Inhaltsverzeichnis 02/17

Politik

S. 1  

Feindbild Grüne

Zeitgeist Sind die Grünen wirklich „weltfremde Spinner“? Warum werden sie so gehasst? Und wo ist die Ökologie geblieben? Michael Angele

S. 1  

Flexibilität für beide Seiten

Chancengleichheit Teilzeitarbeit gilt als Karrierekiller und als Frauenproblem. Mit einem neuen Gesetzesentwurf aus dem Arbeitsministerium könnte sich das ändern Martina Mescher

S. 3  

Kann der Kanzler?

Bundestagswahl Egal, wen die SPD am Ende nominiert: Sigmar Gabriel und Martin Schulz können den Wahlkampf nur gemeinsam bestehen Wolfgang Michal

S. 6  

Da geht noch was

Zeitmanagement Wir pressen immer mehr in die gleiche Zeit rein – Effizienzgedanken bestimmen unser Leben. Kein Wunder, dass wir uns zunehmend gestresst fühlen Oliver Burkeman

S. 8  

Gehen und Bleiben

Irak Trotz der Bomben und Gefechte weigern sich viele Einwohner Mossuls, ihre Wohnungen zu verlassen Martin Chulov

S. 10  

Roadmap der Abnabelung

Katalonien 2017 könnte das entscheidende Jahr für die Abspaltungsbestrebungen der Region vom spanischen Staat werden Conrad Lluis Martell

S. 12  

1942: „Wir sind so weit“

Zeitgeschichte Ein Staat verurteilt Millionen zum Tode: Mit der Wannseekonferenz wird vor 75 Jahren die „Endlösung der Judenfrage“ besiegelt. Der Holocaust hat längst begonnen Lutz Herden

Kultur

S. 16  

Intrigen im Paradies

Klima In seinem neuen Roman „Die Terranauten“ erzählt T. C. Boyle von einem ökosozialen Experiment. Erneut beschreibt er dabei die Entwicklung einer sektenartigen Gemeinschaft M. John Harrison

S. 16  

Schlechter Common Sense

Studie Die US-amerikanische Linke kennt nur gute Palästinenser und Israel als Unterdrückerstaat Dirk Eckert

S. 18  

„Dass ich Sie zutiefst liebe“

Ausstellung In Oberhausen wird die bisher unbekannte Verbindung zwischen Marlene Dietrich und der „Nazi-Jägerin“ Beate Klarsfeld sichtbar Rainer Komers

S. 19  

Jenseits von jedem

Wiedervorlage Sirtaki, Wurstbrote, Fahrräder – Eindrücke vom Filmfestival "16. Hofbauer-Kongress" in Nürnberg Lukas Foerster

Alltag

S. 21  

Aus der Zukunft

Porträt Eva & Adele bereichern als lebendes Kunstwerk Messen und Vernissagen in aller Welt. Ihr Anliegen: Toleranz und die Aufhebung starrer Geschlechtergrenzen Susann Sitzler

S. 24  

U-Bahn

A–Z Die New Yorker Linie Q gilt nun als teuerster Subway der Welt. Welche Symbole und Geheimnisse unser Transporttunnelsysteme noch birgt, verrät das Lexikon der Woche Redaktion