„Fallende Blätter“: Wo sich Kinohelden ins Kino flüchten

„Fallende Blätter“: Wo sich Kinohelden ins Kino flüchten

Filmkritik In seinem neuen Film feiert der finnische Regisseur Aki Kaurismäki den Eskapismus einmal mehr in seiner traurig-schönsten Form


„Mein fabelhaftes Verbrechen“ von François Ozon: Gib mir meinen Mord zurück

„Mein fabelhaftes Verbrechen“ von François Ozon: Gib mir meinen Mord zurück

Krimikomödie François Ozon siedelt „Mein fabelhaftes Verbrechen“ zwar im malerischen Retrosetting der 1930er Jahre an, sein Film teilt mit emanzipatorischen Screwball-Elementen aber bis in heutige Diskurse aus


Ulrike Demmer ist neue RBB-Intendantin: Alles irgendwie spannend

Ulrike Demmer ist neue RBB-Intendantin: Alles irgendwie spannend

Porträt Die Wahl von Ulrike Demmer zur neuen RBB-Intendantin dürfte ein Auftakt nach ihrem Geschmack gewesen sein. Nun führt sie einen schlingernden Sender. Mal sehen, wie „spannend“ das für sie wird


Wes Andersons „Asteroid City“: Hoffnung aus dem Martini-Automaten

Wes Andersons „Asteroid City“: Hoffnung aus dem Martini-Automaten

Kino In „Asteroid City“ fächert Wes Anderson einmal mehr einen bunten Strauß seiner klassischen Charaktere auf. Diesmal vor dem Hintergund einer abgelegenen Wüstenstadt und der Ästhetik der 1950er Jahre


Machtmissbrauch in der Filmbranche: Über Vorbilder, die es besser machen

Machtmissbrauch in der Filmbranche: Über Vorbilder, die es besser machen

Strukturwandel Ob beim Filmpreis in Berlin oder rund um das Festival in Cannes: Machtmissbrauch in der Filmbranche ist in diesem Jahr das große Thema. Was also muss sich konkret ändern?


Til Schweigers „Bild“-Interview: Der Charlton Heston der CDU?

Til Schweigers „Bild“-Interview: Der Charlton Heston der CDU?

Kommentar Til Schweiger macht Promo für seinen Film „Manta, Manta – Zwoter Teil“ und wettert in der „Bild“ gegen Robert Habeck und die Grünen. Verwundern darf diese Populismus-Attacke nicht


Oscars-Gewinner „Im Westen nichts Neues“: Produzent Malte Grunert spricht über den Erfolg

Oscars-Gewinner „Im Westen nichts Neues“: Produzent Malte Grunert spricht über den Erfolg

Interview Ein Gespräch mit Malte Grunert, dem Produzenten von „Im Westen nichts Neues“. Der deutsche Film gewinnt vier Oscars. Was ist das Geheimnis seines Erfolgs?


Sesamstraße: 50 Jahre mit Ernie, Bert und Co.

Sesamstraße: 50 Jahre mit Ernie, Bert und Co.

Jubiläum Divers und antiautoritär: So stellt sich die Sesamstraße 1973 im deutschen Fernsehen vor. Zweifelsohne gehört sie zu den besten Kindersendungen aller Zeiten. Trotzdem wird sie den Ansprüchen des US-amerikanischen Originals oft nicht gerecht


Sie kleckert nicht, sie klotzt: 60 Jahre zurückgehaltene Aufnahmen von Barbra Streisand

Sie kleckert nicht, sie klotzt: 60 Jahre zurückgehaltene Aufnahmen von Barbra Streisand

Frühwerk 60 Jahre lang hielt Barbra Streisand Aufnahmen aus einem New Yorker Club zurück, in dem sie, mit gerade mal 18 Jahren, für 125 Dollar die Woche sang. Jetzt erscheinen sie auf dem Album „Live at the Bon Soir“


„Schöne neue Welt“ von Jens Friebe: As beschwingt as it gets

Pop Schöne neue Welt? Mit seinem neuen Album „Wir sind schön“ fängt Jens Friebe die Stimmung der Gegenwart ein: Von „Nichtmehrkönnen“ und Microdosing bis hin zur neuen Spießigkeit. Und bleibt trotz allem poetisch und beschwingt