Stereotyp

Ein Stereotyp ist eine im Alltagswissen präsente Beschreibung von Personen oder Gruppen, die einprägsam und bildhaft ist und einen als typisch behaupteten Sachverhalt vereinfacht auf diese bezieht.
„Diese Ausländer!“

„Diese Ausländer!“

Verkehrsalltag An der roten Ampel findet unsere Autorin die Zeit, über ihre Vorurteile nachzudenken

Stereotype vor Fakten

Vorurteile Die Brasilianerin liebt Bikinis, Samba und Sex. Oder? Über die lange, dunkle Geschichte eines Klischees

Wir sind laut!

Wir sind laut!

Empowerment Braucht es einen asiatischen Feminismus? Viele betroffene Frauen sagen: Ja. Sie kämpfen gegen rassistische Klischees

„Ich bin nur dem Nein begegnet“

Interview Autor und Psychologe Red Haircrow über sein Filmprojekt „Forget Winnetou“, Karl Mays Begeisterung für Native Americans und Stereotype als Schutzschild gegen zu viel Nähe

Gegen das Image

Gegen das Image

Porträt Diane Kruger ist in Cannes als beste Schauspielerin für ihre Rolle in Fatih Akins „Aus dem Nichts“ geehrt worden. Schon im letzten Jahr schwärmte sie von dem Projekt

Von Tim Lewis | The Guardian
Schluss mit den Buzzwords

Schluss mit den Buzzwords

Medientagebuch Das deutsch-türkische Kulturmagazin "renk." will ein vielschichtiges Bild von Identität zeigen – ohne Klischees. Gelingt das?

„Nichts gegen gute Titten“

Pop Katja Ruge hat sich als Musikfotografin in einer Männerdomäne etabliert. Wie hat sie das geschafft?

Madame Frankreich

Klischee Zum Start von „Monsieur Chocolat“: über die putzigen deutschen Titel von französischen Filmen

„Männer sind wie große Babys“

Interview Julia Kugel ist Sängerin der Punkband The Coathangers. Und kämpft in der Alternativ-Musikszene gegen Geschlechterklischees

„Das ist ja kein Witz“

Interview Lassen sich Vorbehalte gegenüber Flüchtlingen mit einfachen Bildern auflösen? Ein Realitätscheck mit den Zeichnern des Blogs „Bildkorrektur“

Bitte abrüsten

Bitte abrüsten

Interview Der Sozialpsychologe Oliver Decker warnt vor einer weiteren Polarisierung der Gesellschaft. Terrorangst könnte als Begründung für ausgelebte Aggressionen dienen

Gegen das immer gleiche Bild der Katastrophe

Gegen das immer gleiche Bild der Katastrophe

„JournAfrica!“ In viele afrikanische Länder haben deutsche Korrespondenten noch nie einen Fuß gesetzt. Ein neues Portal will nun Artikel afrikanischer Autoren übersetzen und anbieten

Die Tyrannei der Inhalte

Literatur Afrikanische Schriftsteller sollten nicht zur Eintönigkeit verurteilt sein, fordert unser nigerianischer Autor

Mersin liegt am Mehr

Mersin liegt am Mehr

Frauenbilder Die Regisseurin Aysun Bademsoy über die Angebote für deutsch-türkische Schauspielerinnen, ihre Entscheidung für das Genre Dokumentation und Ansagen am Set

Nixon in Mitte

Nixon in Mitte

Chinois Früher waren Asia-Restaurants und Teegärten in Deutschland rot-golden leuchtende Paläste. Heute sieht China außerhalb von China sehr anders aus

Fleißig, aber kein Rückgrat

Deutsche Wir sind Weltmeister. In Überstunden machen. Verhaften wir Deutsche derart in unseren eigenen Klischees?

Und das soll komisch sein?

Und das soll komisch sein?

Genderkolumne Trigger – Auslöser von (negativen) Reizen: In ihrem Video hilft Laura Lejeune beim Umgang damit. Und findet wie unsere Kolumnistin: Lachen ist eine gute Medizin

Lies das mal richtig!

Lies das mal richtig!

Genderkolumne Der Umgang mit Kinderbüchern und Filmen, die nicht politisch korrekt sind, ist schwierig - es braucht aber nicht andere Figuren, sondern Eltern, die sie einordnen können

Emanzipation der Trolle

Emanzipation der Trolle

Digitaler Sexismus In der Computerspiel-Szene kämpfen Gamerinnen gegen sexistische Frauenbilder

Mann wird gemacht

Mann wird gemacht

Genderkolumne Sexismus muss sich nicht nur gegen Frauen richten, sondern bedeutet, dass sich ein Geschlecht über das andere erhebt. Soziale Stereotype entstehen schon im Kinderzimmer