Give me convenience

Diego Castro, (*1972) ist bildender Künstler, freier Kritiker und Sänger der Kreuzberger Garage-Punk-Band Black Heino.
Schreiber 0 Leser 2
Give me convenience
Der Künstler aus der Stuka: Joseph Beuys

Der Künstler aus der Stuka: Joseph Beuys

Literatur In „Vorsicht bei Fett!" liefert Johannes Lothar Schröder einen neuen Schlüssel zur Dechiffrierung des Beuys'schen Werks

Meine Tastatur, meine Diktatur!

Popmusik Drei Franzosen ziehen nach Berlin um die Lieblingsmusik ihrer Kindheit neu zu beleben und zu beweisen, dass Popper keine Popperschweine sein müssen.

Maskenmann ist King

Popmusik Hinter der Maske des Stars. Zum Todestag von Orion am 12. Dezember.

Relationale Ästhetik und Human Relations

Frankreich Nicolas Bourriaud wurde als Direktor der nationalen Kunstakademie Frankreichs in Paris fristlos entlassen. Zeit für einen Rückblick.

Heart Attack

Ausstellung In "Heart Attack" greift Ingo Gerken, Berliner Künstler mit Herz, mit Sanftmut die Paläste des Kapitals an. Friede den Hütten, Liebe aus dem Kassenhäuschen.

Leerstellen des Pop

Leerstellen des Pop

Popmusik Mit dem melodischen neuen Album "Spaces everywhere" entwickeln The Monochrome Set ihren bewährten Sound weiter: Indem sie mal wieder in der Pop-Geschichte wühlen

Städtebau als politische Performance?

Städtebau als politische Performance?

Stadterneuerung Historischen Rekonstruktionen mangelt es oft an kritischem Potenzial und an Nachhaltigkeit. Bauten der Moderne verschwinden. Das Erbe ist ein Streitfall

Plagiat oder nicht? Luc Tuymans verurteilt.

Kunst Der belgische Maler Luc Tuymans benutzt Fotografien als Vorlagen für seine Bilder. Viele Künstler tun dies. Doch nun wurde er von einer Fotojournalistin verklagt.

Ghettowelt Deutschland?

Fremdenfeindlichkeit Über 20 Jahre nach den Ausschreitungen von Hoyerswerda und Rostock-Lichtenhagen solidarisieren sich wieder Rechtsradikale mit Normalbürgern. Hat sich nichts verändert?

Wer hat Angst vor der „Parsiflage“?

Wer hat Angst vor der „Parsiflage“?

Kunst Skandalträchtig brach die Meldung über den Rausschmiss von Jonathan Meese bei den Bayreuther Festspielen herein. Dabei war der Künstler keine schlechte Wahl