Suchen

1 - 25 von 671 Ergebnissen

B | „Endstation Brexit“ von Ralf Grabuschnig

Bücher Das einzig Gute am Brexit ist, dass wir mehr über britische Geschichte lernen.
Wenn die rote Sonne bei Capri verstaubt

Wenn die rote Sonne bei Capri verstaubt

Sachlich richtig Professor Schütz geht steil. Auf Türme rauf und in die grubenschwarze Unterwelt hinunter. Immer ein Liedchen auf den Lippen. Glück auf!
Die Himmelsscheibe von Nebra

Die Himmelsscheibe von Nebra

Sachlich Richtig Professor Schütz dudelt sich lässig durch die Weltgeschichte und nölt auch bei Udo Lindenberg nicht rum
Beruf: Schriftsteller

Beruf: Schriftsteller

Roman Mit Michel Houellebecqs Büchern ist es wie mit Silversterböllern. Schon vor Erscheinungstag wird geknallt, was das Zeug hält. Wir haben "Serotonin" auch schon gelesen.
Was wollen die Bücher?

EB | Was wollen die Bücher?

Rechte Bücher Schlechte Nachrichten für Bibliophile: Bücher wollen weder radikalisieren noch normalisieren. Die Causa Lehmkuhl/ Stokowski zeigt unsere maßlose Überschätzung des Buches

B | Litatur und Kunst 2.0

KI wird kreativ Bücher, Bilder und Filme werden bereits heute in großen Stückzahlen von Künstlicher Intelligenz erzeugt und dann von Menschen gekauft.
Anachronistisches Wunder

EB | Anachronistisches Wunder

Buchhandlung Petra Hartlieb kaufte 2004 eine Buchhandlung in Wien. Statt zu scheitern, schrieb sie Bestseller über ihren Anachronismus

Buch ist Widerstand

Wissen Der legendäre „Fischer Weltalmanach“ gibt auf. Brauche man angeblich nicht mehr, sei alles im Netz. Aber das stimmt nicht
Jenseits vom Schwelen

Jenseits vom Schwelen

Sachbuch Bernd Riexingers Buch über Klassenpolitik kommt mit vielsagenden Lücken daher
Totholz oder eBooks?

EB | Totholz oder eBooks?

Podcast Es war Buchmesse. Als echte Populisten nutzen wir die mediale Aufmerksamkeit und diskutieren über Bücher und deren Sinn

Heimatkunde

Perspektivwechsel „Der letzte Herr des Waldes“ ist ein Buch ohne koloniale Vergiftung

B | Pardon mein Herr, sind Sie ein Arschloch ?

Adrien Amadeo Ferand Kurzgeschichten, Humor & Satire des Autors Adrien Amadeo Ferand

Brillenputztuch

Vorläufer Er war Engels’ Brieffreund, Gramsci öffnete er die Augen: eine Einladung, Antonio Labriola zu lesen

Wo man blättert, liest man

Debatte Die Preisbindung für Bücher soll weg, sagt die Monopolkommission. Geht jetzt die Welt unter? Ein Blick in die Schweiz zeigt: Es geht immer irgendwie weiter
Entmummung

Entmummung

Widerstand 2016 entstand in Frankreich eine Bewegung aus dem Nichts. Ein Buch dokumentiert die Proteste

Nur ’ne Nacht

Interview Stephan Orth war als Couchsurfer im Iran und in Russland unterwegs. Die Bücher über seine Trips sind Bestseller. Was erfährt man dabei?
Küss den Nazi

Küss den Nazi

Verliebt Ralf Rothmann rührt uns gerade recht, und Landser müssen draußen bleiben

B | Drei Deutschlandreisen

Bücher Zur Vorbereitung aufs oder als Alternative zum Wandern.
Dialog im Krug

Dialog im Krug

Begegnung Als Egon Krenz den FAZ-Herausgeber Frank Schirrmacher (1959 – 2014) Ende der 1990er Jahre kennenlernt, ist er verblüfft
Im Vorbeiflug

Im Vorbeiflug

Nomade In seinem neuen Buch erinnert sich Galsan Tschinag an seine frühen Jahre in Leipzig

B | "Justizpalast" von Petra Morsbach

Literatur Die Lobeshymnen auf diesen Roman sind unverständlich.
Grenzen der Verzweiflung

Grenzen der Verzweiflung

Reportage Aufruhr ohne Abschluss: 18 Monate lang hat Scott Anderson die arabische Welt bereist und versucht zu verstehen
Der Freitag auf der Leipziger Buchmesse

Der Freitag auf der Leipziger Buchmesse

Veranstaltungen Auf der Leipziger Buchmesse diskutiert unsere Redaktion mit ihren Gästen über 1968, Mütter, die SPD und eine Elite ohne Ambition

Frauen, schnaubt lauter!

Feminismus Rebecca Solnit ist die Analystin des untergebutterten Geschlechts: Ihre Essays wissen vieles besser als die Besserwissermänner
Als sei Houellebecq dein Sex-Lehrmeister

Als sei Houellebecq dein Sex-Lehrmeister

Bad Reading Unser Autor über Literatur und Rauchen, Literatur und Stadt, Internet (in poetischen Fragmenten)