Suchen

1 - 25 von 40 Ergebnissen
Der Slapstick-Copperfield

Der Slapstick-Copperfield

Kino Armando Iannucci verfilmt Charles Dickens – mit Witz, Lockerheit und einem diversen Ensemble

Wo der Spaß aufhört

Serie In „The Good Fight“ ist der Unterschied zwischen realer Politik und realer Satire praktisch aufgehoben

Merlin, unsterblich und nie nüchtern

Serien „Cursed“ wollte die Artus-Saga diverser und actionreicher machen. Unsere Autorin entdeckt allerdings eine ungute Mischung aus Nerdtum und Spießigkeit. Spoiler-Anteil: 7%
Morricones Klangfarben

Morricones Klangfarben

Nachruf Der berühmte Komponist wird als Meister der Musiksprache in Erinnerung bleiben

Originalstoff

Kinoöffnung Die Doku „Suzi Q“ startet als einer der ersten Filme unter den neuen Corona-Bedingungen
Glotz nicht so

Glotz nicht so

Streaming Prostitution als Filmthema dient meist nur dem Voyeurismus des Zuschauers. Zwei neue Serien bieten mehr

Die Lust zu glauben ist groß

Serie Bei „Messiah“ war das Narrativ zu wacklig, Netflix macht Schluss. Schade, so bleibt die Antwort auf die Gretchenfrage aus. Spoiler-Anteil: 19%

Es bleibt in der Familie

Streaming „Disney+“ ist nun auch in Deutschland empfangbar. Eine intellektuelle Überforderung muss niemand befürchten

Und wie heißen Sie, Sir?

Serien Unserer Kolumnistin wachsen die Aliens und Menschen von „Star Trek: Picard“ ans Herz. Spoiler-Anteil: 21%

Koste die Torte!

Kino Jane Austens „Emma“ wird zum achten Mal verfilmt. Sehnsüchtige Romantik hat hier keinen Platz
Familienaufstellung

Familienaufstellung

Serien Unsere Kolumnistin sorgt sich um die Verwandten von Batman

Schnell hat sich totgelaufen

Pop Die Band Tame Impala nimmt sich Zeit. Lauscht auf Beats. Denkt lange nach. Hat jetzt ein 70er-Jahre-Album gemacht

Lass meine Flügel leuchten

Was läuft Jenni Zylka wünscht den „Carnival Row“-Fabelwesen besseren Sex und bessere Intrigen. Spoiler-Anteil: 13%

Frankfurt – meine Hood!

Streaming Jenni Zylka respektiert die krasse neue Netflix-Serie „Skylines“. Spoiler-Anteil: 9%

Abgefuckt und finster

Serien Unsere Autorin schaut den Superhelden von „The Boys“ nicht zu lange in die Augen
Echte Frauen nicht gewünscht

Echte Frauen nicht gewünscht

Fernsehen Kommissarinnen sind im „Tatort“ so unauthentisch wie die meisten Fälle

Du bist echt voll Neunziger

Serie Gesichtsgymnastik, Nacktscham: Jenni Zylka verzeiht den „Stadtgeschichten“ vieles
Kolonnaden Bar mit Christine Käppeler

Kolonnaden Bar mit Christine Käppeler

Talk Im Kolonnadenhof der Museumsinsel Berlin spricht Moderatorin Jenny Zylka am Donnerstag, 25.7., mit Freitag-Kulturressortleiterin Christine Käppeler über „Nachbarschaften“

Superpower: Kopfschmerzen

Was läuft Unsere Autorin hätte gerne ein bisschen mehr Angst um „Jessica Jones“. Spoiler-Anteil: 13%

Boah, wie böse

Was läuft Unsere Autorin genießt eine ungerührte, unmoralische Renée Zellweger in „What/If “

Dekolleté-Diskurs

Mode und Politik Wagenknecht trifft Joop. Und das ist gar nicht so doof, wie es vielleicht klingt

Qualität mit Soße

TV Ist gutes Fernsehen jetzt ein Fall fürs Museum? In der Deutschen Kinemathek wird das Grimme-Archiv eröffnet

Der Schandfleck

Dokufiktion Welche Ehre soll das sein? Sherry Hormann spürt dem Mord an Hatun Sürücü nach

Der Tod macht so lebendig

Was läuft Unser Autorin vermisst in „After Life“ die Nachhaltigkeit des Griesgrams Ricky Gervais. Spoiler-Anteil: 52%

Schlimmer? Immer

Martyrium „Ayka“ ist Arbeitsmigrantin in Moskau. Regisseur Sergei Dvortsevoy quält sie nach Kräften