Velten Schäfer

Redakteur „Debatte“

Velten Schäfer studierte Geschichte, Politikwissenschaft und Afrikanistik in Berlin und promovierte in Oldenburg mit einer sportsoziologischen Arbeit. Nach einem Volontariat bei der Tageszeitung neues deutschland arbeitete er zunächst als freier Journalist. 2014 wurde er erst innenpolitischer und dann Wissenschaftsredakteur beim neuen deutschland. Anfang 2021 kam er zum Freitag, wo er sich seither im Debattenteil als Autor und Redakteur mit Fragen von Zeitgeist und Zeitgeschehen befasst.

Velten Schäfer
X-Y-Z-Bullshit: Das Gedöns der Generationen

X-Y-Z-Bullshit: Das Gedöns der Generationen

Gesellschaft Alle sprechen heute von Boomern, Gen X, Millennials und Gen Z. Wir müssen dringend damit aufhören


Nahostkonflikt erklärt für Jugendliche: Elad, Aiyub und das Fakten-Problem

Nahostkonflikt erklärt für Jugendliche: Elad, Aiyub und das Fakten-Problem

Sachbuch „Die Geschichte der Israelis und Palästinenser“ von Martin Schäuble ist ein lesenswertes Buch – auch über die jugendliche Zielgruppe hinaus


AfD-Verbot und polarisierende Bauernproteste: Die Anti-Politik der Etablierten

AfD-Verbot und polarisierende Bauernproteste: Die Anti-Politik der Etablierten

Meinung Laute Rufe nach einem AfD-Verbot, Angst vor den Bauern: Die liberale Mitte ist strategisch am Ende. Worauf nun hoffen?


Traurig, aber wahr: In Deutschland muss wieder die Kunstfreiheit verteidigt werden

Traurig, aber wahr: In Deutschland muss wieder die Kunstfreiheit verteidigt werden

Geistesleben Ob wegen des Nahostkonflikts oder des Ukrainekriegs: Der deutsche Kulturbetrieb sah 2023 eine lange Reihe politisch motivierter Absagen und Ausladungen. Das muss ein Ende haben


Debatte um AfD-Verbot: Finger weg und nochmal nachdenken!

Debatte um AfD-Verbot: Finger weg und nochmal nachdenken!

Meinung Überall in Europa gibt es ähnliche Rechtsparteien. Doch nur in Deutschland kommt man auf die Idee, das Problem per Gerichtsbeschluss zu lösen. Warum das ein Irrweg ist, wie man es besser macht – und was Thomas Piketty Sahra Wagenknecht rät


Lotto: Lasst uns in ein Luftschloss ziehen

Lotto: Lasst uns in ein Luftschloss ziehen

Glücksspiel Gewiss: Wer Lotto spielt, hat statistisch schon verloren. Aber wer rechnet schon so? Für Velten Schäfer haben Lottoscheine eine „Lizenz zum Träumen“


Vorläufiges Aufatmen: Die Linke und die Berliner Wiederholungswahl

Vorläufiges Aufatmen: Die Linke und die Berliner Wiederholungswahl

Bundesverfassungsgericht Die lebenswichtigen Direktmandate der Linkspartei im Osten Berlins bleiben wohl sicher. Dennoch wird die Berliner Februarwahl wichtig für die Partei – auch als Elchtest für die „Eintrittswelle“, auf die man so gerne verweist


Wahlwiederholung in Berlin: Wenn die Sahra mit dem Gregor ...

Wahlwiederholung in Berlin: Wenn die Sahra mit dem Gregor ...

Meinung Die Karlsruher Verfassungsrichter könnten Berlin demnächst ins Jahr 2021 zurückbeamen. Die Linke müsste sich dann wiedervereinen. Und auch sonst wäre der Fairness halber viel zu vergessen


Israel/Hamas: Der Wettlauf des militärischen Zynismus in Gaza erreicht einen Gipfel

Israel/Hamas: Der Wettlauf des militärischen Zynismus in Gaza erreicht einen Gipfel

Analyse Die Hamas wollte mit ihrem Terror eine brutale Reaktion provozieren, Israel übertrifft diese Erwartungen, in Gaza wie im Westjordanland. Strategisch herrscht nun ein Patt. Hoffnung stiften einzig Whistleblower aus Militär und Geheimdiensten


Die unangenehme Wahrheit im Fall Gil Ofarim

Die unangenehme Wahrheit im Fall Gil Ofarim

Meinung Wär der Musiker Gil Ofarim im Hotel wirklich antisemitisch angegangen worden, wäre dies für uns kein „Einzelfall“ gewesen. Und nun? Ist es einer?