Suchen

1 - 25 von 1544 Ergebnissen

B | Wissenschaft kontra Schlagzeilen

Medien Die Corona-Pandemie bestimmt seit über einem Jahr Medien und Politik. Forschung wird in Schlagzeilen gepresst oder in politisches Handeln umgesetzt – nicht ohne Probleme.
Der Unbestechliche

Der Unbestechliche

Gesprächsband Reporterlegende Landolf Scherzer erzählt die Geschichten hinter den Geschichten
Blick auf die Statistik

Blick auf die Statistik

Pandmie Einer der zentralen Aspekte des Coronageschehens ist die Übersterblichkeit. Es gilt, diese Größe möglichst sachlich zu analysieren. Ein Blick auf das Jahr 2020
Bastion der Machos

Bastion der Machos

Australien Justizminister Porter wird Vergewaltigung vorgeworfen. Das ist kein Einzelfall

B | Ist die Zeit des Popstar-Journalismus vorbei?

Medien Haben die Medien aus dem Relotius-Skandal gelernt? Der Berliner Mediensalon diskutiert über Recherchen, Reportagen, Realität und Glaubwürdigkeit.

B | Ich hatte einen Traum

Gibt's schon Fernsehen und Parallelwelt streifen einander, aber ein Konflikt bleibt aus.

B | Superreiche, Kriegsspielzeug und Klima-Blabla

StrahlenSCHMUTZlobby - Mit Macht und Geld Meinungsmanagement für Atomkraft organisieren. Strategische Motive und militärische Treiber bleiben bei den Debatten zu putzigen Klein-AKW im Dunkeln.
Zero Meinung

Zero Meinung

Corona Die Krise hat die Gesellschaft entzweit und vergiftet. Wir brauchen ein allgemeines Vergessen

Prof. Dr. Stichwortgeber

Corona Von manchen Wissenschaften hört man zu wenig, von anderen zu viel: eine Fallstudie am Beispiel des Medienforschers Bernhard Pörksen
„SZ“ ist nicht gleich „SZ“

„SZ“ ist nicht gleich „SZ“

Zeitungen Auch nach 30 Jahren Einheit gibt es große Unterschiede beim Medienkonsum in Ost- und Westdeutschland. Das fand eine Studie der Otto-Brenner-Stiftung heraus

B | Aktion, Redaktion und die Grenze

Medien „Müssen Medien eine Haltung haben?“ war die Frage im Berliner Mediensalon am Abend des Frauentags. Und wo ist die Grenze zwischen Haltung, Aktionismus und Parteilichkeit?
Breitziehend oder abkippend

Breitziehend oder abkippend

Sport Der moderne Fußball kennt Begriffe, die gab es vor wenigen Jahren noch nicht. Gewinnt Fachjargon Spiele?
Streiterei in einer Redaktion? Wünschenswert!

Streiterei in einer Redaktion? Wünschenswert!

New York Times Dass es unter Zeitungsmachern Meinungsverschiedenheiten gibt, ist normal. Dass diese aber zunehmend öffentlich ausgetragen werden, ist ein Problem
1991: Rausch der Bilder

1991: Rausch der Bilder

Zeitgeschichte Der Irak-Krieg revolutioniert die Fernsehwelt. Reporter müssen ins Embedded-Korps der US-Armee, der Kanal CNN bietet die Schlacht in Echtzeit und Endlosschleife

B | Medienanlyse. Ein kritisches Lehrbuch

Rezension Sabine Schiffer hat diesem Titel ein Buch vorgelegt, an dem man nicht vorbeikommt. Nicht nur als Medienmensch. Vielleicht befördert es gar das Schulfach "Medienbildung"
Das aufgegebene Publikum

Das aufgegebene Publikum

Journalismus Zwar zeigen Umfragen, dass das Vertrauen in die Medien in der Krise gestiegen ist. Gleichwohl hagelte es Kritik nicht nur aus obskuren Quellen
Machen die ihren Job?

Machen die ihren Job?

Journalismus Auf die deutschsprachigen Medien prasselt in der Krise viel Kritik ein. Muss man die JournalistInnen nicht auch mal verteidigen?

B | Die Medien und die Pandemie

Journalismus In der Pandemie ist das Informationsbedürfnis gewachsen, Medien sind wichtiger geworden. Hat die Krise dem Journalismus geschadet oder als Innovationstreiber gewirkt?

B | An zwei Tagen im Januar

Israel Apartheid Medien Die zweite Januarwoche war von zwei einschneidenden Ereignissen geprägt, die Israel/ Palästina prägen könnten ; Sheldon Adelson`s Tod und der Bericht von B´Tselem.
Hitler, Margarine und die weiße Null

Hitler, Margarine und die weiße Null

#ZeroCovid Die Kampagne hat ein erstaunliches Medienecho hervorgerufen. Eine kleine kommentierte Presseschau von ganz links bis nach ganz rechts

B | „Warum haben wir das so mitgemacht?"

Medien Nach Trumps Präsidentschaft bleiben im Journalismus einige Fragen offen: Warum hat man Trump so lange nicht ernst genommen und die Wirkung seiner Lügen unterschätzt?
Fingerabdruck auf dem Personalausweis

EB | Fingerabdruck auf dem Personalausweis

Überwachung Unter dem Radar verabschiedete der deutsche Bundestag ein gefährliches Gesetz im Herbst: Ab August 2021 müssen die Abdrücke zweier Finger auf jeden neuen Personalausweis.

B | Ist das noch Journalismus oder kann das weg?

Julian Assange, Medien Der DLF schaufelt mit am Grab des Journalismus. Gefahren für die eigene Branche werden dabei hinter einem Geflecht aus Halbwahrheiten und Unterstellungen nicht erkannt.
Neues Jahr – neue Normalität?

Neues Jahr – neue Normalität?

Podcast Zum Jahresauftakt blickt Jakob Augstein einmal ohne Gast auf die Welt, wie sie ist und wie sie sein sollte. Was er sieht, ist nicht gerade erquicklich