Suchen

1 - 25 von 153 Ergebnissen
Marx200: Podium mit Ulrike Baureithel

Marx200: Podium mit Ulrike Baureithel

Tagung Am 14. April 2018 moderiert Freitag-Redakteurin Ulrike Baureithel in Köln eine Podiumsdiskussion zur Rolle von Journalistinnen 1848 und heute

B | Kent Nagano prüft "Die Walküre" (in Hamburg)

WAGNER-LESARTEN In der Hamburgischen Staatsoper wird Richard Wagner völlig anders (als woanders) musiziert
„Krudes wurde sagbar“

„Krudes wurde sagbar“

Interview „Köln“ und die Folgen: Sabine Hark und Paula-Irene Villa über Rassismus, Sexismus und ein Dilemma ohne Ausweg
Das falsche Richtige und das richtig Falsche

EB | Das falsche Richtige und das richtig Falsche

Dumm gelaufen Ein blöder Tweet, die Absage einer Preisverleihung und der Geist unserer Zeiten

Liebe ist ein Wahn

These Prof. Schütz hat wieder Lektüre sortiert, da sind 7.400 Hexameter „Über die Natur der Dinge“, es geht um Köln und Kommerz und, oha, um die Monogamie als Sexualmodell
„Distanzierung setzt Nähe voraus“

„Distanzierung setzt Nähe voraus“

Anti-Terror Die Demonstration „Nicht mit uns“ in Köln war ein ziemlicher Flop. Doch es ist leichter, für Erdoğan-Aufzüge zu sein, als für kritischen Dialog unter Muslimen
Mit Pfeil und Bogen

Mit Pfeil und Bogen

Debatte Die Gemeinschaft der Türken ist vom stolzen Motto „dik duruş“ geprägt: Durchhalten! Besser wäre, wir lernten Kompromisse. Ein Gastbeitrag von Murat Kayman

B | Ein vitales Signal

Zivilgesellschaft Der Artikel behandelt die Veranstaltung "Nicht mit uns" in Köln am Heumarkt.

B | (Un)bezahlbares urbanes Wohnen

Soziales Der Beitrag behandelt die Situation auf dem Wohnungsmarkt in Städten.

B | Zeichen gegen Gewalt, Terror und Intoleranz

#NichtMitUns Demoaufruf Wegen Terroralarm wurde Rock am Ring unterbrochen. Veranstalter Marek Lieberberg wetterte und forderte eine Reaktion der Muslime. Lamya Kaddor veranstaltet nun eine Demo

Wer klagt hier an?

NSU-Tribunal Ein Aktionsbündnis will in Köln den Opfern rechtsterroristischer Gewalt zu Gerechtigkeit verhelfen

77 Quadratmeter, 6. April

NSU-Tribunal In Köln spricht die Gruppe „Forensic Architecture“ über den neunten NSU-Mord und präsentiert die Ergebnisse ihrer Rekonstruktion. In München dürfen sie nicht vortragen

B | Nazis und Demokratie

Wer gewinnt? Wenn das eine funktioniert, versagt das Andere! Kolumne über Verlierer und Gewinner.
Warum Böll heute aktueller denn je ist

EB | Warum Böll heute aktueller denn je ist

100. Geburtstag Worüber würde Böll wohl heute schreiben, wenn er noch am Leben wäre? Stoff genug böte sich dem kritischen und engagierten Beobachter und Mahner.

Hartnäckig verzerrt

Ausstellung Otto Freundlich führte den Kampf für das revolutionäre Proletariat mit den Mitteln der Kunst. Was von seinem Werk noch auffindbar war, ist nun in Köln zu sehen

B | Sicherheit in NRW zum Ausverkauf

Sicherheit Der Artikel behandelt die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen
„Mit Material von dpa“

„Mit Material von dpa“

Silvesternacht Der Journalismus sollte sich an seine Kardinaltugenden erinnern. Über Köln II und das Versagen der Massenmedien
Silvester hält uns erneut den Spiegel vor

EB | Silvester hält uns erneut den Spiegel vor

Kommentar zu Köln Das Echo auf Simone Peters Polizeikritik zeigt, wie schlecht es um die Diskussionskultur in Deutschland steht

B | Miteinander sprechen

Flüchtlingskrise Das Land diskutiert über den Polizeieinsatz von Köln. Die Betroffenen diskutieren nicht mit.
Ein undurchsichtiger Kampf

EB | Ein undurchsichtiger Kampf

Rechtsruck Derzeit steht die Kölner Studierendenzeitung im Zentrum einer Auseinandersetzung darüber, wie politischer Diskurs angesichts des „Rechtsruck“ geführt werden sollte

Schmerz oder Kommerz?

Zuwanderung Um das erste Migrationsmuseum ist ein Kampf entbrannt – der mit harten Bandagen geführt wird

Rainbow Warrior

Grafikdesign Willy Fleckhaus war eine Ausnahmeerscheinung im deutschen Printgeschäft. Eine Schau in Köln widmet sich seinem Werk

B | "Hamlet" in Köln

Theater-Kritik Zur Spielzeiteröffnung inszenierte Intendant Stefan Bachmann in Köln selbst. Sein Shakespeare-Klassiker „Hamlet“ endet furios.