Ausgabe 13/2021 vom 30.03.2021 : Regier mich!

In der Coronakrise hat der Staat versagt. Warum es so kam. Und wie es anders geht

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Sorge, Staat, sorge!

Wohlfahrt Deutschland taumelt in die dritte Welle, manche sprechen von Staatsversagen. Aber die Misere reicht tiefer: 30 Jahre Neoliberalismus verhindern vorausschauende Politik

Ines Schwerdtner Seite 6

Kniefall vor dem Recht

Corona Angela Merkel verzichtet auf Durchregieren – gut so!

Thomas Rudhof-Seibert Seite 6

Wohin geben? Und woher nehmen?

Umverteilung Die Grünen fordern einen investierenden Staat. Aber bei der Frage, woher das Geld kommen soll, kneifen sie

Georg Fülberth Seite 7

Politik

Das unerreichbare Ziel

Corona Seit einem Jahr versucht Angela Merkel mit ihrem Kurs etwas, das sie nicht kann – und versäumt, was sie können müsste

Jakob Augstein Seite 1

Der Klerus klammert sich an die Macht

Religion Das Verhältnis der katholischen Kirche zu den Frauen ist prekär, damals wie heute

Anna Grebe Seite 1

Ein Mann für alle Fälle

Gesundheitspolitik Karl Lauterbach war Einflüsterer der Macht, Berater und schließlich Talkshow-Dauergast und „Instanz“ in der Corona-Pandemie. Zum Helden aber taugt er nicht. Ein Porträt aus dem April 2021

Ulrike Baureithel Seite 2

Ausgabe 13/2021 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Debatte

Schluss mit dem Projektgehuber

Hochschulen 92 Prozent der wissenschaftlichen Jobs sind befristet. Schuld ist die Deutsche Forschungsgemeinschaft. Sie muss weg!

Velten Schäfer Seite 13

Dein Kind, mein Geld

Gerechtigkeit Kinderlose erleben eine Art der Diskriminierung, für die es keinen Namen gibt. Dazu kommt die Demütigung durch den Gesetzgeber

Judith Neschma Klein Seite 15

Wir Frauen von der Sonnenallee

Familie Als junge Frau Kinder zu haben gilt als „Unterschichtenphänomen“. Das war nicht immer so

Marlen Hobrack Seite 16

Kultur

Nervöser Walzer

Tanzschule Die dritte Staffel der ZDF-Serie „Ku’damm“ lehrt mitfühlendes Schaudern – auf hohem Niveau

Hans Hütt Seite 17

Italienische Taufe, Songs von Nena – und ich

Biografie Unsere Autorin schreibt über Ostern und den Osten, Glauben und Zweifeln – und „99 Luftballons“

Maxi Leinkauf Seite 17

Teilen, nicht herrschen

Galerie Wem gehört Kunst? Das fragt eine neue Ausstellung in Leipzig – und antwortet mit farbenfrohen Werken

Sarah Alberti Seite 18

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen