Jordanien

Propalästinensische Proteste in der Arabischen Welt: Die Angst der Regime

Propalästinensische Proteste in der Arabischen Welt: Die Angst der Regime

Nahostkonflikt Wie in der westlichen Welt auch finden von Ägypten über Jordanien bis zu den Vereinigten Arabischen Emiraten propalästinensische Proteste statt. Die Regierungen reagieren mit teils massiver Unterdrückung. Ein Überblick

Iran/Israel: Premier Netanjahu war daran gelegen, eine zweite Front zu eröffnen

Iran/Israel: Premier Netanjahu war daran gelegen, eine zweite Front zu eröffnen

Naher Osten Es war klug von einigen arabischen Staaten, sich am Abschuss iranischer Flugkörper zu beteiligen und dies auch offiziell mitzuteilen – ein wichtiger Akt der Deeskalation

Nahost: Noch veranstalten die USA und Iran ein Schattenboxen

Nahost: Noch veranstalten die USA und Iran ein Schattenboxen

Analyse Die Militärschläge gegen Stellungen von Milizen in Syrien, im Irak und Jemen sind vom US-Wahlkampf Joe Bidens nicht zu trennen. Sie sollen Aktionsfähigkeit beweisen, Entschlossenheit demonstrieren und gleichzeitig Mäßigung signalisieren

Weicht die Hamas nach Katar aus?

Weicht die Hamas nach Katar aus?

Gaza-Krieg Bewaffnete Palästinenser-Gruppen sind in den vergangenen Jahrzehnten mehrfach aus Kampfgebieten abgezogen, um Konflikte zu entschärfen – so zum Beispiel 1970 aus Jordanien und 1982 aus dem Libanon. Ist Ähnliches heute für die Hamas denkbar?

Palästina: Benjamin Netanjahus radikaler Flügel will die Annexion des Gaza-Streifens

Palästina: Benjamin Netanjahus radikaler Flügel will die Annexion des Gaza-Streifens

Planspiele Die USA wollen, dass im Gazastreifen eine „effektive und neu belebte Palästinensische Autonomiebehörde“ die Regierungsgewalt übernimmt. Eine arabische Friedenstruppe soll das absichern – israelische Hardliner aber wollen die Annexion

Diplomatie des Spagats: Das Ausmaß der Vergeltung nach dem Hamas-Angriff hat Grenzen

Diplomatie des Spagats: Das Ausmaß der Vergeltung nach dem Hamas-Angriff hat Grenzen

Nahost US-Außenminister Antony Blinken hat auf seiner Tour durch das Kriegsgebiet durchaus etwas zu verlieren. Deshalb sollten die USA von ihrer Afghanistan-Expertise zehren: Eine Feuerpause in Gaza sollte er wenigstens erwirken

Israel/Palästina: Ägypten, Jordanien und das Gaza-Szenario einer zweiten Nakba

Israel/Palästina: Ägypten, Jordanien und das Gaza-Szenario einer zweiten Nakba

Auf der Flucht Ägyptens Präsident As-Sissi erteilt Überlegungen eine Absage, die 2,3 Millionen Palästinenser im Gazastreifen in Richtung Sinai zu vertreiben. Auch Jordanien fürchtet, dass eine Devise der Ultrarechten in Israel wahr wird. Was will Katar?

Botschafter für Palästina: Zwischen Saudi-Arabien und Israel bleibt es schwierig

Botschafter für Palästina: Zwischen Saudi-Arabien und Israel bleibt es schwierig

Diplomatie Auf eine Normalisierung der Beziehungen mit Saudi-Arabien hatte Israel gehofft – doch jetzt betont ein Schritt Riads die Gegensätze beider Seiten. Es geht um einen palästinensischen Staat

Dezent scharfe Worte vom Nachbarn

Dezent scharfe Worte vom Nachbarn

Jordanien Seit Jahrzehnten gilt das Königreich als Garant für Sicherheit in Nahost. Jetzt sieht es seine Position bedroht

Wenn mein Vergewaltiger mich heiraten darf

Nahost In Marokko, Tunesien und zuletzt Jordanien wurde das Gesetz abgeschafft, das Vergewaltigern ermöglichte, ihre Opfer zu heiraten und so straffrei davonzukommen

Tour de Front

Tour de Front

Nahost Ein Radrennen durch Jordanien, Ägypten, Israel und Westjordanland soll Menschen in Nahost verbinden. Entlang der Route finden sich Zeugnisse der Vorurteile

Der Ruf verklagt sein Echo

Der Ruf verklagt sein Echo

Konfrontation Der Kampf um Aleppo ist zur Kraftprobe zwischen Russland und den USA geworden

Neustart auf Zeit

Jordanien Im größten Flüchtlingscamp im Nahen Osten haben sich alle mit den Zuständen abgefunden. Es gibt sogar ein bisschen Luxus

Wenn Zelte zu Häusern werden

Wenn Zelte zu Häusern werden

Obdach Ein junges Hamburger Sozialunternehmen hat sehr unterschiedliche Zielgruppen: Flüchtlinge und Festivals

Letzter Ausweg Dschihad

Jordanien Noch ist die Zahl der IS-Anhänger im Haschemitischen Königreich überschaubar. Doch ziehen immer mehr junge Männer in den Krieg nach Syrien

Von Ian Black | The Guardian