Suchen

51 - 75 von 1210 Ergebnissen
Herzlich, aber hart

Herzlich, aber hart

Porträt Margrethe Vestager hat sich als EU-Kommissarin Feinde gemacht. Nun will sie Jean-Claude Juncker beerben
Wir sind menschlich, eigentlich

EB | Wir sind menschlich, eigentlich

Geflüchtete 100 Jahre Abschiebehaft sind 100 Jahre zu viel. Die europäische Flüchtlingspolitik sagt viel darüber aus, was uns Menschenrechte bedeuten – oder auch nicht.
60 Tage bis zum Erdrutsch

60 Tage bis zum Erdrutsch

Atomabkommen Der Iran stellt Europa und China vor die Wahl: Entweder die beiden Mächte setzen sich gegen die USA durch oder riskieren einen neuen Konflikt im Nahen Osten

B | Europa bald überall?

Gedicht zum Thema Politik

B | Der Krieg gegen Libyen befeuerte Terrorismus

Libyen/Terrorismus. Libyen war seit dem Nato-Krieg 2011 und dem Sturz der Dschamahirija der ideale Nährboden für Terrorismus, al-Kaida und den Islamischen Staat.

„Ich habe nichts gegen Schwule, aber ...“

Polen Wie wird die regierende PiS die EU-Wahl überstehen? Eine Reise von Warschau in ihr Stammland, die Provinz
Eine gute Nachricht für Diwanisten

Eine gute Nachricht für Diwanisten

Italien Im Süden reagiert man auffallend verhalten auf die sozialen Wohltaten der Regierung in Rom
Der Rest ist Estrich

Der Rest ist Estrich

Albanien Premier Rama muss sich eines Aufruhrs erwehren. In Kamza herrscht Ruhe
„Eine Revolte gegen die Nachahmung“

„Eine Revolte gegen die Nachahmung“

Interview Osteuropa hat im Westen einmal die Zukunft gesehen und wurde enttäuscht, sagt Ivan Krastev
Ein Widerspruch in sich

Ein Widerspruch in sich

Europawahl Einige rechtsextreme Parteien wollen eine neue Fraktion gründen, um das Parlament vor sich her zu treiben. Wird es ihnen gelingen?
Scheuklappen runter, bitte

Scheuklappen runter, bitte

Wikileaks Man darf Julian Assange nicht an die USA ausliefern. Genauso wenig aber darf man die Vorwürfe, er sei sexuell übergriffig gewesen, unter den Tisch kehren
Ein blasses Rosa

Ein blasses Rosa

Italien Die Sozialdemokraten deuten Korrekturen an, ein wirklicher Neustart ist aber nicht in Sicht
Umsteigen dürfen wir nicht

EB | Umsteigen dürfen wir nicht

Europawahl Die Ökologie der Grünen, Teil 3. Wenn jemand umzieht, weil die neue Wohnung besser ist als die alte, nennen wir das „Verzicht“?
Worin besteht die Klimakatastrophe?

EB | Worin besteht die Klimakatastrophe?

Europawahl Die Ökologie der Grünen, Teil 2. Was wird der Westen tun? Seinen Planetenverbrauch mit Waffen gegen den Rest der Welt verteidigen?

Müde in der Sonne

Flucht Der iranische Koch Majid Sattari wollte für sich und seinen Sohn eine Zukunft in Europa. Sie kamen bis Sarajevo
Weiter so mit mehr Effizenz?

EB | Weiter so mit mehr Effizenz?

Europawahl Die Ökologie der Grünen, Teil 1. Diese Partei ist für viele Linke ein Problem. Aber worin besteht dieses Problem eigentlich genau?

B | Rüstungspropaganda und Zensur in der „Zeit“

Propagandaschleuder Zeit: Die "Zeit" propagiert eine schnelle Aufrüstung und freiere Rüstungsexporte. Argumente sind Europas "Sicherheit" und Russland als böser Popanz. Gegenstimmen unerwünscht.
Sag beim Abschied leise Nay-nay

Sag beim Abschied leise Nay-nay

Großbritannien Die Verschiebung des EU-Austritts auf Oktober bedeutet das Ende für Theresa May und ihren Brexit-Deal
Die Grenze zwischen Europa und Orient

EB | Die Grenze zwischen Europa und Orient

Geographie Ein alter Streit kann endlich beigelegt werden
„Die EU ist eine Kompromissfindungsmaschine“

EB | „Die EU ist eine Kompromissfindungsmaschine“

Sprechstunde Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner spricht über ihre Kindheit an der französischen Grenze, das Leben zwischen zwei Städten und den Wankelmut der Briten
„Ryanair ist die neue Kohle“

„Ryanair ist die neue Kohle“

Umweltverschmutzung Das irische Unternehmen ist hinter neun Kohlekraftwerken die größte CO2-Dreckschleuder Europas und hat seinen Ausstoß in den vergangenen fünf Jahren um 50 Prozent erhöht
Die Demokratie ist nirgendwo eine Eiche

Die Demokratie ist nirgendwo eine Eiche

Europa Die Debatte über einen EVP-Ausschluss von Victor Orbáns Fidesz ist nur ein Beispiel: Selbstgefälliger Paternalismus kennzeichnet den Blick des Westens gen Osten
Frühling für Europa

Frühling für Europa

Gastbeitrag Wenn wir Europa und die EU wirklich verändern wollen, braucht es eine langfristige Version, die Möglichkeit zur Teilhabe und ein klares Programm: den New Deal for Europe

B | Der "Sozialstaat in einem Land"

Eine gefährliche Illusion Wagenknecht, Corbyn, Mélenchon: Wie die Verführung des “Sozialstaats in einem Land” linke Politik in ganz Europa verbaut. Ein Aufruf zu linkem Supranationalismus
Ich, Aktivist

Ich, Aktivist

Einsatz 1.000 Flüchtlingskinder brauchen Hilfe! Europa tut nichts. Also tue ich etwas. Und laufe los