Seifert

Journalist / Publizist / interessiert an Fragen der sozialen Ökologie
Seifert
Wiederkehr des Verdrängten

EB | Wiederkehr des Verdrängten

Rezension Die Idee des Nationalismus findet wieder Anhänger. Da tut es gut, sich zu erinnern, wie es wirklich war. Der neue Roman von Ursula Krechel ist ein wichtiger Beitrag dazu

Ein ganz eigenartiger Frühling

EB | Ein ganz eigenartiger Frühling

Rezension Prag 1968 bot eine Chance zur Erneuerung eines humanen Sozialismus. Die sowjetischen Panzer zerstörten diesen unwiederbringlichen Moment der Geschichte

Ein blutiges Erbe

EB | Ein blutiges Erbe

Rote Khmer Waren das nicht die Verfechter eines barbarischen Steinzeitkommunismus? Das Buch eines Asienwissenschaftlers wirft einen Blick hinter die Schlagworte

Wir brauchen mehr '68!

EB | Wir brauchen mehr '68!

Rezension Wie sind die Ereignisse der Jahre um 1968 heute, 50 Jahre später, zu deuten und welche Bedeutung kommt ihnen noch zu? Die Debatten darüber laufen bereits an

B | Ein wahrer Aufklärer

Rezension Eugen Drewermann ist einer wichtigsten Theologen unserer Zeit. Eine neue Biografie legt seinen Werdegang als Priester, Therapeut und Exponent der Friedensbewegung dar.

Keine Revolution ohne Reformation

EB | Keine Revolution ohne Reformation

Essay Vor 20 Jahren starb Rudolf Bahro. Seine «Alternative» war weit mehr als Kritik am realexistierenden Sozialismus: bleibend aktueller Aufruf zu einer anderen Lebensweise

Kritik der sozialen Scham

EB | Kritik der sozialen Scham

Rezension Was sorgt dafür, dass die Verhältnisse so bleiben, wie sie sind? Und wie könnten sie verändert werden? Der Soziologe Didier Eribon untersucht die Klassengesellschaft

Politik der Gefühle

EB | Politik der Gefühle

Rezension Weltweit wächst die Unzufriedenheit. Gesuchte Lösungen weisen oft in eine Vergangenheit, die es so gar nie gab. Der Publizist Pankaj Mishra fragt nach den Gründen dafür

Diktator oder Reichseiniger?

EB | Diktator oder Reichseiniger?

Rezension Einen neuen Blick auf Mao Zedong und die chinesische Revolution verheisst das Buch eines deutschen Sinologen. Seine Wertungen unterscheiden sich von gängigen Mao-Bildern

Die Bewohnbarkeit der Erde sichern

EB | Die Bewohnbarkeit der Erde sichern

Rezension Namhafte Intellektuelle deuten die Zeichen der Zeit: Was hat Populismus mit wachsender Ungleichheit zu tun? Wie antwortet die Linke auf den Überdruss an der Demokratie?