Ich? Bei der RAF?

Spaltung Gerhard Falkners lyrischer, grandioser, kaputter Roman „Apollokalypse“

Eckrentner am Ende

Ruhestand Die Rente ist gerade für Frauen oft nicht mehr sicher. Und doch machen wir uns viel zu wenig Sorgen um unsere Altersvorsorge. Kristina Vaillant will das ändern

Unglücklich, sonntags

Online Was macht Facebook aus uns? Roberto Simanowski liefert ein paar gründliche Antworten

Der Schatten leuchtet

Argentinien Grandios vermischt Hernán Ronsino in „Lumbre“ modernes Erzählen mit südamerikanischer Tradition

Wenn Britannia klingelt

Wenn Britannia klingelt

Krisensicher Der Brexit und eine Niederlage im Achtelfinale befeuern die Ambitionen der Anleger

Sloterdijk-Torte oder Penny?

Küchenökonomie Wenn der Alltag notorisch zur Anschauung wird. Erster Akt: Kirschkuchenbacken

So dezent wie ein Pinot Noir

Onlinelese Auf der Online-Plattform „Piqd“ geben über 60 Fachjournalisten, Politiker und Schriftsteller Lektüretipps – das funktioniert erstaunlich gut

Terror in Wien

Islamismus Olen Steinhauers „Der Anruf“ vermischt so packend wie fundiert Realität und Fiktion

Scheiß Allmanyha

Flüchtlingsschicksal Abbas Khiders Roman „Ohrfeige“ gefällt nicht jedem. Dabei unterhält er, ohne zwanghaft zu werden, und belehrt, ohne zu moralisieren

Tönt verschärft

Medien Der Roman „Bad News“ ist verstörend realistisch – nicht nur weil er an die Schweizer „Weltwoche“ erinnert