbstüberschätzung
Hauch von Schwefel

Hauch von Schwefel

Irland Die linke Partei Sinn Féin ist vom Schmuddelkind zur wichtigsten politischen Kraft avanciert

„Wir waren nie voll dabei“

Interview Nun verlässt uns Großbritannien also. Ein zorniger Blick zurück mit dem Schriftsteller Jonathan Coe