Ausgabe 25/2020 vom 17.06.2020 : Noch lange nicht am Ziel

Ausgrenzung ist weiter Alltag in Deutschland

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

„Jetzt verstehen sie“

USA Angela Davis ist eine Veteranin der Bürgerrechtsbewegung. Sie hat schon als Kind an eine veränderbare Welt geglaubt

Lanre Bakare Seite 6

Wir brauchen neue Wege des Denkens

Gesellschaft Der Rassismus in Deutschland hat tiefe historische Wurzeln. Es wird schwer, ihn zu überwinden

Mahret Kupka Seite 7

Politik

Zur Demut verdammt

EU Deutschland übernimmt am 1. Juli die Ratspräsidentschaft. Statt eines Strebers braucht es dafür einen Sozialarbeiter

Lutz Herden Seite 1

Steht auf, Nutzer des iPhone 6!

Corona Die Warn-App beschleunigt die digitale Wende – und offenbart, wie schnell dabei die Interessen der Schwächeren vernachlässigt werden

Elsa Koester Seite 1

Die grüne Pragmatikerin

Porträt Aminata Touré hat als Landtagsvizepräsidentin von Schleswig-Holstein schon vor George Floyds Tod das Gespräch mit der Polizei gesucht

Pepe Egger Seite 2

Ausgabe 25/2020 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Kultur

„Frust und Angst“

Interview Ex-Polizist Matthew Horace kennt die Gewaltstrukturen in den USA wie kein anderer

Marcus Müntefering Seite 13

Verfolgende Unschuld

Geschlecht Die Autorin J.K. Rowling hat sich erdreistet, Frauen als Frauen zu bezeichnen. Sie erntete Empörung, Wut und Gewaltdrohungen

Naida Pintul Seite 13

Es rollen die Köpfe

Geschichte Weiterhin Sklavenhalter mit Denkmälern würdigen? Die Black-Lives-Matter-Aktivisten haben dazu eine klare Meinung – und schaffen direkt Fakten

Holger Liebs Seite 14

Alltag

„Die Dinge ändern sich rasch und profund“

Interview Der Philosoph Paul B. Preciado wurde als Frau sozialisiert. Er kennt die Härten der Transition und liebt ihre Chancen

Nicholas Potter Seite 11

„Worte reichen uns nicht, wir wollen Taten“

Porträt Assa Traoré will den Tod ihres Bruders aufklären, der im Polizeigewahrsam starb. Jetzt ist der Fall Chefsache – und sie eine Ikone

Romy Straßenburg Seite 22

„Ist nicht vorbei“

Interview Was bleibt von Corona? Der Historiker Thorsten Logge hat ein digitales Archiv gegründet

Marcus Lehmkopf Seite 23

Kultur+

Dies ist kein Überfall

Kunst Katharina Grosse stürmt den Hamburger Bahnhof mit tanzenden Farben

Laura Ewert Seite 17

„Eine Illusion“

Interview Theater muss scheitern, wenn es an seine politische Wirksamkeit glaubt, sagt Jakob Hayner

Thomas Wagner Seite 18

Knie auf Hals

Theater In Johan Simons’ Inszenierung der „Befristeten“ ist die Bühne ein Ort des Todes

Hans-Christoph Zimmermann Seite 19

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen