zeitbremse

Mein zentrales Thema: die direkte Demokratie, dazu: "Die Pyramide auf den Kopf stellen", Norderstedt 2008.
Schreiber 0 Leser 3
zeitbremse
Wer beeinflusst wie die Wahlen?

EB | Wer beeinflusst wie die Wahlen?

Demokratie Geheimdienste (vorzugsweise russische) "beeinflussen" Wahlen, heißt es. Was wissen wir?

B | Wohnen – ein Grundrecht?

Wohnungspolitik Wenn Durchschnittsverdiener bis zur Hälfte ihres Nettoeinkommens für Miete ausgeben, sollte Politik grundsätzlich reagieren – nicht mit bürokratischen Eingriffen

Warum Solidarität keine Privatsache ist

EB | Warum Solidarität keine Privatsache ist

Bürgerversicherung Die Zusammenführung der Krankenkassen steht unter dem Rubrum "Bürgerversicherung", weshalb zu fragen ist, welche Regelung die Bedürfnisse der Bürger erfüllt

B | Repräsentativ, imperativ, neue Verfassung?

Verfassungswirklichkeit: Das quasi-imperative Mandat ist die verfehlte Wirkung unserer repräsentativen Demokratie. Ein Vorschlag für ein demokratisches Zusammenleben.

Fraktionswechsel und geheuchelte Empörung

Politikverdrossenheit: Das moralinsaure Spektakel in Niedersachsen vernebelt den Blick auf politische Prozesse und verhindert die Auseinandersetzung mit dringenden gesellschaftlichen Fragen.

B | G20 – Regierungsshow statt Regierungsarbeit

Gipfeldiplomatie Spitzenpolitiker sollten zu Hause über die Lösung der globalen Probleme nachdenken. Demokratie lebt von der offenen Information aller Bürger und der ehrlichen Aussprache.

B | Zinslos in Rente? – Das ist möglich!

Strafzinsen Zinsen erweisen sich gerade als die tönernen Füße, auf denen die private Rentenvorsorge steht. Was Zinsen sind und wie eine neue gesetzliche Rente aussehen kann:

B | Ist die Idee weltfremd oder die Ablehnung?

Grundeinkommen Wer nach neuen Lösungen für unser gesellschaftliches Zusammenleben sucht, muss sich zunächst einmal der speziellen Ablehnungshaltung stellen

B | Das reale Versagen im Syrienkrieg

Realpolitik? Gern verweisen die Regierenden auf die Realpolitik. Doch die hat mit Realität nicht viel zu tun; und auch um die Moral kommen wir nicht herum. Alles andere ist zynisch

B | Griechenland: ohne Systemkritik keine Lösung

Finanzpolitik Was hat die "Schuldenkrise" mit dem Euro und mit der "schwäbischen Hausfrau" zu tun? Chauvinismus ist in keinem Fall die richtige Antwort.