Joachim Petrick

Aktuelles: Meine sichere Route- Refugee-Airlift - Petition "Luftbrücke für Flüchtlinge in Not" an die MdBs des Bundestages erhofft Debatte
Joachim Petrick

SPD schrumpft kampfstark in die Opposition

Bundestagswahl 2017 Die SPD rettet sich mit 20.6 % Stimmenanteil, dank Martin Schulz, vor der Katastoiphe endgültigen Absturzes, wie die französischen Sozialisten im Mai 2017

Wählen, Bundestag Opposition zu stärken

Bundestagswahl 2017 Der Wahlbürger ist gewohnt, zur Wahl zu gehen, um eine besrimmte Regierungskonstellation zu stärken. Wählen, um die Opposition zu stärken, ist Neuland

Heiner Geißler gestorben

Nachruf Der frühere Bundesminister, CDU-Generalsekretär Heiner Geißler ist tot. Er starb im Alter von 87 berichtet die „Süddeutsche Zeitung“, bestätigt Geißlers Sohn Dominik

Angela Merkels geistiger Durchfall

Bundestagswahl 2017 Bürger konfrontieren Politiker in der ARD-Wahlarena mit eingereichten Fragen. So zur Frage, warum es die Option auf Spätschwangerschatsabbruch beim Downsyndrom gibt

Vom Stolperstein zum Stolperdraht

Holocaust Jakob Augstein erhofft sich von Naika Foroutan, einer Iranerin in Berlin, einen Debattenbeitrag zur Frage, rückt der Holocaust in die Ferne und erhält eine Absage

RAF Ziel, nie rechtskräftig verurteilt sein

Peter-Jürgen Book sagt im Spiegel Interview 35/2017 im Landserjargon "Es ist Scheiße, ein Mörder zu sein", so als wäre nun mit Helmut Schmidt alles gesagt "Krieg ist Scheiße"

Angela Merkels "Mellow- Mood-Masche" 2017

Jakob Augstein setzt 2017 auf "Angela Merkel Bashing". Als Gegenteil zum vorherigen Hochschreiben schreibt er sie nun kursiv herunter, eine Wechsel-Strategie ist das noch nicht

Kositza pflanzt fremdländische Zucchini an

Identitäre/Neue Rechte Pegida beschwört "Großen Austausch" der Abendländer durch Fremdländer, pflanzt aber fremdländische "Zucchini" statt heimische "Disteln" in "Ellen Kositza" Gärten an

Strafnorm "Hätte! Hätte! Fahrradkette!"?

Gefährder*nnen werden es nicht schaffen, uns unsere Art zu leben, zu nehmen, heißt es regelhaft nach Terroranschlägen. Dabei ändert Strafnorm "Gefährder*nnen" unser Rechtssystem

Martin Schulz fordert US-Atomwaffenabzug

Bundestagswahlkampf2017 hat mit SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz Forderung in Trier die US-Atomwaffen von deutschem Boden abzuziehen, endlich sein wählermobilisierendes Thema gefunden