Elisa Nowak

Ich halte es mit Rosa Luxemburg, die 1906 erinnerte: "Wie Lassalle sagte, ist und bleibt die revolutionärste Tat, immer das laut zu sagen, was ist."
Elisa Nowak

B | Geschichte à la Springer

Eine Antwort Die Welt veröffentlicht einen Artikel, in dem sie Adolf Hitlers politische Anfänge im Linksextremismus ausmacht. Damit betreibt sie gefährliche Geschichtsmanipulation.

B | Radikalisiert euch!

#FridaysForFuture Der Forderungskatalog der FFF bleibt oberflächlich und bietet keine langfristige Lösungen. Es ist höchste Zeit, dass sie für die Überwindung des Kapitalismus eintreten.

B | Die Macht der Enteignung

Volksbegehren Die im Grundgesetz verankerte Möglichkeit von Enteignungen ist alles andere als sozialistisch, sondern ein bürgerliches Instrument zur Kontrolle des Kapitals.

B | Nicht willkommen

Demonstration Der Wahlkampf der AfD zur EU-Wahl hat begonnen, so auch im beschaulichen Stockach. Doch die Stadt zeigte Gesicht und stellte gewaltfrei, doch kämpferisch gegen die Partei

B | Die Nazi-Challenge

Rassismus Die radikale Rechte nutzt die sozialen Netzwerke, um ihre völkische Ideologie zu verbreiten. Es werden offen und mit Klarnamen Abschiebungen gefordert

B | Die schwarzen Schafe der Linken

Antideutsche Sie sorgen für Kontroversen in der politischen Linken und fallen mit ihrer unkritischen Haltung zu Israel auf. Von den radikalen Wurzeln merkt man jedoch nichts mehr.

Der letzte Atemzug

EB | Der letzte Atemzug

Europawahl Die SPD gibt sich vor den Wahlen wie so oft kämpferisch und links. Abnehmen tut ihr das niemand mehr

B | 20 Jahre Kriegsschuld

Kosovo-Krieg Der völkerrechtswidrige Angriff auf Jugoslawien jährt sich zum 20. Mal. Obgleich sich die BRD bis heute keiner Schuld bewusst ist, war sie zentrale Aggressorin.

EB | Ich bin Autistin – und das ist auch gut so

Autismus Asperger-Autist*innen werden als empathielose und psychisch kranke Mitmenschen bezeichnet. Dabei sind sie einzigartige Rationalist*innen.

B | Der Kampf um das Kopftuch

Islamfeindschaft Ein Neofaschist verübt in zwei Moscheen einen Terroranschlag und tötet 49 Menschen, doch man stört sich am Kopftuch Jacinda Arderns und wird damit selbst zum Problem.