Ausgabe 22/2024 vom 30.05.2024 : Im Schatten des Wohlstands

Schwarzarbeit, Lohndumping, Ausbeutung: Die deutsche Wirtschaft hat ein schmutziges Fundament

Gedruckt

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Die Erfindung des Genozids: Präzise Analyse oder plakativer Begriff?

Longread Seit Monaten ist die Welt in Aufruhr: Begeht Israel in Gaza einen Völkermord? Ganz sicher, sagen die einen. Auf keinen Fall, sagen die anderen. Aber wovon reden sie überhaupt?

Von Bartholomäus Laffert Seite 6

Politik

Ursula von der Leyens Mitte-Rechts-Pakt für Aufrüstung und Europas Platz an der Sonne

Kommentar Make Europe Great Again? Konservative wie Jens Spahn, Manfred Weber und Ursula von der Leyen wollen mit Rechten wie Postfaschisten paktieren – für mehr Rüstung und Einfluss Europas in der Welt. Doch das könnte äußerst schwierig werden

Von Wolfgang Michal Seite 1

Tommy Frenck: Der blanke Nazi, der in Hildburghausen in der Landrats-Stichwahl steht

Porträt Tommy Frenck sieht sich als „Arier“, war schon NPD-Kader und zog jetzt im südthüringischen Hildburghausen in die Stichwahl zum Landrat ein. Wie der wegen Volksverhetzung Verurteilte überhaupt als Kandidat zugelassen wurde

Von Michael Bartsch Seite 2

Er war der letzte DDR-Botschafter in Paris – heute vertritt er die BRD in Frankreich

Europa Stephan Steinlein ist deutscher Botschafter in Frankreich. Schon einmal war er das – im Jahr 1990. Ein Besuch beim letzten Botschafter der DDR in Paris, der jetzt zurück an der Seine ist

Von Romy Straßenburg Seite 3

Ukraine-Krieg: Will Olaf Scholz Realpolitik, kommt er um einen „Back Channel“ nicht herum

Diplomatie Willy Brandts neue Ostpolitik war auf Back-Channel-Kontakte mit Moskau angewiesen. Sie erscheinen auch heute ratsam, damit realistische Ansätze nicht gleich hysterischer Denunziation verfallen. Ob Olaf Scholz einen Geheim-Kanal nutzt?

Von Wolfgang Michal Seite 9

Fußballer in Elternzeit? Robert Claus zur Zukunft des Fußballs

Interview Robert Claus forscht zu Fankulturen, Hooligans und Männlichkeitsbildern. Ein Gespräch zu Equal Pay im Fußball, Gewaltbereitschaft in der Szene und fehlenden Coming-Outs in der Profiliga

Von Thomas Gesterkamp Seite 12

Palästina und die Meinungsfreiheit: Eine Universität ohne Protest ist tot

Kommentar Propalästinensische Protestcamps an der Humboldt-Universität wie an der Freien Universität in Berlin sind geräumt worden. Ebenso wie das erschreckt Ulrike Baureithel, Lehrbeauftragte an der HU, der Umgang der Besetzer*innen mit der Presse

Von Ulrike Baureithel Seite 1

Ausgabe 22/2024 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Wirtschaft

Ausbeutung, Lohndumping, Schwarzarbeit: Das schmutzige Fundament der deutschen Wirtschaft

Maloche Lucian schuftet auf dem Bau, Samim ist Lkw-Fahrer, Petar putzt Schlachtmaschinen – ohne ihre Arbeit würde die deutsche Wirtschaft zusammenbrechen. Trotzdem werden sie ausgetrickst und zur Schwarzarbeit gezwungen. Über Ausbeutung als System

Von Sascha Lübbe Seite 14

Migrationsforscher Jochen Oltmer: „Arbeitsmigration hat es immer schon gegeben“

Im Gespräch Jochen Oltmer erforscht die Geschichte der Arbeitsmigration nach Deutschland, von den Hugenotten bis heute. Ein Gespräch über historische Migrationsbewegungen, Fachkräftemangel – und die sogenannte „Armutsmigration“

Von Sascha Lübbe Seite 15

Debatte

Männerbilder in der Politik: Das Volk ist der Kerl

Demokratie Kann uns ein Leisetreter wie Olaf Scholz beschützen? Oder brauchen wir in Krisenzeiten doch Männer mit breiten Schultern und starken Armen? Über den männlichen Körper in der Politik

Von Katharina Körting Seite 17

Zum Zusammenhang von Krieg und Kapitalismus: Das Einmaleins der Kriegswirtschaft

Ukraine-Konflikt Russland hat das Nachbarland mit Waffen angegriffen und seine östlichen Gebiete besetzt. Wir aber, der Westen, greifen im Schatten dieser Invasion nach dem Rest der Ukraine

Von Oliver Schlaudt und Daniel Burnfin Seite 18

Kultur

Initiative kompliz*: „‚Nazis raus‘ ist nicht nachhaltig“

Interview Bei kompliz* treffen Engagierte aus der Leipziger Kulturszene auf Initiativen aus dem ländlichen Raum. Ihr Ziel: der gesellschaftlichen Spaltung und antidemokratischen Entwicklungen in Sachsen etwas entgegenzusetzen. Wo fängt man da an?

Von Christine Käppeler Seite 21

„Sky“ klingt wie Scarlett Johansson: Natürlich klaut OpenAI einfach ihre Stimme

Kampf ums Image Scarlett Johansson geht dagegen vor, dass die neue KI-Assistentin von OpenAI ihr zum Verwechseln ähnlich klingt. Schlecht für ein Unternehmen, dem wir die Zukunft des Internets anvertrauen sollen

Von Titus Blome Seite 23

„Sehnsucht nach dem Kapitalismus“: Mark Fisher zum Montagsblues der Linken

Theorie Bis zu seinem Suizid war Mark Fisher einer der einflussreichsten Kapitalismuskritiker. Sein Denken ist bis heute hochaktuell. Das zeigte er auch in seinem letzten Seminar in London – das nun in Schriftform vorliegt

Von Julia Werthmann Seite 24

„Schule des Südens“ von Onur Erdur: Worüber Foucault schwieg

Hintergrund Onur Erdur erforscht in seinem Buch „Schule des Südens“ die kolonialen Wurzeln der französischen Theorie

Von Thomas Hummitzsch Seite 25

Natalie Portman und Julianne Moore in „May December“: Verbotene Liebe

Drama In „May December“ arbeitet Regisseur Todd Haynes bereits zum sechsten Mal mit Julianne Moore zusammen. Diesmal spielt sie eine Sexualstraftäterin, die ein 13-jähriges Kind verführt hat. An ihrer Seite: Eine brillante Natalie Portman

Von Silvia Bahl Seite 26

Gleich zwei Podcasts stören die große Rammstein-Sause

Podcasttagebuch Vor einem Jahr erhob Shelby Lynn schwere Vorwürfe gegen Till Lindemann. Der Medienrummel war intensiv, aber kurz. Doch die Anschuldigungen sind nicht vergessen: Zwei Podcasts widmen sich der Row Zero – und verschaffen den Betroffenen Gehör

Von Benjamin Knödler Seite 23

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen