zeitbremse

Mein zentrales Thema: die direkte Demokratie, dazu: "Die Pyramide auf den Kopf stellen", Norderstedt 2008.
Schreiber 0 Leser 3
zeitbremse

B | Parteien ohne Volk, also was nun?

Demokratie Die große Zahl der Wähler ist ihnen abhanden gekommen. Wen und wessen Interessen vertreten sie überhaupt? Und brauchen wir Parteien für eine funktionierende Demokratie?

B | Sozialismus oder Kapitalismus? Falsche Frage!

Kapitalismuskritik Es ist dringend geboten, den Übervater Kapitalismus zu entthronen. Im Folgenden Text werden dazu Vorschläge gemacht. Und das heißt nicht etwa, den Sozialismus einführen!

Mehr als Deal or No Deal

EB | Mehr als Deal or No Deal

Brexit Die Beteiligten erwecken den Eindruck, der EU-Ausstieg sei ein Kuhhandel. Doch die nicht-ökonomischen Folgen des Brexit werden Europa deutlich stärker beeinträchtigen

B | Posten, Privilegien und Verdruss

Volksparteien Die Wählerzustimmung für die "Großen" schwindet. Woran das liegt und welche Lösungsansätz es für eine zeitgemäße Demokratie gibt, zeigt dieser Beitrag.

Wer beeinflusst wie die Wahlen?

EB | Wer beeinflusst wie die Wahlen?

Demokratie Geheimdienste (vorzugsweise russische) "beeinflussen" Wahlen, heißt es. Was wissen wir?

B | Wohnen – ein Grundrecht?

Wohnungspolitik Wenn Durchschnittsverdiener bis zur Hälfte ihres Nettoeinkommens für Miete ausgeben, sollte Politik grundsätzlich reagieren – nicht mit bürokratischen Eingriffen

Warum Solidarität keine Privatsache ist

EB | Warum Solidarität keine Privatsache ist

Bürgerversicherung Die Zusammenführung der Krankenkassen steht unter dem Rubrum "Bürgerversicherung", weshalb zu fragen ist, welche Regelung die Bedürfnisse der Bürger erfüllt

B | Repräsentativ, imperativ, neue Verfassung?

Verfassungswirklichkeit: Das quasi-imperative Mandat ist die verfehlte Wirkung unserer repräsentativen Demokratie. Ein Vorschlag für ein demokratisches Zusammenleben.

Fraktionswechsel und geheuchelte Empörung

Politikverdrossenheit: Das moralinsaure Spektakel in Niedersachsen vernebelt den Blick auf politische Prozesse und verhindert die Auseinandersetzung mit dringenden gesellschaftlichen Fragen.

B | G20 – Regierungsshow statt Regierungsarbeit

Gipfeldiplomatie Spitzenpolitiker sollten zu Hause über die Lösung der globalen Probleme nachdenken. Demokratie lebt von der offenen Information aller Bürger und der ehrlichen Aussprache.