Suchen

1 - 25 von 1058 Ergebnissen

B | Aus der Heimat, weit weit weg!

Heimat verlassen für Birhat (damals 11 Jahre) kommt die Zeit des Abschiednehmens
„Unser Leben zählt für sie nicht“

EB | „Unser Leben zählt für sie nicht“

Interview John Adebayo* lebte in bayrischen Flüchtlingsunterkünften. Er fordert, sie aufgrund der Corona-Pandemie zu schließen und kritisiert Security- und Polizeigewalt

B | „Meine Tochter wurde depressiv“

Interview Ali Zavari lebt in einer Flüchtlingsunterkunft in Wetzlar. Er erzählt, welche Folgen die Unterbringungssituation und die Corona-Pandemie für ihn und seine Familie hatten.

B | Zeugnis ablegen, eine humanistische Pflicht

Chile 1973, China heute Pierre de Menthons Buch, >>Je témoigne : Québec 1967, Chili 1973<<, sendet eine Botschaft: Rettung erwächst aus Zeugenschaft, wenn Hoffnungen sinken.
„Die sanitären Einrichtungen waren schmutzig“

EB | „Die sanitären Einrichtungen waren schmutzig“

Interview Ibrahim Korkmaz* lebte während der Corona-Pandemie in mehreren Flüchtlingsunterkünften in Hessen. Er bemängelt fehlende Integrationsmaßnahmen und mangelhafte Hygiene
Außer Kontrolle

Außer Kontrolle

Frontex All die Skandale um die EU-Grenzbehörde zeigen: Europas eigentliches Problem ist der falsche Umgang mit Geflüchteten

B | Aus der Heimat, weit weit weg! (2-8)

Erinnerungen aus dem Irak Birhat Alshaibo (15 Jahre) berichtet von seiner Kindheit in einer jesidischen Kleinstadt

B | Aus der Heimat, weit weit weg! (1/8)

Erinnerungen aus dem Irak Eine spannende Geschichte als Aufgabe im Lockdown? Seitdem schreibt Birhat Alshaibo (15 Jahre) über seine Kindheit in einer jesidischen Kleinstadt.
„Nicht einmal Tiere behandelt man so“

EB | „Nicht einmal Tiere behandelt man so“

Interview Mariama Jatta* über ihre Erfahrungen mit Rassismus, Corona und Protest während ihrer Zeit in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende in der Lindenstraße in Bremen
„Bedeutet unser Leben nichts?“

EB | „Bedeutet unser Leben nichts?“

Interview Rosa Sabetnia berichtet von ihrem Leben in einer Flüchtlingsunterkunft in Hamburg und ihren Protesterfahrungen während der Corona-Pandemie
„Du kannst dein Baby nicht verhungern lassen“

EB | „Du kannst dein Baby nicht verhungern lassen“

Interview Antonina Mensah* erzählt von ihrer Schwangerschaft und ihrem Leben mit einem Neugeborenen in einer Erstaufnahmeeinrichtung für Asylsuchende während der Corona-Pandemie
Fluch des Bannfluchs

Fluch des Bannfluchs

Syrien Außer dem Iran wird kein Land im Nahen Osten stärker sanktioniert. Wann nimmt Deutschland die diplomatischen Beziehungen wieder auf?

B | „Man muss immerzu klopfen, wie ein Specht“

Interview Shahriar Sabazad erzählt vom Alltag in der Flüchtlingsunterkunft Bargkoppelstieg in Hamburg. Ein Gespräch über kurze Hosen, Kakerlaken und gestresste Familien und Kinder.

B | Wofür steht nochmal das C in CDU?

Rückbesinnung Eine CDU, die sich tatsächlich auf ihre christlichen Werte besinnen würde, sollte hereinbitten statt auszugrenzen.
„Corona begann sich wie wild auszubreiten“

EB | „Corona begann sich wie wild auszubreiten“

Interview Ansu Janneh lebte in einer Erstaufnahmeeinrichtung in Bremen. Im Interview spricht er über Quarantäne, zivilen Ungehorsam und politischen Protest während der Coronakrise
„Da wird auf jedes Kinderrecht gespuckt“

EB | „Da wird auf jedes Kinderrecht gespuckt“

Interview Albina Akhmedova über die Situation von Frauen, Kindern und Menschen mit chronischen Erkrankungen in der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl während der Corona-Pandemie
„Wie im Gefängnis“

EB | „Wie im Gefängnis“

Interview Edouard Abdou* erzählt von seinem Alltag in einer Flüchtlingsunterkunft während der Corona-Pandemie
Wer braucht schon Debatten?

Wer braucht schon Debatten?

Einspruch Über so gut wie alles kann man diskutieren. Aber ist es auch sinnvoll?

Motivwechsel

Moria Alea Horst ist Hochzeitsfotografin, gleichzeitig reist sie in Krisengebiete und dokumentiert humanitäre Abgründe. Auf Facebook postet sie Bilder aus Lesbos
Der Plan Moria 2.0

Der Plan Moria 2.0

Europa Die EU-Kommission arbeitet an einer Reform des Asylsystems. Die Pläne machen wenig Hoffnung
„Seehofer bevormundet uns Kommunen“

„Seehofer bevormundet uns Kommunen“

Interview Die brandenburgische Stadt Neuruppin will Geflüchtete aufnehmen, doch der Bund blockiert das. Bürgermeister Jens-Peter Golde ärgert sich
Hilflos im Hafen

Hilflos im Hafen

Mittelmeer Die Rettungsschiffe kämpfen nicht nur gegen Wetter und Zeit – sondern auch gegen die Willkür der Behörden
Unser aller Würde steht auf dem Spiel

Unser aller Würde steht auf dem Spiel

Moria Ein Appell europäischer Intellektueller und Wissenschaftler*innen für die sofortige Evakuierung des Lagers auf Lesbos

B | Kurznachrichten Libyen - 11.09.2020

Libyen. Verhandelt wird in Marokko, Beschlüsse fallen in der Schweiz, Sarradsch-Delegation in Kairo
Bald rammen sie wieder

Bald rammen sie wieder

Mittelmeer Das griechische Eiland Kastellorizo vor der türkischen Küste steht im Zentrum des Konflikts. Noch wird nicht geschossen