Kluge Stimmen – gute Argumente: der Freitag auf der Leipziger Buchmesse

Gespräche Besuchen Sie uns an unserem Stand in Halle 5 auf der Leipziger Buchmesse und bei unseren Podiumsgesprächen auf dem Medienforum
Kluge Stimmen – gute Argumente: der Freitag auf der Leipziger Buchmesse

Vom 27. bis 30. April 2023 findet in diesem Jahr endlich wieder eine Leipziger Buchmesse statt – und wir sind mit dabei! Für unsere Live-Gespräche auf dem Medienforum der Messe (Halle 5, C501) haben wir viele kluge Stimmen eingeladen und widmen uns Themen, die unsere Gegenwart und Zukunft prägen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch unserer Veranstaltungen auf dem Medienforum und schauen Sie gerne auch auf ein gutes Gespräch an unserem Stand ein paar Meter weiter vorbei – in Halle 5, C408.

Unser Programm auf dem Medienforum (Halle 5, C501)

Donnerstag, 27.04.2023

Gerd Koenen: Im Widerschein des Krieges. Nachdenken über Russland
Was hat Putin dazu getrieben, einen Angriffskrieg zu beginnen?
16:00 bis 16:30 Uhr
Moderation: Michael Angele

Gilda Sahebi: Unser Schwert ist Liebe. Die feministische Revolte im Iran
Wie die Iraner*innen der furchtbaren Brutalität des Regimes die Kraft der Liebe entgegensetzen
17:00 bis 17:30 Uhr
Moderation: Ebru Taşdemir

Freitag, 28.04.2023

Ijoma Mangold: Die orange Pille. Warum Bitcoin weit mehr als nur ein neues Geld ist
Der Literaturkritiker erkundet seine Faszination für die digitale Währung
13:00 bis 13:30 Uhr
Moderation: Katharina Schmitz

Daniel Schulz: Ich höre keine Sirenen mehr. Krieg und Alltag in der Ukraine
Eindrucksvolle Reportagen aus einem Land im Krieg
16:00 bis 16:30 Uhr
Moderation: Sebastian Puschner

Dirk von Lowtzow: Ich tauche auf
Der Tocotronic-Sänger inspiziert die Kunst- und Kulturszene im Corona-Stillstand
17:00 bis 17:30 Uhr
Moderation: Christine Käppeler

Samstag, 29.04.2023

Clemens Meyer: Über Christa Wolf
Ein Gespräch über literarische Utopien und die Geschichte der DDR-Literatur
13:00 bis 13:30 Uhr
Moderation: Maxi Leinkauf

Stevie Schmiedel: Jedem Zauber wohnt ein radikaler Anfang inne. Warum uns ein bisschen Genderwahn guttut
Die Gründerin von Pinkstinks zeigt, wie moderner Feminismus aussehen kann
16:00 bis 16:30 Uhr
Moderation: Philip Grassmann

Claudia Kemfert: Schockwellen. Letzte Chance für sichere Energien und Frieden
Wie kann Energie gerecht verteilt werden?
17:00 bis 17:30 Uhr
Moderation: Pepe Egger

Mehr Informationen zur Messe und zur Bestellung von Tickets finden Sie hier.

Jetzt schnell sein!

der Freitag digital im Probeabo - für kurze Zeit nur € 2 für 2 Monate!

Geschrieben von

Freitag-Veranstaltungen

Der Freitag live - Informationen zu Veranstaltungen mit der Freitag-Redaktion

Freitag-Veranstaltungen

Freitag-Abo mit dem neuen Roman von Jakob Augstein Jetzt Ihr handsigniertes Exemplar sichern

Print

Erhalten Sie die Printausgabe zum rabattierten Preis inkl. dem Roman „Die Farbe des Feuers“.

Zur Print-Aktion

Digital

Lesen Sie den digitalen Freitag zum Vorteilspreis und entdecken Sie „Die Farbe des Feuers“.

Zur Digital-Aktion

Dieser Artikel ist für Sie kostenlos. Unabhängiger und kritischer Journalismus braucht aber Unterstützung. Wir freuen uns daher, wenn Sie den Freitag abonnieren und dabei mithelfen, eine vielfältige Medienlandschaft zu erhalten. Dafür bedanken wir uns schon jetzt bei Ihnen!

Jetzt kostenlos testen

Kommentarfunktion deaktiviert

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert. Deshalb können Sie das Eingabefeld für Kommentare nicht sehen.