Elvis-Film: Der Schöne und das Biest

Elvis-Film: Der Schöne und das Biest

Kino Baz Luhrmanns Film „Elvis“ ist weniger Biopic als musikalische Legende. Und Austin Butler bringt den Mythos zum Leuchten

Netflix in der Krise: Häme ist nicht angebracht

Streaming Netflix verliert erstmals Abonnenten. Aber davon profitiert nicht unbedingt das Kino. Es ist Zeit, die kategorische Konkurrenz zu überwinden

Watergate-Affäre: Der Mitchell-Effekt

Serie „Gaslit“ mit Julia Roberts und Sean Penn erzählt die Entfaltung des Watergate-Skandals neu: Der Whistleblower war eine Frau

Freundschaft kann so romantisch sein

Kino Der finnische Oscar-Vorschlag „Abteil Nr. 6“ erzählt von einer Zugreise im Russland der 1990er Jahre

Wie es klingt, wenn nur eine Hand klatscht

Wie es klingt, wenn nur eine Hand klatscht

94. Oscarverleihung Will Smiths Ohrfeige bei der Oscarverleihung war vielleicht der Skandal, den es brauchte: Sie übertönte all das, was eigentlich falsch lief

Nichts wird wieder gut

Kino Nanni Moretti, der einstige Revoluzzer unter den italienischen Regisseuren, erzählt in „Drei Etagen“ von bürgerlicher Lähmung

Kindheit mit Soldatenvätern

Kino Petra Seeger beschäftigt sich in „Vatersland“ damit, wie es sich anfühlte, mit einem Vater aufzuwachsen, der im Krieg war

Noch mehr Merkel-Neugier

Fernsehen Wissen wir nicht längst genug über die Ex-Kanzlerin? Warum Torsten Körners Doku über Angela Merkel trotzdem so fesselnd ist

Die talentierte Miss Delvey

Betrug „Inventing Anna“ stellt zum faszinierenden Fall einer Hochstaplerin viele Fragen – mehr, als die Serie beantworten kann

Barfuß im Wald

Streaming Die Serie „Yellowjackets“ ist sehr viel mehr als ein „Herr der Fliegen“ mit Frauen