Suchen

1 - 25 von 37 Ergebnissen
Der Herausforderer

Der Herausforderer

Porträt Ekrem Imamoğlu wurde mit seinem Wahlsieg in Istanbul ein ernstzunehmender Konkurrent für Präsident Erdoğan. Nun wird er ausgebremst
Wenn die Kurden mit der CHP

Wenn die Kurden mit der CHP

Türkei Eine politische Allianz am Bosporus könnte das System Erdoğan ablösen

„Auch Linke morden“

Interview Alle gegen alle: Doğan Akhanlıs neues Buch handelt von seiner politischen Verfolgung und einer Türkei in Angst
Wir sind dann mal da

Wir sind dann mal da

Syrien Plötzlich wollen die USA wieder mitmischen und über das Nachkriegsregime entscheiden. Dabei gestört werden sie von der Türkei
Polarisierung als Prinzip

Polarisierung als Prinzip

Türkei Ein Jahr nach dem Putschversuch sind alle Hoffnungen dahin, Erdoğan könne auf den Pfad der Demokratie zurückkehren. Und der Preis, den die Türkei dafür zahlt, ist hoch
Der türkische Obama

Der türkische Obama

Porträt Kemal Kılıçdaroğlu führte den Marsch für Gerechtigkeit in der Türkei an. Er ist der linke Hoffnungsträger für die Wahl 2019
Erdoğan unbeirrbar

Erdoğan unbeirrbar

Türkei Wenn der Präsident nach dem Referendum endgültig mit der EU bricht, wird das zu Lasten seiner regionalmächtigen Ansprüche im Nahen Osten gehen
Sieg und Niederlage

Sieg und Niederlage

Türkei Nach dem Referendum sind Rufe nach einem Verstoß Ankaras aus der EU-Kandidatenriege deplatziert. Gerade jetzt braucht die demokratische Opposition Rückhalt aus Europa

Nicht zu trennen

Essay Menschen mit türkischen Wurzeln in Deutschland sollen sich ständig entscheiden. Sind sie mehr deutsch? Mehr türkisch? Unsere Autorin will da nicht mitmachen
Korrespondierende Kalküle

Korrespondierende Kalküle

Niederlande/Türkei Da haben sich zwei gefunden. Weniger durch weltanschauliche Nähe, mehr als Liebhaber taktischer Hardware – Premier Rutte und Präsident Erdoğan
„Einer Demokratie nicht würdig“

„Einer Demokratie nicht würdig“

Interview Der Bundestagsabgeordnete Özcan Mutlu über seinen Versuch, Deniz Yücel in der Haft zu besuchen, und die Motive der Türkei
Exil für türkischen Journalismus

Exil für türkischen Journalismus

Medien In der Türkei stehen die Mutigen immer mehr unter Druck. Umso wichtiger sind neue Kanäle wie die „taz.gazete“
Erdoğan, entgrenzt

Erdoğan, entgrenzt

Türkei Kommende Woche stimmt das Parlament über die türkische Verfassungsänderung ab. Doch mit der zunehmenden Machtkonzentration auf Erdoğan häufen sich die Rückschläge
Aleppo in Ankara

Aleppo in Ankara

Anschlag Der Tod des russischen Botschafters in der Türkei zeigt, dass der politische Mord wieder zum Repertoire von Überzeugungstätern gehört. Das erinnert an vergangene Zeiten
Fortschreitende Radikalisierung

Fortschreitende Radikalisierung

Türkei Mit der Demontage der Medien- und Meinungsfreiheit will die AKP-Regierung Restwiderstände gegen ein hegemoniesüchtiges Präsidialsystem brechen
Affront und Aggression

Affront und Aggression

Türkei Gegen energischen Protest aus Bagdad schickt Präsident Erdoğan ebenfalls Soldaten in den Nordirak
"Achse des Bösen"

"Achse des Bösen"

Petersburg Die klare Ansagen von Präsident Putin liegen Recep Tayyip Erdoğan sichtlich mehr als das verklemmte taktische Lavieren der EU und der deutschen Politik

B | Fragen an Radio Erdoğan

Witz nach der Blutwäsche: Bereits nach der Armenien Resolution sollte Cem Özdemir zum Bluttest. Nach dem gescheiterten Putsch entlässt Erdoğan Richter und entzieht auch 24 Radiosendern die Lizenz.
Einer weniger

Einer weniger

Türkei Wirklich frei war die Presse im Land nie, Erdoğan schafft die Pressefreiheit endgültig ab. Der Chefredakteur von Cumhuriyet Can Dündar sitz nun in Haft
Die Vergesslichkeit des Visionärs

Die Vergesslichkeit des Visionärs

Türkei Davutoğlu wagte es, mit den Flügeln zu schlagen, ohne Erdoğan um Erlaubnis zu bitten. Nun musste er zurücktreten

B | Ach, da war ja noch ein Paragraf

Riesendilemma Ein Paragraf wird herausgefordert und für die Regierung wie uns alle zum Problem. Haben wir jetzt Kotau? Den vielleicht weniger ...
Der zweite deutsche Kniefall

EB | Der zweite deutsche Kniefall

Böhmermann Gut 35 Jahre nach Willy Brandts spontaner Demutsgeste ist es Angela Merkel, die mit ihrem totalen Kniefall vor Erdoğan einen politischen Skandal auslöst
Des Sultans Lakaien

EB | Des Sultans Lakaien

Deutschland Erdoğan auf dem Höhepunkt seiner Macht. Europa und Deutschland scheinen ihm zu Füßen
Böhmermann hat Kanzlerin

EB | Böhmermann hat Kanzlerin

Satire-"Skandal" Das Schmähgedicht gegen den Präsidenten der Türkei Recep Tayyip Erdoğan schlägt immer höhere Wellen. Auf einmal rückt Nischenstrafrecht in den Fokus der Öffentlichkeit
Zeit für Lösungen

Zeit für Lösungen

EU-Türkei-Gipfel Die Vereinbarung mit Ankara verschafft der EU eine Atempause, in der besonders die Linke wieder Fuß fassen muss