Ausgabe 04/2018 vom 24.01.2018 : „Mut ist ansteckend“

Edward Snowden im Gespräch mit seinem Vorbild Daniel Ellsberg

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

No-Go GroKo

Schwarz-Rot Die angestrebte Koalition aus Union und SPD kann nicht wirklich funktionieren. Drei Szenarien des Auseinanderbrechens

Wolfgang Michal Seite 6

Glühen und Neugier

Basis Warum ich in die Partei eingetreten bin: Stimmen von (Neu-)Sozialdemokraten

der Freitag Seite 6

Rückbesinnung wäre mal echt innovativ

SPD Die Entscheidung war knapp, die Hoffnung lebt weiter: Unterwegs mit Gegnern der GroKo beim Parteitag in Bonn

Martina Mescher Seite 7

Politik

Erschütterte Ordnung

Türkei Der Angriff auf die Kurden in Syrien führt uns ein globales Machtsystem vor, in dem Friedfertigkeit aus der Mode kommt

Lutz Herden Seite 1

Abstinenz und Misstrauen

Tech-Konzerne Amazon will mit dem Go-Supermarkt seine marktbeherrschende Stellung festigen. Gegen die allerorts zunehmende Monopol-Konzentration müssen wir kämpfen

Nina Scholz Seite 1

Der Radikalkatholik

Porträt Laurent Wauquiez führt in Frankreich die konservativen Republikaner in Rufweite zum Front National

Rudolf Walther Seite 2

Ausgabe 04/2018 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Wirtschaft

Sie riechen, die Reichen

Ungleichheit Die GroKo tüftelt an Entlastungen herum, die Arbeitgeber wollen uns lächeln sehen. Na und? Was wir brauchen, ist nur dies: das Ende des Rentier-Kapitalismus

Sebastian Puschner Seite 13

Fünf Dinge, die anders besser wären

Status quo Amazon, die Fabel von der sinnvollen Öffentlich-Privaten Partnerschaft, China und Bitcoins, die Präferenzen der Weltbank und der Umgang des Finanzministeriums mit Attac

Pepe Egger Seite 14

Rendite für alle

Deutschland Die Wirtschaft wächst, die Kassen sind voll: der beste Zeitpunkt für eine neue, gerechte Politik

Mechthild Schrooten Seite 14

Kultur

Kreuz und queer

Roman Kann Literatur schwul sein, und bedeutet das was? Über Garth Greenwells „Was zu dir gehört“

Katharina Schmitz Seite 21

Gestärkt durch ein Feindbild

Umkehr der Mittel Freund-Feind-Denken gilt als Sache der Rechten. Dabei könnte man die Kraft des Feindbilds auch besser nutzen. Warum nicht „rechtes Denken“ gegen die Rechte wenden?

Frank Reinacher Seite 21

Rechtspopulisten verlieren gegen Filmpiraten

Gekapertes Material Die FPÖ hat unerlaubterweise Videomaterial des antifaschistischen Vereins "Filmpiraten" verwendet. Nun müssen die Rechtspopulisten zahlen

Peter Nowak Seite 22

Alltag

Meine Kippe gehört mir

Medien Warum Role Models immer auch Klischeefallen sind und wie eine Tasse Tee darüber hinweghilft

Katti Jisuk Seo Seite 11

Fragwürdige Verknüpfung

#MeToo Schlechter Sex ist doof. Übergriffe sind doofer, findet unsere Autorin

Johanna Montanari Seite 11

Die Gabel in der Hand

Die Kosmopolitin Unsere Kolumnistin fragt sich, was ist, wenn sich ihre guten Freundinnen nicht verstehen

Lena Gorelik Seite 29

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen