Suchen

51 - 75 von 399 Ergebnissen
Das unbekannte Deutschland

EB | Das unbekannte Deutschland

Ostdeutschland Auch 28 Jahre nach der Wiedervereinigung kenne ich die eine Hälfte meines Landes nicht
„Bloß nicht in Verdacht geraten“

„Bloß nicht in Verdacht geraten“

Debatte Maxi Leinkauf und Lutz Herden sind die letzten ostdeutschen Redakteure des Freitags. Was macht diese Erfahrung mit ihnen?

Ich glaub, es hackst

Biografie Ronald Weber erzählt das Leben des Dramaturgen Peter Hacks. Der verteidigte zuerst das klassische Theater, später nur noch die DDR

Dann geh doch rüber

Neue Heimat Nach der Wende zogen viele Westdeutsche in den Osten. Drei von ihnen berichten, was sie erlebt haben

Ständig fallen Kastanien

Literatur Lukas Rietzschel lotet die ostsächsische Seele aus: Sie besteht zu 80 Prozent aus Ennui und dazu ein wenig Bautzner Senf
Erste Schritte

Erste Schritte

Annäherung Es wäre schön, wenn Westdeutsche verstehen, dass jeder Ostdeutsche einen absoluten Bruch in der Biografie hat

Die Jammerossi gibt’s nicht

Wende Männer aus der DDR sind häufig tiefer gefallen als Frauen. Denn wer stürzt, muss zunächst mal oben gestanden haben

B | Ossis verstehen - für - Wessis

ossiversteher die berühmten als wessis geborenen ossiversteher !!
Der Kommandant muss abtreten

Der Kommandant muss abtreten

DDR Hubertus Knabe ist nicht mehr Direktor der MfS-Opfer-Gedenkstätte Hohenschönhausen. Sein Verständnis von Geschichtswissenschaft war seit jeher äußerst fragwürdig
Liebe zur Linse

Liebe zur Linse

Interview Christiane Eisler durfte ihre Bilder von Punkbands zu DDR-Zeiten nicht zeigen. Heute wehrt sich die Leipziger Fotografin, wenn Sachsen pauschal verurteilt wird
Die das Fürchten lehren

Die das Fürchten lehren

Deutschland Vor allem im Osten ist die Angst ein ständiger Begleiter für die, die sich engagieren oder nur unangepasst sind
Liebe Westdeutsche

Liebe Westdeutsche

Offener Brief Der Osten ist auch 30 Jahre nach dem Ende der DDR anders geblieben, als ihr Euch das vorstellt. Es ist dringend nötig, dass ihr euer Bild ändert
Die, die Öl ins Chemnitzer Feuer gießen

EB | Die, die Öl ins Chemnitzer Feuer gießen

Debatte Das Populistische triumphiert seit dem Chemnitzer 26. August und nicht nur in Sachsen, sondern im ganzen Bundesgebiet. Ich spreche hier nicht vom Rechtspopulistischen

Was lief da mit der Seghers?

Wilder Ritt Hasso Grabner war Häftling, Generaldirektor, Autor. Seine erste Biografie macht Lust auf eine bessere

Das Pferd, das verliert

Baggerfahrer Andreas Dresens „Gundermann“ erzählt von Eigenwillen und Überlebenstrotz
Team Ulbricht

Team Ulbricht

Sozialismus Peter Hacks’ politische Schriften sind ein Kommentar zu Aufstieg und Fall der DDR

Makel als Aufruhr

Eigensinn Sechs Jahre nach der Schau „Geschlossene Gesellschaft“ in Berlin zeigt in Halle jetzt „Ins Offene“, wie es mit der Fotografie im Osten ab 1990 weiterging

Einsamkeit ist politisch

Blaupause In Annekatrin Hendels Dokumentarfilm über die „Familie Brasch“ geben die Frauen der Saga eine neue Atmosphäre

1948: Stunde eins

Zeitgeschichte Die westlichen Besatzungsmächte betreiben mit der D-Mark eine Abgrenzung von der sowjetischen Besatzungszone. Die Einführung der Ostmark ist die Reaktion
1978: Einzug ins Paradies

1978: Einzug ins Paradies

Zeitgeschichte Parteichef Honecker übergibt die einmillionste Wohnung, die seit seinem Amtsantritt erbaut worden ist. Die dafür nötigen Ausgaben fehlen der ökonomischen Innovation

Lebe lieber sinnlich

Kunst Peter Lang war das Gegenbild zum mondänen Starkurator, dafür meinte er es ernst mit der Wissensproduktion. Ein schöner Band erinnert an den DDR-Bohémien
Werde ich ostalgisch?

Werde ich ostalgisch?

Hegelplatz 1 In der DDR haftete Geld eine gewisse Machtlosigkeit an – Vitamin B war die Währung des Ostens. Es nervte wie Geld

B | Meine Gedanken zum 17. Juni 1953

Volksaufstand? Als 89Jährige blicke ich nicht nur auf meine Erlebnisse in den Junitagen 1953, sondern auch auf die Ereignisse der Jahre 1989/1990 zurück
„Fliesentisch liebe ich. Und Palmentapeten“

„Fliesentisch liebe ich. Und Palmentapeten“

Porträt Finch Asozial entwirft als Rapper eine Welt aus Dorffest, Broiler, Pfefferminzlikör. Das soll der Osten sein – es funktioniert. Seine Videos werden geklickt wie blöd
Billig kann teuer werden

Billig kann teuer werden

Kinderbetreuung Eltern, Erzieher und Politik träumen von der eierlegenden Wollmilchsau. Ein Schuss Realitätsnähe stünde dem Tauziehen um den Kitaplatz gut zu Gesicht