Suchen

26 - 50 von 67 Ergebnissen

B | Freiheit die wir meinen?

Über kollektive Inzucht Weil es nicht mehr stimmt, wenn es stinkt, wo angeblich Freiheit winkt.

B | Konfuzianismus und Moderne

Beitrag zur Ethik Debatte Ausgehend von einem Essay von Prof Wang Zhicheng, (Übersetzung ins Englische: JR's China Blog) habe ich ein Abstact geschrieben und einen eigenen Kommentar dazu verfasst

B | Massenvernaschengern

Ups.... falscher Ort? Massenhaftes Missbrauchen ist eine Standartvariante, die Kölner Weibchen hatten doch nur Raubgut abtreten müssen, fettes Pech, sie waren schlicht am falschen Ort.

B | Ethik ist wichtiger als Religionen

Mitgefuehl Aus dem Buch: Der Appell des Dalai Lama an die Welt, Ethik ist wichtiger als Religion. Fuenfte Auflage 2015, Red Bull Media Hous GmbH (erschienen in allen Weltsprachen)
Freundschaft? Wuff, wuff!

Freundschaft? Wuff, wuff!

Rezension Die "Geschichte vom frechen Hund" erklärt kleinen Kindern, warum es nicht nur ethisch korrekt, sondern auch in ihrem eigenen Interesse ist, freundlich zu sein
Der grüne Kapitalismus

Der grüne Kapitalismus

Die Buchmacher Ethisch korrekter Konsum? Warum wir uns von der Illusion eines grünen Kapitalismus verabschieden müssen

„Zockerei ist tabu“

Interview Ugurlu Soylu ist ein Mitinitiator der ersten islamischen Vollbank in Deutschland. Wer sein Geld mit Zinsen verdiene, neige nicht zu Investitionen in die reale Wirtschaft
Die Stimmen zum trotzigen Experiment

Die Stimmen zum trotzigen Experiment

Ethik China will führend in der Genforschung werden, moralische Fragen spielten dabei bisher keine Rolle. Jetzt melden sich auch Kritiker

B | Migration erfordert mehr als bloße Moralität

klares Denken fehlt: Paul Collier hat ein Buch über die Einwanderung geschrieben: warum es dringend erforderlich ist, "intensives, vorsichtiges Denken über moralische Vorlieben zu stellen."

B | Ist Stammzellforschung wirklich unmoralisch?

Stammzellforschung Das Beispiel Stammzellforschung zeigt: Unsere moralische Vorstellungen sind veraltet. Und eigentlich unmoralisch!

B | Ethik des nicht erreichten Fleisch-Verzichts

Vegetarisch? Drei ethische Annäherungen an den nicht ganz perfekten fleischlosen Lebensmittelkonsum.
Gladbeck in Paris?

Gladbeck in Paris?

Charlie Hebdo Die Grenzüberschreitungen der französischen Medien erinnern an das Geiseldrama von Gladbeck, bei dem Journalisten das Verbrechen in ein Live-Medienereignis verwandelten
Die Aktualität von Ingmar Bergmans "Schande"

EB | Die Aktualität von Ingmar Bergmans "Schande"

Ethik Der Film "Schande" stellt die persönlichen ethischen Entscheidungen des Menschen in den Vordergrund - angesichts einer Extremsituation wie Krieg
Risiko von unten

Risiko von unten

Kapital Wer heute richtig Geld hat, bringt es in Sicherheit. Das Wagnis ist längst an andere Stellen verschoben

EB | Glaubensfremde Glaubensmotivationen

Pascal & Dostojewski B. Pascal und F. Dostojewski - beide selbst vom Gottesglauben erfüllt – versuchten durch „Vernunfts-“ oder „Nutzenargumente“ dem Glauben an Gott den Weg zu ebnen.

Der letzte Schritt

Sterbehilfe Der Umgang mit dem Ende des Lebens soll neu geregelt werden. Aber Ärzten den Giftbecher in die Hand zu drücken, ist keine Lösung

Der neoliberale Charakter

Identität Wir leben in einer Wirtschaft, die das Ethos verändert und psychopathische Persönlichkeitsmerkmale belohnt
Wir arbeiten dran

Wir arbeiten dran

Zukunft Die Welt ist längst voller guter Alternativen zu den überholten Zwängen unseres neoliberalen Wirtschaftssystems. Hier die zehn wichtigsten Ideen

B | Instantmeere und Kunstgärten

Biotechnologie. Sssss! „In den kantigen Kunstapfel beißen?“ Vor einiger Zeit zierte ein kantiger Kunstapfel das Titelblatt des Freitags. Ein Apfel zum Anbeißen, mehr noch zum Würfeln?

B | Kein Spenderorgan für behindertes Kind

Lebensunwertes Leben Die Bundesärztekammer hat an einer Entscheidung mitgewirkt, derzufolge ein Kind wegen einer Gehirnschädigung vom Empfang von Spenderorganen ausgeschlossen wurde.

B | Papst Franziskus ein Antikapitalist?

Kapitalismuskritik Franziskus scheint gegen Lebensperspektiven vorzugehen, die aus einer Haltungsethik entstehen, die die Grundlagen des kapitalistischen Wirtschaftssystems unterstützt.

B | Der Mensch - eine bequeme Halbwahrheit

Anthropozentrismus Es ist wissenschaftlich anerkannt, dass der Mensch ein gewöhnliches Säugetier ist. Dennoch sieht er sich als ein Wesen mit besonderen Rechten. Ist dies berechtigt?

B | Ethik der Ähnlichkeit

Tierethik Warum haben viele Menschen, obwohl sie Rind und Hühnchen lieben, Probleme mit dem Verspeisen von Stubenkücken? Die Antwort: Der Mensch gleicht manches Tier an sich an.

Ein Kind um jeden Preis?

Ethik Das Geschäft mit der Fortpflanzungsmedizin boomt. Aber die Gesetze können mit der Entwicklung nicht Schritt halten

B | 75 Jahre Spaltung des Unzerteilbaren

Wissenschaftsethik Genau vor 75 Jahren gelang Otto Hahn etwas, das wohl die folgenreichste Entdeckung der Naturwissenschaften bis jetzt sein sollte: Die Spaltung des Uranatoms.