Ausgabe 51/2022 vom 22.12.2022 : Wärmen wir uns

Klima, Krieg und Armut: Wie wir die Kälte dieser Zeit vertreiben. Eine Sonderausgabe zum Jahreswechsel

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Energiearmut: Zündstoff der Revolutionen

Holz Ob in den Bauernkriegen oder bei der Revolution von 1848: Energiearmut war schon immer ein Ausgangspunkt für Aufstände und soziale Kämpfe. Was heute Strom und Gas ist, war damals Holz

Von Ulrike Baureithel Seite 6

Helena Steinhaus: „Bei drei Babys läuft der Trockner durch und der Strom ist unbezahlbar!“

Interview Bei dem Verein „Sanktionsfrei“ melden sich in den vergangenen Wochen Hunderte Hartz-IV-Beziehende und Armutsbetroffene, die ihre Stromnachzahlungen nicht mehr stemmen können. Die Gründerin Helena Steinhaus warnt: Hier droht bittere Kälte

Von Elsa Koester Seite 7

Politik

Gesundheit: Warum Frauen mehr Heizung brauchen als Männer

Ungleichheit Wie warm brauchen Sie es im Wohnzimmer? 18 Grad? 21 Grad? Das ist keine Frage der Disziplin. Unser Bedarf an Wärme ist sozial ungleich verteilt: Je nach Geschlecht – und nach Alter

Von Elsa Koester Seite 3

Ostukraine: Es droht der härteste Winter seit dem Zweiten Weltkrieg

Reportage Das Haus ist kalt und dunkel: Die Familie Trebuschnikow in der Stadt Nowomoskowsk in der Ukraine lebt aktuell auch tagsüber in bedrückender Dunkelheit. Und: Wenn der Strom ausfällt, können sie auch nicht heizen

Von Julian Borger Seite 5

Wohlleben in Norwegen: Zum Ersticken überheizt

Hoher Norden Jenseits des Polarkreises wird keine Wärmeenergie eingespart. Erst recht nicht im Thermalbad mit Sauna und Pool. Besuch in Norwegen, wo der Arktisrat als multilaterales Gremium blockiert, weil Russland wegen des Krieges boykottiert wird

Von Martin Leidenfrost Seite 9

Sex in Nordafrika: „Beim Heiligenfest kann man in Zelten jeden Fetisch ausleben“

Interview Mohamed Amjahid hat sich für sein Buch „Let's Talk About Sex, Habibi“ auf Sex-Feldforschung in Nordafrika begeben. Deutsche werden staunen

Von Laila Oudray Seite 11

Ahrtal: Die heiße Dusche nach der Flut

Reportage Ein klimaneutrales Wärmesystem für das ganze Flutgebiet? Über die Frage, wie die Region ums Ahrtal künftig ihre Energie erzeugen will – grün oder wie früher? Ein Ingenieur hat eine Idee, ein „Nahwärmekonzept“. Blöd nur: Niemand weiß davon

Von Dorian Baganz Seite 4

Im algerischen Sidi Bel Abbes spielen blinde Schauspieler die „Antigone“ auf arabisch

Reportage Viele Kulturinstitute in Algerien sind heute weit mehr für Menschen mit Behinderung sensibilisiert als früher. Den Ausschlag gab ein Video von der Heimkehr behinderter Olympioniken im Vorjahr aus Tokio

Von Sabine Kebir Seite 10

Ausgabe 51/2022 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Wirtschaft

Kältestrom und Wärmestrom: Ernst Bloch und die Gaspreisbremse

Hoffnung „Wärmestrom – Kältestrom“: Was Ernst Bloch mit der gegenwärtigen Angst vor dem Frieren, der Gaspreisbremse der Bundesregierung und dem Ende der Weimarer Republik zu tun hat. Eine Analyse

Von Michael Jäger Seite 13

Energiewende in Finnland: Auch im dunklen Winter weht der Wind

Windkraft Das Land im hohen Norden braucht viel Strom. Für E-Autos, aber auch zum Heizen. Lange setzte es deshalb auf Importe aus dem Ausland und Atomstrom. Jetzt steuert Finnland um

Von Lennart Laberenz Seite 14

Krise als Chance: Wie sähe eine öko-soziale Wärmewende aus?

Energie Wirklicher Wumms entstünde, wenn wir in der Krise nicht nur das Bestehende retten und bewahren wollten. Sondern die Transformation der Wärmeversorgung offensiv und gerecht angingen

Von Christian Hofmann, Philip Broistedt Seite 15

Debatte

Lasch, öde, unentschieden? Warmduscher, vereinigt euch

Meinung Die Erde brennt, Debatten kochen über und trotzdem hat das Wohltemperierte einen schlechten Ruf – warum eigentlich? Zeit für eine Image-Korrektur

Von Katharina Körting Seite 17

WG versus Kommune: Rainer Langhans und Inga Pöting über alternative Wohnformen

Gespräch Er lebte von 1967 an in der Kommune 1, sie wohnt heute in einer Fünfer-WG mit Kind und ohne Gemeinschaftsraum. Rainer Langhans und Inga Pöting über das gemeinsame Leben auf engem Raum

Von Michael Angele, Katharina Körting Seite 18

Kultur

Ukrainekrieg: Weihnachten in Marbach

Krieg Die ukrainische Schriftstellerin Natalka Sniadanko erzählt, mit welchen Gedanken sie im Exil in Marbach auf die Weihnachtstage blickt

Von Natalka Sniadanko Seite 21

Barbara Bleisch: „Personen auf eine Position festzulegen, ist das Ende der Philosophie“

Interview Barbara Bleisch moderiert im Schweizer Fernsehen die Gesprächssendung „Sternstunde Philosophie“. Es geht bei ihr um die großen Zeitfragen, aber die Gäste zoffen sich bei ihr nicht – und dürfen ausreden

Von Christine Käppeler Seite 22

Klimawandel und Insekten: Ohne Frost gibt's Hunger

Klimaerwärmung Insekten, denen es früher hierzulande zu kalt war, breiten sich jetzt auch durch die milden Winter aus. Manche Entwicklungen klingen skurril, andere sind lebensbedrohlich

Von Nick Reimer Seite 23

Sounds like Kältewinter

Popmusik „It never rains in...“: In den Swinging Sixties entdeckten die Brit:innen (musikalisch) die Kalifornier:innen in sich, nicht nur Plattencover zeigten die sonnige Seite des sonst so regnerischen Großbritanniens. Bis 1973 die Energiekrise kam

Von Diedrich Diederichsen Seite 25

#catsofinstagram #catcontent: „Schnurrige Grüße!“

Selbstversuch Sie sind die unangefochtenen Stars auf YouTube, TikTok und Instagram: Ein Internet ohne Katzen? Kaum vorstellbar! Unser Autor testet, ob auch seine Katze Misty das Zeug zur Catfluencerin hat

Von Leander F. Badura Seite 27

Fesselnde Temperatur: Fieber am Morgen und Fieber bei Nacht

Empfehlungen Keine Sorge, wir dilettieren nicht als Ärzt:innen, sondern verlassen uns auf unsere Kernkompetenz: Bücher, Filme, Podcasts. Sie handeln vom Fieber – ans Bett fesselnder sowie der wohl berühmtesten leicht erhöhten Temperatur der Literatur

Von der Freitag Seite 24

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen