Seifert

Journalist / Publizist / interessiert an Fragen der sozialen Ökologie
Seifert
Eine neue Moderne begründen

EB | Eine neue Moderne begründen

Literatur „Revolutionen“ sind gerade en vogue – sofern sie den Kapitalismus nicht in Frage stellen. Der Philosoph Alain Badiou hat ein ganz anderes Verständnis von Umwälzungen

Die Zeichen der Zeit erkennen

EB | Die Zeichen der Zeit erkennen

Rezension Die Ära des fossilen Kapitalismus geht ihrem Ende entgegen – und dieser Ausgang droht auch zum Ende der uns bekannten Zivilisation zu werden. Was fangen wir damit an?

Chinas leere Mitte

EB | Chinas leere Mitte

Rezension China übt eine Faszination aus, die nicht nur mit ökonomischen Erfolgen zu tun hat, sondern auch mit einer jahrtausendealten Kultur und dem von ihr geformten Denken

Sollten wir von Lenin lernen?

EB | Sollten wir von Lenin lernen?

Rezension In Zeiten einer «neuen Wut auf den Kapitalismus», wie eine Wochenzeitung neulich titelte, ist vielleicht auch Lenin kein alter Hut mehr. Davon ist Slavoj Žižek überzeugt

B | Keine einfachen Antworten

Rezension Rosa Luxemburg wurde vor 100 Jahren ermordet. Sie stand und steht für einen Sozialismus, der die Freiheit nicht vergisst. Was macht ihre bleibende Aktualität aus?

Sind die Grünen eine linke Partei?

B | Sind die Grünen eine linke Partei?

Fragebogen Der neue Freitag feiert Jubiläum. Und mit ihm die Freitag Community, die nie um Meinungen verlegen war. Wir haben gefragt, Seifert hat geantwortet

Wann endet die weiße Vorherrschaft?

EB | Wann endet die weiße Vorherrschaft?

Rezension Rassismus regiert die USA – bis heute. Daran konnte auch ein Obama nichts ändern. Im Gegenteil: Die Frontlinien scheinen sich wieder zu verhärten. Wie kam es dazu?

Wiederkehr des Verdrängten

EB | Wiederkehr des Verdrängten

Rezension Die Idee des Nationalismus findet wieder Anhänger. Da tut es gut, sich zu erinnern, wie es wirklich war. Der neue Roman von Ursula Krechel ist ein wichtiger Beitrag dazu

Ein ganz eigenartiger Frühling

EB | Ein ganz eigenartiger Frühling

Rezension Prag 1968 bot eine Chance zur Erneuerung eines humanen Sozialismus. Die sowjetischen Panzer zerstörten diesen unwiederbringlichen Moment der Geschichte

Ein blutiges Erbe

EB | Ein blutiges Erbe

Rote Khmer Waren das nicht die Verfechter eines barbarischen Steinzeitkommunismus? Das Buch eines Asienwissenschaftlers wirft einen Blick hinter die Schlagworte