Seifert

Journalist / Publizist / interessiert an Fragen der sozialen Ökologie
Seifert

B | Geburtshelfer oder Brandbeschleuniger?

Rezension Corona-Tagebücher gibt es inzwischen einige. Dieses hier ist lesenswert: Der Schweizer Journalist Samuel Geiser hat das Zeugnis eines Umbruchs verfasst, der weiter geht.

B | Unterwegs zum «integralen» Bewusstsein

Rezension Welche Richtung die Menschheit einschlägt, ist nicht ausgemacht: mehr Gemeinsinn oder ein Mehr an Ausschluss. Jean Gebser war von einer humanen Entwicklung überzeugt.

Ein chinesischer Blick auf die Welt

EB | Ein chinesischer Blick auf die Welt

Rezension Die Angst vor der Systemkonkurrenz geht wieder um: Angst vor China. Dieses Land besinnt sich auf seine geistigen Ressourcen. Eine Auseinandersetzung damit ist gefragt

Die Schweiz – eine bewegte Geschichte

EB | Die Schweiz – eine bewegte Geschichte

Rezension Ein Überblick zur Entwicklung der Demokratie in der Schweiz macht deutlich, dass der Kampf um Volksherrschaft von tiefgreifenden Konflikten geprägt war – und noch ist

Das Ende der Erniedrigung

EB | Das Ende der Erniedrigung

Rezension Der Glaube, China müsse sich den westlichen Werten öffnen oder untergehen, hat durch die Corona-Krise schwer gelitten. Wir sehen jetzt: Das Land geht seinen eigenen Weg

Eine neue Moderne begründen

EB | Eine neue Moderne begründen

Literatur „Revolutionen“ sind gerade en vogue – sofern sie den Kapitalismus nicht in Frage stellen. Der Philosoph Alain Badiou hat ein ganz anderes Verständnis von Umwälzungen

Die Zeichen der Zeit erkennen

EB | Die Zeichen der Zeit erkennen

Rezension Die Ära des fossilen Kapitalismus geht ihrem Ende entgegen – und dieser Ausgang droht auch zum Ende der uns bekannten Zivilisation zu werden. Was fangen wir damit an?

Chinas leere Mitte

EB | Chinas leere Mitte

Rezension China übt eine Faszination aus, die nicht nur mit ökonomischen Erfolgen zu tun hat, sondern auch mit einer jahrtausendealten Kultur und dem von ihr geformten Denken

Sollten wir von Lenin lernen?

EB | Sollten wir von Lenin lernen?

Rezension In Zeiten einer «neuen Wut auf den Kapitalismus», wie eine Wochenzeitung neulich titelte, ist vielleicht auch Lenin kein alter Hut mehr. Davon ist Slavoj Žižek überzeugt

B | Keine einfachen Antworten

Rezension Rosa Luxemburg wurde vor 100 Jahren ermordet. Sie stand und steht für einen Sozialismus, der die Freiheit nicht vergisst. Was macht ihre bleibende Aktualität aus?