kritikaster

Auf der Suche nach Lösungen, um die Zukunft der Menschheit zu retten - frei von Ideologie und verletzendem Disput.
Schreiber 0 Leser 1
kritikaster

B | Ist Marktwirtschaft alternativlos? - Teil 2

Marktwirtschaft gestalten Effizienz und Schieflagen liegen auf Märkten dicht beieinander. Rahmenbedingungen setzen Grenzen und beeinflussen Märkte. Dort liegt die Gestaltungsaufgabe des Staates.

B | Ist Marktwirtschaft alternativlos? - Teil 1

Wirtschaftssysteme heute. Die arbeitsteilige Wirtschaft braucht Märkte, dem Ort für Tauschgeschäfte gegen Geld und Wettbewerb als Triebfeder. Der Markt erzeugt aber auch negative Effekte.

B | Wir verpennen die wirtschaftliche Entwicklung

Bundestagswahl. Keine Partei hat Antworten auf die Umbrüche der Wirtschaft, obwohl sie schon zum Greifen sind. Nur alte Parolen statt neuer Lösungen wie "Wirtschaftliche Teilhabe".

B | Europas zynische Flüchtlings-Helfer

Helfen heißt Mitnehmen. Wir lassen sie rein in die EU, aber wir lassen sie nicht teilnehmen, die Flüchtlinge – und haben keinen Plan. Gefragt ist Teilen!

B | Irrweg Zivilisation

Untertanen-Gesellschaft. Der Beginn der Zivilisation veränderte das Zusammenleben der Menschheit mit Erfindungen und neuen Gemeinschaftsstrukturen, bescherte aber ein Leben in der Unterdrückung.

B | Zivilisation unterdrückt Ur-Verhalten Teilen.

Wirtschaftliche Teilhabe. Die Tradition des Teilens ist mit den ersten Hochkulturen verloren gegangen - bis heute. Dort muss angesetzt werden, um Populisten und Extremisten den Zulauf zu nehmen.

B | Der Irrtum der Almosen-Fetischisten

Lösung ohne Robin-Hood. Die politische Linke kämpft unbeirrt für Almosen. Das Eintreten für die Alternative, ein Entgelt aus einem Arbeitsvertrag aushandeln zu können, kommt zu kurz.

B | Die Linke scheut Wirtschafts-Verantwortung

Weg vom Almosen-Prinzip. Die Scheu der politischen Linken vor wirtschaftlicher Verantwortung: Sie bekämpfen den Kapitalismus, wollen aber gleichzeitig von ihm ausgehalten werden.

B | Wirtschaftliche Teilhabe statt Robin-Hood

Arbeitszeit-Splitting. Das heutige Robin-Hood-System führt in die Sackgasse. Der Paradigmenwechsel heißt Arbeitszeit-Splitting, ein Weg vom Umverteilen zum Teilen.

B | Arbeitszeit-Splitting bringt Arbeit für Alle

Gestaltung Arbeitsmarkt. Arbeitnehmer stehen gewaltig unter Druck: Roboter als Konkurrenz, Umschulung auf Digitales, mehr Rentner weniger Netto. Arbeitszeit-Splitting nimmt den Druck.