Suchen

1 - 25 von 1439 Ergebnissen

B | Geschichten aus dem Tollhaus

Der ewige Brexit Das Mutterland der parlamentarischen Demokratie führt dieselbe ad absurdum.
Sokrates wäre mit dem Netz unzufrieden

Sokrates wäre mit dem Netz unzufrieden

Medien Das Internet wurde einst als großer Demokratisierer gefeiert. Hat sich das Blatt nun gewendet?

B | Offener Brief an Präsident Selenski

Meinungsfreiheit Der Bundestagsabgeordnete Andrej Hunko fordert den ukrainischen Präsidenten auf, Schritte gegen die Website Mirotvorets und gegen politische Verfolgung zu unternehmen

B | Was soll das bedeuten?

Nie wieder? So heisst es in vielen Verlautbarungen von Politikern und in den Medien nach dem Anschlag in Halle,
Sammelwut

Sammelwut

Hegelplatz 1 Zeitungen wegzuschmeißen, bringe er nicht übers Herz, schrieb ein Leser unserem Kolumnisten. Doch sollte man alte Zeitungen noch archivieren?

B | Ukraine: Drei TV-Kanälen droht Abschaltung

Pressefreiheit Der Besitzer von drei regierungskritischen ukrainischen Fernsehkanälen wurde heute vom ukrainischen Geheimdienst SBU wegen "Terrorismus" verhört
Irrtum möglich?

EB | Irrtum möglich?

Interview Rolf Dobelli verkaufte Millionen Bücher über Denkfehler. Nun rät er zum Newsverzicht. Ist das sein großer Denkfehler?
Liberté toujours

Liberté toujours

Medien Wie die Redaktion von „Le Monde“ nach der Übernahme durch einen Investor für ihre Unabhängigkeit kämpft
Reguliert Google, für die Demokratie!

Reguliert Google, für die Demokratie!

Big Tech Zu lange schon verdienen IT-Konzerne an Arbeit, die sie nicht geleistet haben. Bald könnte damit Schluss sein
Lesen, Melden, Sprechen

Lesen, Melden, Sprechen

Medien Kritik am öfffentlich-rechtlichen Rundfunk ist bei vielen schnell geäußert. Man sollte nur aufpassen, dass man die richtige Studie zur Hand hat
Späteströmische Dekadenz

Späteströmische Dekadenz

Hegelplatz 1 Glaubwürdigkeitskrise der Medien? Beim Bundespresseball macht man sich keine Sorgen
Argumente statt Empörung

EB | Argumente statt Empörung

Rechtspopulismus Wie sollten Journalist*innen mit der AfD umgehen? Über Strategien gegen rechte Hetze und einen verunsicherten Berufsstand
Wort ist tot

Wort ist tot

Radio Der Hessische Rundfunk beerdigt ein Kulturgut

Und niemand sagt „Heuschrecke“?

Journalismus Der Investor KKR will sich bei Springer einkaufen. Wo bleibt da die Lieblingsmetapher der Medien?
Subventionierte Hetze

Subventionierte Hetze

Journalistenwatch Wieso galt ein erzrechtes Medium je als gemeinnützig?

B | Schlagzeile „Eine Zumutung für die Truppe“

Wagners Randnotiz Es ist immer gut, wenn man einen historischen Blick riskiert.
Grün, grün, grün sind alle meine Farben

Grün, grün, grün sind alle meine Farben

Medien Sind denn alle Journalisten „grünenjeck“ geworden? Viel spannender ist ein anderer Verdacht

Jede Pause ist wertvoll

Einspruch Podcasts von Frauen beschränken sich auf nettes Geplauder? So ein Quatsch!
Diskursive Türöffner

EB | Diskursive Türöffner

Rechter Nachwuchs Mit einem rassistischen Kommentar zieht CDU-Shootingstar Philipp Amthor einen Shitstorm auf sich. Sein Auswurf ist die Folge einer Debattenverschiebung nach rechts

B | Nahles - TRITT ZURÜCK - 2.Juni 2019 !!!

Rücktritt Die Medien lassen Schulz scheitern, zwingen die SPD in die Koalition und wollen auf Gedeih und Verderb den Rücktritt von Nahles verhindern!!

B | Die Macht der Blogger

Einfluss aufs Bewusstsein Es scheint, als stehe der Kampf um die Meinung des Volkes neu und heftiger denn je in den Startlöchern. Wer die Macht hat, die Meinung zu „machen“, gewinnt.

B | Hart, aber nicht zerstörerisch

SuperVideo Das hat er gut gemacht der Youtuber Rezo. Dass er mit "Die Zerstörung der CDU" ein bisschen mehr Aufmerksamkeit generiert, ist schon klar, aber macht nichts.

Preisverleihung European Newspaper Award

In eigener Sache der Freitag nimmt Preis als European Newspaper of the Year 2018 in Wien entgegen
Eine Frage der Glaubwürdigkeit

EB | Eine Frage der Glaubwürdigkeit

Arbeitsethik Wenn Journalisten Veranstaltungen großer Unternehmen moderieren – sind Interessenkonflikte vorprogrammiert?

Ausgewogen, halb gelogen

Medien Was ist Relevanz in digitalen Zeiten? Ein Podium auf der diesjährigen re:publica hat versucht, das herauszufinden