Suchen

51 - 75 von 1189 Ergebnissen

Saison vorbei, Insel verlassen

Sternenbilder Sven Johne (*1976) kombiniert Aufnahmen des griechischen Sternenhimmels mit tagebuchartigen Texten und verändert die Sicht.

Unsere mögliche nächste Zukunft

Geopolitik Gedanken zur derzeitigen geopolitischen Situation Deutschlands

Europas zynische Flüchtlings-Helfer

Helfen heißt Mitnehmen. Wir lassen sie rein in die EU, aber wir lassen sie nicht teilnehmen, die Flüchtlinge – und haben keinen Plan. Gefragt ist Teilen!
Die Panik vor der wahllosen Messerattacke

Die Panik vor der wahllosen Messerattacke

Terror Wir in Europa müssen erst noch lernen, uns zu schützen – und die Angst auszuhalten

Europa oder tot

Libyen Die Zahl der Todesopfer steigt immer weiter, Rettungsschiffe der EU sind kaum zu sehen. Unser Autor hat freiwillige Helfer auf der Sea-Watch im Mittelmeer begleitet
Eine "bessere Welt" beginnt zu Hause

Eine "bessere Welt" beginnt zu Hause

Xi Jinpings Staatsbesuch In einem Beitrag für die Tageszeitung "Die Welt" beschreibt der chinesische Partei- und Staatschef, wie China und Deutschland aus seiner Sicht die Welt verbessern können
Gekränkt bis zuletzt

Gekränkt bis zuletzt

Helmut Kohl Der verhinderte Staatsakt zeigt, wie der Verstorbene auf Selbstbehauptung setzt – noch weit über seinen Tod hinaus
"Zerfall der Tyrannei"

"Zerfall der Tyrannei"

Radio und Internet Chinesisches Untergrundradio aus Südkorea: jemand hat's bemerkt. Radio aus der Eifel mit Programmen aus aller Welt, fast alles auf Deutsch. Und Krisenmusik aus Italien

JEFTA Stoppen

Verbraucherschutz Dieser Artikel soll die Leserschaft sensibilisieren.

Saudi-Arabiens absurder 13-Punkte-Plan

Regime Change in Katar Die 13 Forderungen der Saudis sind kein schroffes Diplomatiegeplänkel, sondern ein Kriegsultimatum. Ein Krieg, der das Potential zum Dritten Weltkrieg hat.

Europa: unsere Zukunft, sonst haben wir keine

Europa Im Dauerkrisenmodus verhandeln die Staats- und Regierungschefs Europas nächtlich in Brüssel und melden einen Erfolg nach dem anderen. Über Krisen und Lösungen für Europa.
Links kann begeistern

Links kann begeistern

Großbritannien Jeremy Corbyn war mit Labour so erfolgreich, weil er für eine aufrichtige und authentische Politik steht

„Ich bin nie kolonisiert worden"

Widerstand Fatou Diome vermischt bildhafte Erzählungen und politische Forderungen. In Brüssel zeigt sie sich mal mehr als Schriftstellerin, mal mehr als Aktivistin.

Vom Pferd in die Kutsche

Porträt Arlene Foster führt die erzkonservative nordirische DUP, die in London Theresa Mays Macht sichern soll
Um den Crash gebracht

Um den Crash gebracht

Großbritannien Theresa May wird in Brüssel künftig sanfter auftreten müssen

Die Endstation des Schulz-Zuges ist in Sicht

Die Sozialdesolaten Martin Schulz gratuliert Emmanuel Macron zu seinem Wahlergebnis und er will es machen wie Macron. Langsam habe ich den Eindruck, Schulz hat keine Ahnung von Politik.

DIEM25 Parteiwerdung eine "Leere"?

DIEM25/Yanis Varoufakis „Ein anderes Europa ist möglich“: Dafür kämpfen viele, aber bisher noch keine transnationale Partei" schreibt Sebastian Puschner "Eine neue Partei für Europa"
Eine neue Partei für Europa

Eine neue Partei für Europa

DiEM 25 Ein radikales und zugleich seriöses Programm, gute Leute, ökonomische Expertise: Wird Yanis Varoufakis' Bewegung zur Konkurrenz für die Linke in Deutschland?

Europa oder tot

Flucht Unser Autor Bartholomäus von Laffert hat die freiwilligen Helfer von Sea-Watch zwei Wochen im Mittelmeer begleitet. Im Video schildert er seine Eindrücke
Treueschwur

Treueschwur

NATO Den Brüsseler Gipfel prägen Irritationen über die USA, die einen Wandel von der Führungs- zur Entweder-oder-Macht zelebrieren

Ein deutsches Solo mit Sinn

Zukunft Martin Schulz sollte für eine klare Umverteilung eintreten. Sonst ist die Unterstützung der SPD für die Europa-Pläne von Präsident Macron nichts als Gratismut

Wie Merkel ist die neue Welt?

Verlassen vs. verlässlich Jede Woche prallen Welten und Weltanschauungen aufeinander, wenn Jakob Augstein und Nikolaus Blome aktuelle Geschehnisse reflektieren
Mann der Hoffnung, Herr der Zwänge

Mann der Hoffnung, Herr der Zwänge

Frankreich Emmanuel Macron hat die Präsidentschaft fulminant gewonnen. Nun muss er das Land und die Menschen einen

Bloß kein Brei

Fremdheit Ein paar Bemerkungen zu Europa im Film anlässlich einer Retrospektive im Wiener Filmmuseum
Stärke des Schwachen

Stärke des Schwachen

Frankreich Emmanuel Macron kann das vereinte Europa erneuern, wenn er es schafft, Deutschland vor sich selbst zu schützen