Richard Zietz

Linkspopulist und Popkultur-Fanatiker. Grundhaltung: Das Soziale ist das große Thema unserer Zeit.
Richard Zietz
Die Crash-Spezialistin

EB | Die Crash-Spezialistin

Buchmesse Special Karine Tuil, hierzulande bekannt durch die beiden Romane »Die Gierigen« und »Die Zeit der Ruhelosen«, legt die Finger in die offenen Wunden der französischen Gesellschaft

B | Der Elling-Erfinder

Buchmesse Special Der Norweger und Wahl-Hamburger Ingvar Ambjørnsen wurde vor allem durch seine Romanfigur Elling bekannt. Portrait eines Autors mit einem Faible für Außenseiter.

Rebellion ohne (linke) Genehmigung?

EB | Rebellion ohne (linke) Genehmigung?

Klimadebatte Die Klimaktivisten-Bewegung Extinction Rebellion erfährt derzeit auch von links verstärkte Kritik. Nicht jede ist fair. Eine Replik aus aktuellem Anlass

Narcos, Diven, Punks

EB | Narcos, Diven, Punks

Musik Ungeachtet großer gesellschaftlicher Probleme hat Mexiko eine bemerkenswert lebhafte und vielfältige Musikszene. Ein Überblick.

EB | Bauhaus ohne Biss

TV-Serie Die Miniserie »Die Neue Zeit« möchte ein authentisches Bild der Weimarer Bauhaus-Ära in Szene setzen, liefert allerdings nur öffentlich-rechtliche Durchschnittskost

Das Manson-Syndrom

EB | Das Manson-Syndrom

True Crime Für Amerika ist Charles Manson das Böse schlechthin – basta! Aber hat es sich damit? Ein Blick auf einen Fall voller loser Enden

B | Zweifelhafte Wagenknecht-Kritik

Buchbesprechung »Sahra Wagenknecht. Von links bis heute« gibt vor, ein kritisches Portrait zu liefern. Stattdessen arbeitet sich das Buch an Wagenknechts politischer Programmatik ab.

Stippvisite in Trumpland

EB | Stippvisite in Trumpland

US-Präsidentschaftswahlen Womöglich hätten 44.000 Stimmen ausgereicht, um Trumps Präsidentschaft zu verhindern. Etwa die von York County, Pennsylvania. Porträt eines polarisierten Landkreises

Katz und Maus

EB | Katz und Maus

Schienenverkehr Verkehrswende auf neoliberal: Während Güter- und Fernverkehr ohne Rücksicht durchs Mittelrheintal gejagt werden, verrottet der lokale Nahverkehr zunehmend

B | Die Wahrheit der ARD-Korrespondentin

Buchbesprechung Golineh Atai, ehemals Russland-Reporterin der ARD, gibt vor, die »Wahrheit« und ihre Feinde zu kennen – und gleitet ihrerseits in den Modus pro-westlicher Propaganda ab.