Inhaltsverzeichnis 23/17

Politik

S. 1  

Die Panik vor der wahllosen Messerattacke

Terror Wir in Europa müssen erst noch lernen, uns zu schützen – und die Angst auszuhalten Mirna Funk

S. 2  

Heikles Demokratieverständnis

Bundestag Im Parlament möchte man einen AfD-Alterspräsident verhindern. Dafür wurde noch schnell die Geschäftsordnung geändert Marlene Brey

S. 4  

Schon blöd

Verirrungen Auch Amt und Würden schützen vor Dummheit nicht, wie Politiker nicht müde werden, unter Beweis zu stellen Jürgen Busche

S. 5  

Opa im Protest

Friedensaktivist Der Shoah-Überlebende Reuven Moskovitz kämpft gegen Israels Siedlungspolitik. Das macht er auch in Berlin Lennart Laberenz

S. 6  

Europa oder tot

Libyen Die Zahl der Todesopfer steigt immer weiter, Rettungsschiffe der EU sind kaum zu sehen. Unser Autor hat freiwillige Helfer auf der Sea-Watch im Mittelmeer begleitet Bartholomäus von Laffert

S. 8  

Macron nussknackert das Parteiensystem

Parlamentswahl Gespaltene Linke und zerstrittene Konservative sind die besten Sekundanten des französischen Präsidenten Rudolf Walther

S. 9  

Säbelrasseln der sunnitischen Mächte

Saudi-Arabien/Katar Die beiden Golfmonarchien werden von Konkurrenten zu Gegnern und sortieren Rebellen wie Terroristen neu Sabine Kebir

S. 10  

Das Gesetz des Baggers

Ecuador Indigene Gemeinden müssen dem Kupferbergbau weichen. Wer sich wehrt, dem droht die Vertreibung Darius Ossami

Kultur

S. 13  

Noch dreißig gute Jahre

Lebensgefühl Immer neu, immer jung: Das war das Merkmal von Pop. Jetzt hat er das Altwerden als Thema entdeckt. Was sagt uns das? Klaus Walter

S. 14  

Haltungsfrage

NS-Raubkunst Viele Museen hadern damit, die Herkunft zweifelhafter Bestände zu erforschen. Frankfurt geht nun mit gutem Beispiel voran Alexander Jürgs

S. 16  

Die Wette gegen Trump

USA Allan J. Lichtman hat nicht nur die letzten acht Präsidenten richtig vorausgesagt. In seinem neuen Buch wird das Impeachment prophezeit Marie Mohrmann

S. 16  

Landfrust

Gesellschaftsanalyse Enno Stahl skizziert mit „Spätkirmes“ ein Panorama desolater Dörflichkeit ohne Aussicht auf Veränderung Konstantin Ulmer

S. 17  

„Zum Self-Publishen gehört eine Menge Self“

Interview Michael Meisheit benötigt keinen Verlag mehr, um seine Romane erfolgreich an den Mann und die Frau zu bringen Jan C. Behmann

Alltag

S. 11  

Mein Azubi, bitte männlich

Arbeit Eine Studie zeigt, wie Frauen bei der Vergabe von Ausbildungsplätzen immer noch diskriminiert werden Johanna Montanari

S. 21  

„Ich bin eine der Überlebenden“

Porträt Rainer Werner Fassbinders Filme sind ohne Hanna Schygulla kaum denkbar. Vor 35 Jahren starb der Regisseur. Die Schauspielerin denkt oft an seine Grausamkeit zurück Ryan GilbeyZilla Hofman

S. 23  

Globaler Bauernhof

Crowdfarming In Schweden hat ein Somali eine App entwickelt, mit der man nicht nur Ziegen in Afrika besitzen, sondern auch die Nomaden dort unterstützen kann Milan Ziebula

S. 24  

Einbruch

A–Z Böse Banden, geniale Ganoven und dusselige Diebe machen Angst und werden von Politikern als Vorwand benutzt. Unser Lexikon der Woche – von Albtraum bis Zahl Redaktion