Magische Rennpferde

Einschnitte Ungarns Film erlebt eine Blüte. Allerdings greift die Politik gern ins Leinwandgeschehen ein

Teilweise holzschnittartig

Mediathek Ken Burns’ Dokumentarfilmreihe „Vietnam“ lässt tief ins Archiv blicken

Was bisher geschah

Was läu­ft Eine kleine Geschichte des Rekapitulierens serieller Erzählformen

„Jetzt schau traurig“

Interview Jede Hand bewegt sich, wie er es wollte: Schauspielerin Eva Manhardt über den iranischen Filmemacher Sohrab Shahid Saless

Sauberes Sehen

Filmfortschreibung Denis Villeneuve aktualisiert älteres Kino: „Blade Runner 2049“

Er ich wieder da

Ostprodukt Schaler Schelm: „Willkommen bei den Honeckers“ und „Vorwärts immer!“ machen Jux mit dem Ex-Staatschef

Historie, hartgekocht

TV-Event „Babylon Berlin“ erzählt das Ende der Goldenen Zwanziger als Fernsehkrimi der typisch deutschen Art

Der Vater hinterm Mischpult

Dokumentarfilm Stephan Plank begibt sich in „Conny Plank – The Potential of Noise“ auf die Suche nach der Geschichte seines Vaters

Schöner als Helden

Kino Im Hier nicht ganz da: In Alain Gomis’ „Félicité“ sind die Figuren nur zu Besuch

Idylle mit dem Schuss

Kino Adrian Goigingers Debüt „Die beste aller Welten“ blickt durch die Augen eines Siebenjährigen aufs Drogenmilieu

Was alles nicht erzählt wird

Werkschau Der Filmemacherin Maria Lang (1945 –  2014) wird in Frankfurt/Main und Berlin eine Retrospektive gewidmet

Pornografische Logik

Sexgeschäft Mit der neuen Serie „The Deuce“ geht David Simon, Erfinder von „The Wire“, zurück in das New York der Siebziger