Jörn Kabisch

Food-Journalist, Blattmacher, Stellvertretender Chefredakteur des Freitag von 2008 - 2012
Jörn Kabisch

Tanz den Stängelkohl

Der Koch Cima di Rapa ist unscheinbar, aber eine Delikatesse

Viel Antibiotika, aber ohne Chlor

Der Koch Warum das amerikanische Horror-Huhn sich gar nicht so sehr vom deutschen unterscheidet

Esst, was ihr wollt

Esst, was ihr wollt

Lebensmittel Es begann vor 30 Jahren mit der Warnung vor Cholesterin. Inzwischen ist die Ernährungsdebatte ein einziger ideologischer Kampf. Wo ist die Freude am Essen geblieben?

Ein bedeutendes Geschenk

Ein bedeutendes Geschenk

Der Koch Auch wenn es heute trivial erscheinen mag: Es gab Zeiten, da war ein kleines Besteckteil der einzige Ausweis von Individualität

Von Lärmsnacks und Speiseplauderern

Der Koch Ob Popcorn-Esser im Kino oder Gerichte auf der Speisekarte: Das Ohr isst mit

Kommen wir auf Betriebstemperatur

Der Koch Die Tage werden wärmer, der Koch glüht schon mal vor. Und er plädiert für eine neue Zärtlichkeit im Umgang mit Fleisch

Sogar die Zwiebeln tanzen

Sogar die Zwiebeln tanzen

Der Koch Unser Lieblingsgourmet ist schwer verliebt. In seinen neuen Herd

Einsatz für Pägeida

Der Koch Über eine Bewegung, die man dem Zeitgeist folgend, Pägeida nennen muss: Für sie gehören jedoch Eichhörnchen und Eichelhäher zu den schlimmsten Feinden

Feige: Einst war die Scheinfrucht hochverehrt

Feige: Einst war die Scheinfrucht hochverehrt

Der Koch Sie ist die Mutter all der Früchte, von denen es heißt, sie hätten im Paradies am Baum der Erkenntnis gehangen. Und auch sonst ganz wunderbar, findet der Koch

Mein Kaviar sind Austern

Der Koch Willkommen zurück: Austern sind nicht mehr länger Luxus