Suchen

1 - 25 von 1466 Ergebnissen
Unterstützen Sie kritischen Journalismus

Unterstützen Sie kritischen Journalismus

Corona In unruhigen Zeiten ist ein solidarischer Journalismus wichtig wie nie. Wir nehmen unsere Aufgabe als vierte Gewalt ernst – in der jetzigen Krise und darüber hinaus
Wichtig wie Virenschutz

Wichtig wie Virenschutz

Finnland Schon an den Grundschulen wird der Kampf gegen Fake News geführt. Ein Gymnasium in Helsinki zeigt, wie das geht

B | Völkerwanderung im Internet: "soziale Medien"

Wut zum Sonntag "Das Alleinsein ist so wichtig, dass man immer wieder neue Orte dazu finden muss. Denn überall wird man zu rasch heimisch."
Der „Perlentaucher“ ist uns lieber denn je

Der „Perlentaucher“ ist uns lieber denn je

Netzwelt Das Online-Kulturmagazin wird zwanzig. Eine Erinnerung an eine Erfindung, die bleiben sollte

B | Wenn man Propaganda nicht so nennen darf

Zensur bei der "Zeit": Die "Zeit" beteiligt sich an einer Propagandakampagne, mit der Russland die Hauptschuld an der Lage in Syrien zugeschoben werden soll. Wer darauf hinweist, wird zensiert

Propagandaland

Literatur Können wir den Medien trauen? Gleich drei Bücher melden berechtigte Zweifel an
Am Spielfeldrand

Am Spielfeldrand

Tötensen „Spiegel“-Fälscher Claas Relotius lebt heute zurückgezogen. Wie geht es ihm? Und geht mich das was an? Ein Besuch

Die „kommunistische Gefahr“

US-Vorwahlen Rechte Medien trommeln gegen Bernie Sanders. Die jungen Wähler stimmen trotzdem für ihn
Radikal gewinnt

Radikal gewinnt

USA Nur Bernie Sanders kann Trump schlagen. Das Establishment in seiner Partei stellt sich gegen ihn, die Medien auch
Zu tief in die Glaskugel geguckt

Zu tief in die Glaskugel geguckt

Prognosen Jüngst warnte Journalist Gabor Steingart vor falsch voraussagenden Kollegen. Dabei hat auch er schon arg verwegen in die Zukunft geblickt. Über eine Berufskrankheit
Hat die Zeitung eine Zukunft?

Hat die Zeitung eine Zukunft?

Podcast Jakob Augstein diskutiert mit Silke und Holger Friedrich, den neuen Verlegern der Berliner Zeitung, über ihre ersten Monate und Zustand und Zukunft der Branche

Signale der Vernunft

Hörfunk Am 13. Februar ist „Welttag des Radios“. Es ist das letzte Medium, das unser Gemeinwesen zusammenhält

Ohne faire Löhne bleibt Journalismus Privileg

Medien Sender und Redaktionen bezahlen Jungjournalisten nichts oder zu wenig. Darunter leidet langfristig das Programm
Es riecht nach Autoritarismus

Es riecht nach Autoritarismus

Brasilien Wenn es nach Präsident Bolsonaro geht, soll Glenn Greenwald, der kritisch über ihn berichtet, hinter Gitter. Die Pressefreiheit gerät weltweit zunehmend unter Druck

Im Reich der wilden Kängurus

Medien „Bild“ plant ein Portal für nutzergenerierte Inhalte. Journalismus kann das nur schwerlich werden

B | World Press Clubs Alliance for Climate

Klimakrise Die "World Press Clubs Alliance" startet eine weltweite Klimaschutz-Initiative unter der Präsidentschaft des Brüssler Presseclubs.

B | Das Kreuz von Connewitz - meine Medienschelte

Silvesternacht 2019 Und wieder sorgt eine Silvesternacht in Deutschland für mediale Aufruhr. Dieses Mal aus Leipzig. Und der ausgemachte Feind steht Links.

B | Zahlen, Themen, Trends – 2019/20 –

Medien Aus Themen werden Trends. Ein Rückblick auf 2019.

B | Vergesst die KlimaZiele!

Vor uns flackern ... ... allenfalls Irrlichter. Die Akteure polarisieren und löschen einander aus. Das Volk ist zweigeteilt - vor allem aber unwissend, ignorant und apatisch
Endlich kommt der Medienstaatsvertrag

Endlich kommt der Medienstaatsvertrag

Digitalisierung Neue Medien bekommen in Deutschland ihre eigenen rechtlichen Rahmenbedingungen. Es wurde Zeit

B | Die deutschen Medien zur Nobelpreisrede

Peter Handke hat seine Rede gehalten, die führenden deutschen Medien reagieren prompt (und im Gleichschritt?). Jeder kann sich selbst ein Bild machen.
Gibt es doch Gerechtigkeit im Staate Malta?

Gibt es doch Gerechtigkeit im Staate Malta?

Panama Papers Zwei Jahre nach dem Mord an der maltesischen Journalistin Daphne Caruana Galizia kommen ihre Enthüllungen wieder auf den Tisch

B | Man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht

Der Artikel "Peter Handke. Zum Beispiel" von Daniel Sandmann kann helfen, Zusammenhänge zu erkennen, die durch die schiere Masse einseitiger Darstellungen verschüttet werden

Zur Not nimmt die NPD auch das Grundgesetz

Pressefreiheit Demos gegen Journalisten, Morddrohungen, Doxing: die Dichte der rechten Angriffe und Einschüchterungsversuche auf Medienmenschen nimmt gefährliche Ausmaße an