Sudan

Bürgerkrieg im Sudan: Huthi-Angriffe im Roten Meer verzögern Hilfslieferungen

Bürgerkrieg im Sudan: Huthi-Angriffe im Roten Meer verzögern Hilfslieferungen

Humanitäre Hilfe Die Menschen im Sudan sind auf Lieferungen von außen angewiesen. Doch die Angriffe der Huthis verzögern die Lieferungen. Mit katastrophalen Folgen für die Bevölkerung

Von Fred Harter | The Guardian
Mohammed bin Salmans „The Line“: Auf dem größten Bauplatz der Welt

Mohammed bin Salmans „The Line“: Auf dem größten Bauplatz der Welt

Reportage Ein Ingenieur aus Europa, Arbeiter aus Ägypten, Pakistan, Bangladesch, armen arabischen Staaten und Afrika sollen Saudi-Arabiens klimaneutrale 170-Kilometer-Wüstenmetropole „Neom – The Line“ bauen. Glauben sie an die Vision des Kronprinzen?

Hoffnung: Afrika nimmt seine Zukunft selbst in die Hand

Hoffnung: Afrika nimmt seine Zukunft selbst in die Hand

Meinung Nach dem Putsch in Niger: Nesrine Malik analysiert die Putschserie in der Sahelzone und korrigiert ein paar falsche Eindrücke, die aktuell in den Medien kursieren

Sudan: EU trägt Mitverantwortung für jetzige Zustände

Sudan: EU trägt Mitverantwortung für jetzige Zustände

Meinung Weil die Zurückdrängung von Geflüchteten schon in Ostafrika beginnen sollte, flossen bereits unter Diktator Omar al-Baschir Finanzmittel nach Khartum, die den RSF zugutekamen. Über die Verstrickung der EU in den Sudan-Konflikt

Prekäre Lage im Sudan: Marsch durch die Wüste

Prekäre Lage im Sudan: Marsch durch die Wüste

Reportage Zehntausende wollen sich nach Ägypten, Äthiopien oder Saudi-Arabien retten, und so wird im umkämpften Khartum ein Busbahnhof außerhalb der Stadt zum Treffpunkt aller Fliehenden. Wer einen Platz ergattern will, muss horrende Preise zahlen

Von Kaamil Ahmed | The Guardian
Der Krieg im Sudan und das Schweigen der Welt

Der Krieg im Sudan und das Schweigen der Welt

Meinung Der Westen schenkt der katastrophalen Lage im Sudan viel zu wenig Aufmerksamkeit. Länder haben ihre Bürger evakuiert und Auslandsvertretungen geschlossen – dort liegen mitunter noch Pässe, die Sudanesen, die fliehen wollen, brauchen

Eine Region bebt: Die Kämpfe im Sudan sind eine regionale Krise

Eine Region bebt: Die Kämpfe im Sudan sind eine regionale Krise

Meinung Der Jemen-Krieg, die Zerrissenheit Libyens und der Zustand Syriens sollten eine Warnung sein, um dem Sudan das Schicksal eines „failed state“ zu ersparen

General „Hemedti“ fordert als Außenseiter das sudanesische Establishment heraus

General „Hemedti“ fordert als Außenseiter das sudanesische Establishment heraus

Reportage Die Bevölkerung Sudans hat jahrzehntelang versucht, die Militärherrschaft abzuschütteln. Nun findet sie sich in einem tödlichen Machtkampf zwischen ehemaligen Verbündeten wieder, die zu erbitterten Gegnern wurden

Von Nesrine Malik | The Guardian
„Beja Power“ aus dem Sudan: „Wir sind Kämpfer“

„Beja Power“ aus dem Sudan: „Wir sind Kämpfer“

Musik Ostinato Records veröffentlichen historische und neue Aufnahmen aus Afrika für ein Publikum in Europa und den USA – auch aus politischen Gründen. Das jüngste großartige Album „Beja Power!“ stammt aus dem Sudan

Frauenrechtsaktivistin Amira Osman ist frei

Frauenrechtsaktivistin Amira Osman ist frei

Sudan Die Aktivistin Amira Osman wehrte sich gegen das autoritäre Regime und landete dafür oft im Gefängnis. Diesen Februar kam sie auf internationalen Druck hin frei. Weniger prominente Mitstreiterinnen haben nicht so viel Glück

Warum der Westen nichts lernen wird

Warum der Westen nichts lernen wird

„Krieg gegen den Terror“ Vom Sudan über den Irak bis nach Afghanistan ging und geht es bei militärischen Interventionen mehr um Macht als um Menschenleben

Von Nesrine Malik | The Guardian

Abiy Ahmed in der Klemme

Äthiopien Aus dem Krieg um die Provinz Tigray ist ein regionaler Konflikt geworden, bei dem Sudan und Eritrea kräftig mitmischen

Es gibt kein Pardon

Äthiopien Durch sein Eingreifen in Tigray will Premier Abiy mit dem ethnisch-föderalen System brechen

Durch die USA erpresst

Durch die USA erpresst

Sudan Die Übergangsregierung wird gezwungen, sich vom Stigma des Terrorsympathisanten freizukaufen

Von Nesrine Malik | The Guardian
Durststrecke am Blauen Nil

Durststrecke am Blauen Nil

Sudan Die Angst vor akutem Wassermangel wächst, seit Äthiopien ein Staudammprojekt rücksichtslos vorantreibt

Von Ruth Michaelson | The Guardian

Wofür Mohammed starb

Sudan Vor einem Jahr begann die Revolution, nun gibt es Frieden. Doch der Erfolg der Regierung steht auf der Kippe

Ein Mann will nach oben

Ein Mann will nach oben

Sudan Kommandeur Hemedti ist seit dem Darfur-Konflikt gefürchtet. Bald könnte er die Macht übernehmen

Von Jason Burke | The Guardian
Machtwille und Blendwerk

Machtwille und Blendwerk

Arabien Der Koran fordert als maßgebliches Merkmal eines muslimischen Staates Gerechtigkeit. Im Sudan ist davon bislang wenig zu sehen

Neue Wut, alte Fehler

Neue Wut, alte Fehler

Protest In Nordafrika gehen wieder Menschen auf die Straße. Stehen große Umbrüche bevor?

Von Simon Tisdall | The Guardian

Heim ohne Brunnen

Uganda Über eine Million Südsudanesen sind vor dem Bürgerkrieg in den Nachbarstaat geflohen, wo man sogar Land an sie verteilt

Willkommen im "größten Land der Welt"

Willkommen im "größten Land der Welt"

USA Donald Trump verhängt einen Einreisestopp für Muslime. Im ganzen Land wird dagegen protestiert – auch am New Yorker Flughafen. Unser Autor war dort

Willkommen und Abschied

Willkommen und Abschied

Südafrika Die ANC-Regierung hat als Gastgeber eines Afrika-Gipfels den Weltgerichtshof düpiert, denn auch der Sudan war mit seinem Präsidenten gebeten – keine durchdachte Aktion

„Dinkokratie“ am Ende

Südsudan US-Filmstars wie George Clooney wollten das Land unterstützen und haben es als Idyll dargestellt. Warum herrscht dort wieder Krieg?

Boat People

Boat People

EU-Asylpolitik Zehntausende von Flüchtlingen leiden unter mangelnder Kooperation in der EU und sich verschlechternden Zuständen in den Auffanglagern an der europäischen Peripherie

Von Paul Haydon | The Guardian