Ausgabe 24/2021 vom 16.06.2021 : Wer hat Angst vor Identitätspolitik?

Gender, Hartz IV, Rassismus: Wie lange wollen wir uns noch die Köpfe einhauen?

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Wer hat Angst vor Identitätspolitik?

Kämpfe Gender, Hartz IV, Rassismus: Wie lange wollen wir uns noch die Köpfe einhauen?

Serpil Temiz Unvar, Inge Hannemann u.a. Seite 6

Politik

Die Wissenschaftsaktivistin

Porträt Amrei Bahr kämpft gegen die Zumutungen befristeter Verträge in Forschung und Lehre

Johanna Montanari Seite 2

Flucht nach Moskau

Zweiter Weltkrieg Nie wird Nadjeschda Dmitrijewa den Sommer 1941 vergessen, als sie Minsk verlassen musste

Ulrich Heyden Seite 3

„Wer zahlt wohl die Party?“

Interview Der Wahlkampf geht jetzt erst los, sagt Linken-Spitzenfrau Janine Wissler

Sebastian Puschner Seite 4

Unrecht vergeht nicht

Rechte Gewalt Auch dreißig Jahre nach einem Angriff durch Neonazis warten die Opfer auf Entschädigung. Doch die Behörden mauern

Andreas Förster Seite 5

Nummer PM3900013

Italien Die Pathologin Cristina Cattaneo versucht, im Mittelmeer ertrunkene Flüchtlinge zu identifizieren

Lorenzo Tondo Seite 8

Marsch zum Mars

Kosmos Chinas Raumfahrt überflügelt die NASA – mit dem Fernziel, das ökologisch verheerende Wirtschaftswachstum ins All auszulagern

Michael Jäger Seite 10

Leben mit Long Covid

Corona Studien zeigen, dass Frauen nach einer Infektion häufiger als Männer an Langzeitfolgen laborieren

Ulrike Baureithel Seite 11

Barbarossa im Wunderland

22. Juni 1941 Was haben wir 80 Jahre nach dem Beginn des deutschen Angriffskrieges gegen die Sowjetunion aus der Geschichte gelernt?

Daniela Dahn Seite 1

Künftig wird alles kontrolliert

Überwachung Liebes-SMS, Dienstgeheimnisse oder die Einkaufsliste: Der Staatstrojaner hat alles im Blick. Die GroKo sieht da kein Problem

Julia Reda Seite 1

Ausgabe 24/2021 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Debatte

Amazon auf human

Debatte Die technologischen Möglichkeiten des Netzes lassen von einer neuen Planwirtschaft träumen

Sabine Nuss Seite 13

Farbenblind werden

Identität Welche Art von Haut ein Mensch hat, gerät immer mehr zum Fetisch. Ob das wirklich gegen Rassismus hilft?

Nikita Vaillant Seite 15

Kultur

Ins Herz der Finsternis

Russland Politische Konflikte wie bei der Schau „Diversity United“ auf die Kultur auszudehnen, hilft keiner Seite

Stefan Heidenreich Seite 17

Leben, Lust – und Tod

Minserie „It’s a Sin“ beschreibt, wie AIDS im London der 80er in den Alltag einer lebensfrohen Wahlfamilie eindringt. Die Parallele zu Corona erschließt sich von selbst

Barbara Schweizerhof Seite 19

Kultur+

Endlich wieder Theater!

Bühne Schauspiel im Freien? Oder gar im Saal? Vom „Pilotprojekt Testing“ geht es gleich weiter zur Öffnung

Elena Philipp Seite 25

Drei gewinnt

Bühne Das Zürcher Theater Neumarkt leitet ein Intendantinnen-Trio. Es wird dort anders gezahlt, gespielt, geführt. Und das ist gut so

Julius E. O. Fintelmann Seite 28

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen
%sparen