Suchen

1 - 25 von 47 Ergebnissen
Geschichten vom Maulwurf und „Projekt verbindende Klassenpolitik“

EB | Geschichten vom Maulwurf und „Projekt verbindende Klassenpolitik“

Rezension Die linken Zeitschriften „analyse & kritik“ und die „Prokla“ wurden 50 Jahre alt. Der jeweilige Blick zurück nach vorn fällt unterschiedlich aus – das ist bedauerlich für die Strategiedebatte der parteilichen und gesellschaftlichen Linke

EB | John Lennon, Durchseuchung und Folklore

Sound der Krise Der französische Radiosender FIP liefert den Soundtrack unseres Corona-Alltags und spiegelt musikalisch die Vielschichtigkeit der Krisenzeiten wider
Gierige Janusköpfe

Gierige Janusköpfe

Geburtstag Die Fleischindustrie ist nur ein Beispiel: Seit 75 Jahren propagiert die CDU ein christliches Menschenbild, bedient aber knallhart Wirtschaftsinteressen
„Helft Menschen in Not!“

„Helft Menschen in Not!“

Appell In einem offenen Brief fordern über 700 Kulturschaffende die Bundesregierung auf, Flüchtlinge aus Griechenland in Deutschland aufzunehmen
Der Tod als Pointe

EB | Der Tod als Pointe

Joker Martin Scorsese kann Superhelden-Filmen nur wenig abgewinnen. Dabei zeigt die Comic-Adaption „Joker“ von Todd Phillips, wohin der Weg führen kann. Eine Nachbetrachtung

EB | Dilemmata

Untersuchungsausschuss Ein Sitzungstag aus den Fugen. Der Halbsatz eines BKA-Beamten der Regierungsbank lässt tief blicken. Wie viele Beweise wurden übersehen?

Zurück auf Schmerz

Kino In Wes Andersons neuem Animationsfilm werden Hunde deportiert, die Bildsprache der Schoah schwingt mit

Entschleunigter Killer

Kino In „Mr. Long“ versucht Regisseur Sabu die Wiederentdeckung der Menschlichkeit
Nimmersatter Sammler

Nimmersatter Sammler

Archiv Was ein Sparkassenangestellter im Mainfränkischen zur Kinogeschichte beitrug

Das weiße Spukhaus

Kino Regisseur Jordan Peele hat einen tollen Horrorfilm gedreht, der Unbehagen aus Bildern und Erfahrung von Rassismus zieht: „Get Out“

Durch die Nacht mit

Leuchten „Der Bunker“ macht zusammen mit anderen Filmen wie "Toni Erdmann" Hoffnung auf ein neues Genre: „New German Fantastik Cinema“
Der Rechtshaber

Der Rechtshaber

Porträt Alexander Gauland hat sein Leben lang jemanden zum Anlehnen gebraucht. Das wird nun für ihn zum Problem
Bester Papa

Bester Papa

Ikone Paul Belmondo hat über seinen Vater Jean-Paul einen Dokumentarfilm gedreht. Kein anderer hätte das besser gekonnt

Frau unter Einfluss

3. Festival Terza Visione In Nürnberg wurde der italienische Unterhaltungsfilm wiederentdeckt
Hegemon? Von wegen!

Hegemon? Von wegen!

EU Die Flüchtlingskrise ist eine Chance für die gesamte Staatenunion. Seit 1990 war die deutsche Führungsmacht nicht mehr derart erschüttert
Grandioser Unfug

Grandioser Unfug

66. Berlinale Die Retrospektive des Festivals ist diesmal Filmen aus dem Jahr 1966 gewidmet. Nicht ausgewählt wurden die folgenden drei. Völlig zu Unrecht

1968 ohne Studenten

Stadtbild Wie Will Tremper, Andrzej Żuławski und Kollegen in ihren Filmen auf den Sehnsuchtsort Westberlin schauen

Guck mal, wer da klopft

Nicht im Kino Adam Wingard, der Regisseur von „The Guest“, lässt sich als Teil einer neuen Bewegung im US-Indie-Genrefilm begreifen. Deren Filmsozialisation fußt auf der VHS-Zeit

Was, wenn nicht weird

Neuinterpretation Veronika Franz und Severin Fiala inszenieren mit „Ich seh, ich seh“ Mutterschaftshorror ganz in Weiß

Ein Hauch von Mortadella

Festival Wenn bei Bora Bora die rote Sonne im Flokati versinkt: „Terza Visione“ in Nürnberg zeigt die Altmeister und Raritäten des Italokinos
Casino egal

Casino egal

Stream Ulrich Schamonis gelassen-lässiger Neuanfang „eins“ von 1971 steht restauriert als Video-on-Demand bereit

Wo Ursache und Wirkung Hase und Igel spielen

Film "Predastination" reagiert auf das Henne-Ei-Problem der geschlossenen Kreisläufe in Zeitreise-Filmen mit einer smarten Gegenfrage: Wo bleibt eigentlich der Hahn?

Wachtmeisters Delirium

Nicht im Kino Irrwitz, Anarchie und Absurditäten: Eine Filmkollektion über das Oktoberfest versammelt Regisseure wie Herbert Achternbusch, Karl Valentin und Percy Adlon

Kiffen ohne Joint

Filmgeschichte In „Liebe und Tod im Garten der Götter“ verirrte sich das italienische Kino auf dem Weg zur Kunst
Mit dem Holzhammer

Mit dem Holzhammer

DVD Vorn industriell, hinten raus politisch: Giulio Questis Italowestern „Töte, Django“