Susanne Stracke-Neumann

Susanne Stracke-Neumann ist freie Journalistin. Für die meko factory berichtet sie über Veranstaltungen.
Avatar

B | „Echte Innovation statt Bullshit-Bingo“

Digitale Medien Heute verschwinden kluge Köpfe nicht hinter Zeitungen. Sie neigen sich über Smartphones: Journalismus ist digital geworden - Medienhäuser weniger als junge Nutzer*innen.

B | Wenig Fokus für den Osten

Medien Wie Auslandsberichte wirkten Beiträge über den Osten Deutschlands in den großen Medien oft, auch 30 Jahre nach dem Ende der DDR. „Schreiben die Medien die Teilung fest?“

B | Ökologischer Neustart nach der Pandemie

Mittelstandswirtschaft Die Pandemie hat der Digitalisierung einen Schub gegeben. Ein Urteil schreibt mehr Klimaschutz vor. Darin die Chancen zu sehen, propagierte der „ETL-Wirtschaftssalon“.

B | Kompass für den Mittelstand

Wirtschaft Der Mittelstand wird in der Wirtschaftspresse wenig beachtet. Denn die Mittelständler bieten kaum Geschichten. Kann der neue „Mittelstandskompass 2021“ Abhilfe schaffen?

B | Wenn Vision plötzlich Realität ist

Arbeitswelt Über „New Work“ wurde schon lange diskutiert. In der Corona-Pandemie ist die digitale Transformation der Arbeitswelt plötzlich in großem Ausmaß Wirklichkeit geworden.

B | Wissenschaft kontra Schlagzeilen

Medien Die Corona-Pandemie bestimmt seit über einem Jahr Medien und Politik. Forschung wird in Schlagzeilen gepresst oder in politisches Handeln umgesetzt – nicht ohne Probleme.

B | „Wir brauchen einen Aufbruch“

Bundestagswahl Ob Klima, Ernährung oder Gleichstellung, die Zukunftsaufgaben müssen jetzt mit langfristiger Perspektive angefangen werden. Davon ist die Grüne Renate Künast überzeugt.

B | Ist die Zeit des Popstar-Journalismus vorbei?

Medien Haben die Medien aus dem Relotius-Skandal gelernt? Der Berliner Mediensalon diskutiert über Recherchen, Reportagen, Realität und Glaubwürdigkeit.

B | Flexibler Wettbewerb für die Klimawende

Wahljahr Klimapolitik ist für Thomas Heilmann (CDU) keine Frage des „Ob“, sondern des „Wie“: Ökonomie, Sozialpolitik und Ökologie müssen über Wettbewerb gemeistert werden.

B | Aktion, Redaktion und die Grenze

Medien „Müssen Medien eine Haltung haben?“ war die Frage im Berliner Mediensalon am Abend des Frauentags. Und wo ist die Grenze zwischen Haltung, Aktionismus und Parteilichkeit?