Ausgabe 32/2020 vom 05.08.2020 : Rettet das Bargeld!

PayPal und Kreditkarte statt Scheine und Münzen – warum das die Armen besonders trifft

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Schönes neues Geld

Interview In seinen Büchern warnt Norbert Häring vor der Abschaffung des Bargelds. Doch was spricht gerade in Zeiten der Pandemie eigentlich gegen neue Bezahlmodelle?

Christian Baron Seite 6

Bargeld, ein AfD-liberaler Wert

Cash Rechtspopulisten versuchen sich als Verteidiger des analogen Portemonnaies – und als Hüter des Souveräns. Wie viel Selbstbestimmung liegt in einer Geldform?

Philipp Schönthaler Seite 7

Politik

Angst vor Ansteckung

Unsicherheit Wut macht blind. Das gilt für die Kritiker der Corona-Politik ebenso wie für alle, die letztere „Covidioten“ nennen

Mladen Gladić Seite 1

Lauterbach juckt die Spaltung scheinbar nicht

Corona Die von der Kultusministerkonferenz beschlossene Rückkehr ins Klassenzimmer ist richtig. Gerade benachteiligte Kinder brauchen den persönlichen Kontakt

Thomas Gesterkamp Seite 1

Klotz am Bein

Porträt Gérald Darmanin ist als französischer Innenminister genötigt, gegen sich selbst ermitteln zu lassen

Rudolf Walther Seite 2

Ausgabe 32/2020 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Kultur

Corona, anders gesehen

Pandemie-Skepsis Ihr Buch ist ein Schnellschuss, doch Karina Reiss und Sucharit Bhakdi bedienen aktuelle Bedenken

René Schlott Seite 13

Trotzdem ein Erfolg

Literatur Medien ignorieren „Corona Fehlalarm?“, es verkauft sich dennoch gut

Dirk Engelhardt Seite 13

„Skandalös optimistisch“

Bolsonaro Der legendäre Liedermacher Caetano Veloso sorgt sich um Brasilien, findet Schwarzseherei aber zu bequem

Caio Barretto Briso, Tom Phillips Seite 14

Alltag

Klettern ohne den Jungsclub

Feminismus Braucht es Räume nur für Frauen? Werden so Ungleichheiten verstärkt oder beseitigt? Eine Organisatorin erzählt

Zofia Reych Seite 11

Ein Buch, das Schwule heilen will?

Ex-Gay-Literatur Nach Protesten verschwand ein Buch des „Homoheilers“ Joseph Nicolosi aus dem Sortiment von Hugendubel und Thalia. Wie konnte es da überhaupt landen?

Paul Dorsch Seite 11

„Bring mir bitte Blutwurst mit“

DDR Ein kleines Buch über Postkarten präsentiert Zeugnisse eines Landes, das es nicht mehr gibt, und schafft Einblicke in bisher kaum Erforschtes

Jochen Overbeck Seite 22

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen