Suchen

1 - 25 von 127 Ergebnissen

„Die FDP-Familien-Revolution: Maximal flexibel und nur für die, die Geld haben“

Interview Wahlfamilie, vier Elternteile, queere Eltern – die Ampel modernisiert das Familienrecht. Eine Juristin warnt: Wird die soziale Situation der Familie nicht berücksichtigt, entsteht Ungleichheit

Die FDP will Freiheit für Familien? Super, dann gebt uns eine freie Wohnung

Die FDP will Freiheit für Familien? Super, dann gebt uns eine freie Wohnung

Mietenwahn Unsere Autorin ist Teilzeit-Alleinerziehende – und erlebt, warum Familienpolitik immer auch Wohnpolitik ist

Bonus schlägt bio

Zukunftsfamilie Stiefmutter war gestern. Die Sorgen der Eltern von morgen sehen anders aus

„60 Jahre, das ist wie 20 Jahre“

„60 Jahre, das ist wie 20 Jahre“

Interview In Russland überdauern Familienbande jedes System, sagen Julia Gurewitsch und Jura Lugowski. Auch die Generationen halten zusammen, denn sie eint mehr, als sie trennt

In der Familienfalle

Nahost/Nordafrika Familiäre Netzwerke verhindern Altersdiskriminierung und das politische Austragen von Generationenkonflikten. Aber sie stützen auch patriarchale Verhältnisse. Diese lassen sich nur durch einen Sozialstaat überwinden – doch der fehlt

„Das wollte ich für dich“

Interview Der Vater unseres Autors kam 1979 aus der Türkei nach Deutschland. Hier reden beide über ihre Männlichkeit

Recht kompliziert

Recht kompliziert

Geld Allein- oder gemeinsamerziehend? Die deutsche Steuergesetzgebung ist patriarchal geprägt und bildet die reale Vielfalt von Familien längst nicht mehr ab

Das Mütterliche ist die soziale Grundform

Das Mütterliche ist die soziale Grundform

Feminismus Die Familie erscheint im neoliberalen Zeitalter wie eine Zwangsgemeinschaft. Dabei ist sie auch eine Übung in Toleranz – und mehr

Quellen im Wald

Kaliningrader Gebiet Die Familie von Sergej ist bei der Versorgung mit Wasser weder auf Leitungen noch auf Brunnen angewiesen

Wir Frauen von der Sonnenallee

Familie Als junge Frau Kinder zu haben gilt als „Unterschichtenphänomen“. Das war nicht immer so

Dein Kind, mein Geld

Gerechtigkeit Kinderlose erleben eine Art der Diskriminierung, für die es keinen Namen gibt. Dazu kommt die Demütigung durch den Gesetzgeber

Bin dann mal weg, in Kur

Familie Loslassen, sich eine Weile um sich selbst kümmern: braucht Frau, ist lernbar

Mehr Gleichheit statt Yoga

Mehr Gleichheit statt Yoga

Carearbeit Mütter müssen nicht das „Delegieren“ lernen – die Gesellschaft muss gerechter werden

Mutter, Mutter, Kind

Mutter, Mutter, Kind

LGBTQ 2017 stimmte der Bundestag für die „Ehe für alle“. In der Praxis stehen Regenbogenfamilien bis heute vor schweren bürokratischen Hürden

Die Deutschen leben, um zu arbeiten

Die Deutschen leben, um zu arbeiten

Coronakrise Job oder Familie – was kommt zuerst? Ist das wirklich ein nicht aufzulösendes Dilemma?

Früher war mehr Jingle Bells

Früher war mehr Jingle Bells

USA Christmas, Xmas oder Holidays? Auch das Fest bietet viel Streitpotenzial. Einigen kann man sich nur auf Baum und Geschenke

Die Dinge des Lebens

Familie Vom Bluestanzen bis zum Roman über die Großmutter und wie sie den Kommunismus sah. Ein Tag mit Zora del Buono

Samuel ist der Prinz

Literatur In „Die Unschärfe der Welt“ erzählt Iris Wolff eine märchenhafte Familiengeschichte aus Siebenbürgen

Klartext mit dem Onkel

Klartext mit dem Onkel

Pro Weihnachten ist der ideale Anlass, die gespaltene Gesellschaft zusammenzubringen

Freundschaft wie der Wind

EB | Freundschaft wie der Wind

Essay Warum ist Freundschaft in der postmodernen Gesellschaft so wertlos geworden? Der Versuch einer Erklärung

Hans im Unglück

Hans im Unglück

Literatur Michael Kleeberg hat mit „Glücksritter“ eine Liebeserklärung an seinen Vater geschrieben

App mir ein Kind

App mir ein Kind

Planbar Die klassische Familie hat ausgedient. Vor allem Frauen sehen im Co-Parenting ein zeitgemäßes Lebensmodell

Ich mache mich zur Insel

Isolation „Nichts Neues für die Menscheit. Für mich aber schon“: Ein Professor für Wahrnehmungspsychologie wird sich seiner Lage bewusst – im Privaten und kulturgeschichtlich

„Zwei widerstrebende Lebensentwürfe“

EB | „Zwei widerstrebende Lebensentwürfe“

Arbeitsmarktintegration Alltagsrassismus, konservative Familienrollenbilder und fehlende Kinderbetreuung erschweren es geflüchteten Frauen, Kinder und Karriere zu vereinbaren

„Viele fallen in ein Loch“

EB | „Viele fallen in ein Loch“

Arbeitsmarktintegration Einige Männer mit konservativen Geschlechterrollenbildern tun sich schwer, einen Umgang mit ihrer prekären Lebenssituation als Geflüchteter in Deutschland zu finden