Kultur_Blog_

Aktuelle Rezensionen zu Kino, Theater, Oper, Kabarett, Tanz, Literatur
Kultur_Blog_

B | "Ein verborgenes Leben/A hidden life"

Film-Kritik Terrence Malick setzt einem Kriegsdienstverweigerer und Nazi-Widerstandskämpfer ein Denkmal.

B | Die Wütenden/Les Miserables

Film-Kritik Der preisgekrönte Debütfilm erzählt von der Eskalation der Gewalt in den französischen Banlieues.

B | "4.48 Psychose" am Deutschen Theater Berlin

Theater-Premierenkritik Ulrich Rasche inszeniert Sarah Kane: diesmal nicht mit Stahlungetümen, sondern nur mit zwei Laufbändern zwischen Lichtsäulen.

B | "Drei Mal Leben" am Berliner Ensemble

Theater-Premierenkritik Andrea Breth kehrt nach Berlin zurück und inszeniert den Yasmina Reza-Dauerbrenner mit ihrem Lieblingsschüler August Diehl.

B | "In my Room" von Falk Richter

Theater-Premierenkritik Am Gorki Theater setzen sich Falk Richter und seinen Ensemble mit Kriegstraumata und schwierigen Vater-Sohn-Beziehungen auseinander.

B | Theater-Bilanz 2019

Jahres-Rückblick Was waren die Highlights und Flops? Was bleibt in Erinnerung?

B | "(Life can be sweet) Donna" von René Pollesch

Theater-Premierenkritik Für seine dritte Arbeit am Deutschen Theater Berlin hat Anna Viebrock für René Pollesch ein Labyrinth aus Mauern und schrägen Wänden auf die Drehbühne gebaut.

B | "legende" an der Volksbühne

Theater-Premierenkritik Stefan Pucher inszeniert das mehr als 1.000seitige, assoziativ wuchernde Werk des queeren Kommunisten Ronald M. Schernikau.

B | Glaube und Heimat, Berliner Ensemble

Theater-Premierenkritik Mit Nebel, donnernder Musik und viel Pathos inszeniert Michael Thalheimer das Historien-Melodram über Vertreibung.

B | "Hekabe - Im Herz der Finsternis"

Theater-Premierenkritik John von Düffel verfasste für das Deutsch Theater Berlin ein Langgedicht in bewusst archaisierender Sprache nach Motiven von Homer und Euripides.