Ausgabe 37/2020 vom 09.09.2020 : Merkel und die Erdgas-Dealer

Ost oder West? Wie der Pipelinestreit deutsche Abhängigkeiten offenlegt

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Am Tiefpunkt

Nord Stream 2 Der Fall Nawalny gefährdet den Fertigbau der Pipeline. Um den Konflikt zu entschärfen, braucht es mehr Transparenz

Hans-Georg Ehrhart Seite 6

Weder Moskau noch Washington

Souveränität Deutschland braucht nicht noch mehr Erdgas. Das beste Friedensprojekt ist die Energiewende

Claudia Kemfert Seite 6

Der Impuls ist verständlich

Nawalny Vorschnelle Verurteilungen werden bei der Aufklärung des Falls nicht helfen. Russland kommt bei dieser jedoch eine besondere Verantwortung zu, meint Jan van Aken

Jan van Aken Seite 7

Politik

Verschobene Grenzen

Corona Die Politik ist blind für die Einsicht, dass sie sich selbst begrenzen muss. Immer öfter erliegt sie der autoritären Versuchung

René Schlott Seite 1

Die Steuerräuber und der Kanzlerkandidat

CumEX Gelingt es Olaf Scholz, seinen Kopf aus der Warburg-Bank-Schlinge zu ziehen?

Wolfgang Michal Seite 1

Der neue Henry Ford

Porträt Elon Musk hat das künftige Tesla-Werk in Brandenburg besucht und damit seine deutschen Fans entzückt

Nik Afanasjew Seite 2

Ausgabe 37/2020 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Kultur

Stuttgart, du Jerusalem

Corona-Prähistorie Heiler und Spiritisten prägten auch die Unruhen der Weimarer Republik. Was kann man daraus lernen?

Ulrike Baureithel Seite 13

Distanz, weitermachen

Geschlossene Gesellschaft Im Theater Naumburg keimt mitten im existenzialistischen Pessimismus Hoffnung auf

Gerd Stöckel Seite 14

Als der Größenwahn in den Pop einzog

1986 Die Band Sigue Sigue Sputnik war offen kommerziell und absolut nicht authentisch. Nun wird ihr Debütalbum neu aufgelegt

Jens Buchholz Seite 14

Alltag

Das Prinzip Begehren

Porträt Die radikale Feministin Andrea Long Chu erklärt feministische Grundsätze für gescheitert

Samir Sellami, Eva Tepest Seite 11

„Ich bleibe eben bei den Dramen hängen“

Porträt Gisbert zu Knyphausen wuchs als Spross einer Adelsfamilie auf, lernte Musiktherapie und besingt nun seine eigene Schwermut

Maxi Leinkauf Seite 22

Irgendwo ist oben

Wandern Unser Autor folgt der Traversata, einem Alpenweg aus dem Mittelalter. Er erfährt, wie man mit wenig Atem und ohne Sicht auskommt

Lennart Laberenz Seite 23

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen