Das halbe Neuntel

60. Festival DOK Leipzig Kaum Frauen im Deutschen Wettbewerb: Leiterin Leena Pasanen will eine Quote einführen
Ins eigene Falsch

Ins eigene Falsch

Kino Das ist kein Horror: Yorgos Lanthimos erzählt in „The Killing of a Sacred Deer“ eine Parabel der Schuld

Allein unter Trump-Fans

Was läuft Über die traurig-komische Serie „One Mississippi“ der US-Stand-up-Komikerin Tig Notaro. Spoiler-Anteil: 8 Prozent

Listige Fallen

Kino Claire Denis hat eine romantische Komödie gedreht: „Meine schöne innere Sonne“

„Filme wie Lieder“

Interview Karola Gramann und Heide Schlüpmann über die italienische Filmpionierin Elvira Notari
Von der DDR lernen

Von der DDR lernen

Berlinale Kultur lebt vom Streit. Gilt leider nicht, wenn es um die Zukunft des größten deutschen Filmfestivals geht

In der Gewalt

Kino Yeşim Ustaoğlu zeigt in ihrem neuen Film „Clair Obscur“ die erschreckende Selbstverständlichkeit einer patriarchalen Gesellschaft

„Braucht’s das?“

Interview Hamze Bytyci über Roma und nervige Klischees – im TV-Film „Eine Braut kommt selten allein“

Gefälschte Fälscher

Was läuft Über ahistorische Pseudo-Trotzkisten in der ARD-Sky-Produktion „Babylon Berlin“. Spoiler-Anteil: 11 Prozent

Tod und Tanz

Kino Robin Campillo verfilmt in „120 BPM“ die Arbeit von französischen Aids-Aktivisten
Pestinsel und Paranoia

Pestinsel und Paranoia

Filmfestspiele Venedig Virtual Reality, Fantastik, die Schrumpfung von Matt Damon – das Festival ist fit für die Zukunft

Trotz und Staunen

10. Afrikamera Das Berliner Festival legt seinen Schwerpunkt in diesem Jahr auf die Länder der Sahelzone