Suchen

1 - 25 von 784 Ergebnissen

B | Umkämpfte Zone

Premierenkritik Armin Petras bearbeitet zur Eröffnung der neuen Spielzeit am Staatstheater Cottbus den DDR-Aufarbeitungs-Roman von Ines Geipel

B | Zdeněk Adamec

Theater Peter Handkes verschrobener Text über einen vergessenen tschechischen Außenseiter in der Deutschen Erstaufführung an den Kammerspielen des Deutschen Theaters

B | EVERYWOMAN

Theater Zum Spielzeitbeginn an der Berliner Schaubühne lässt Milo Rau in seiner Salzburger Jedermann-Neufassung vom Leben und Sterben einer Frau erzählen

B | Gespenster

Premierenkritik Am Berliner Ensemble lässt Mateja Koležnik in ihrer Inszenierung von Ibsens Familiendrama recht behebig die Bühnenmaschinerie ächzen

B | beach house

AUTORENTHEATERTAGE Philipp Preuss´ bemerkenswerte Uraufführung eines Textes von Dorian Brunz über Illusionen, Sehnsüchte und Isolation im Deutschen Theater Berlin

B | Die Orestie

Premierenkritik An der Berliner Volksbühne verschneidet Thorleifur Örn Arnarsson die Atriden-Trilogie von Aischylos mit Albees Ehehölle und Coronawitzen bis alles im Chaos untergeht
GOTT

EB | GOTT

Theater Am Berliner Ensemble inszeniert Intendant Oliver Reese das hölzerne Thesenstück von Ferdinand von Schirach zur Liberalisierung der Sterbehilfe

B | Iphigenie. TRAURIG UND GEIL IM TAURERLAND

Premierenkritik An der Berliner Volksbühne konfrontiert Lucia Bihler Euripides und Goethe mit popfeministischen Texten von Stefanie Sargnagel

B | Schwarzer Block

Theater Autor Kevin Rittberger und Regisseur Sebastian Nübling bringen 100 Jahre Antifa auf die Bühne und den Vorplatz des Berliner Maxim Gorki Theater

B | Gott ist nicht schüchtern

Premierenkritik Zum Spielzeitauftakt am Berliner Ensemble inszeniert Laura Linnenbaum eine recht deprimierende Romanadaption von Olga Grjasnowa
Melissa kriegt alles

EB | Melissa kriegt alles

Theater In seinem neuen Stück am Deutschen Theater Berlin beschäftigt sich René Pollesch mit Brecht und der Misere der Dialektik in postrevolutionären Zeiten
BERLIN ORANIENPLATZ

EB | BERLIN ORANIENPLATZ

Theater Am Berliner Gorki Theater inszeniert Hakan Savaş Mican den ersten Teil einer Trilogie Berliner Orte als jazzigen Abgesang in Moll
Kritik ist kein Verrat

EB | Kritik ist kein Verrat

Polizei Auch deutsche Behörden sind nicht über jeden Zweifel erhaben. Notwendige Kritik wird jedoch kaum zugelassen oder gar scharf zurückgewiesen. Das zerstört Vertrauen

B | HURTS' 3. Single aus dem 5. Album "Faith"

Musikkritik "Redemption" ist wieder kein Radiotauglicher Hit von Hurts. Langweiliger Gesang trifft auf geniale instrumentale Komposition.

B | Der Koffer

Open-Air-Theater Die Theatergruppe DIE DRAMATISCHE REPUBLIK spielt in einem Autoscooter hinterm Haus der Statistik Małgorzata Sikorska-Miszczuks surreales Stück zur Erinnerungskultur

Daumen rauf?

Kritik Für Gunter Reus ist Marcel Reich-Ranicki die Antwort auf die Krise des Feuilletons

B | Der unbewusste Verharmloser

Kritik Das inflationäre Hantieren mit der Populismuskeule ist verantwortungslos. Eine Auseinandersetzung mit dem Artikel von Stephan Hebel.

B | Kulturschaffende sind wir alle oder keiner

Politik und Kultur Warum es Kultur gibt aber keine "Kulturschaffenden" - eine Auseinandersetzung mit einem ausgrenzenden Begriff
Vielleicht ist doch nicht alles alternativlos

EB | Vielleicht ist doch nicht alles alternativlos

Corona Ist das, was wir gerade in der Krise erleben, paradoxerweise die Rückkehr der Politik? Und vielleicht sogar das Ende des Neoliberalismus?

B | Klugscheißer, verdammter!

Es ist keine Kunst, als Journalist ohne Machtverantwortung, beißende Kritik aufzumachen. Für den Leser wird es oft schwierig, diese Kritik zu werten und als Einzelmeinung zu verinnerlichen.

B | Corona-Nächte in Berlin – damals und heute

Geschichtsschreibung Mit ihren historischen Straßenzeichen bietet Berlin die Chance, die Coronapandemie geschichtlich zu denken und das gegenwärtige Zeitgeschehen kritisch zu hinterfragen.

B | Decamerone

Theater Liebes- und Fitness-Wahn in Kirill Serebrennikovs viel zu blass geratener Inszenierung nach Motiven von Giovanni Boccaccios Novellensammlung am Deutschen Theater

B | TANZ

Theater, Performance Die Wiener Choreografin Florentina Holzinger war mit ihrer zum Theatertreffen eingeladenen Produktion zu Gast in den Berliner Sophiensaelen

B | The West

Premierenkritik In der Berliner Volksbühne zeigen Constanza Macras und DorkyPark eine schrille Tanzperformance über kulturelle Aneignung und westlichen Kulturimperialismus

B | Peer Gynt

Theater Eine Lars-Eidinger-Nabelschau an der Berliner Schaubühne mit Motiven aus Ibsens Drama in einer Bühnen-Installation des Aktionskünstlers John Bock