Ausgabe 09/2021 vom 03.03.2021 : Feminisiert euch!

100 Jahre Frauentag, doch was bringt die Zukunft? Eine Utopie

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Nach den Tränen: Neustart

Frauentag 2121 Wie blicken wir in 100 Jahren auf den 8. März zurück? Gibt es Frauen dann noch? Und Männer? Eine Geschichte aus der Zukunft

Kathrin Gerlof Seite 6

Politik

Damenwahl

Frauentag Die männliche Zivilisation geht zu Ende. Ein langer Weg – und höchste Zeit, damit klarzukommen, Geschlechtsgenossen!

Sebastian Puschner Seite 1

Stellt euch vor: Hartz IV könnte jetzt weg

Grün-Rot-Rot Es gibt eine reelle Chance, die soziale Katastrophe Agenda 2010 endlich abzuschaffen. Die Begeisterung dafür bleibt aber bislang aus

Elsa Koester Seite 1

Thatcher aus Wyoming

Porträt Liz Cheney will als überzeugte Republikanerin Donald Trump in der Partei kaltstellen

Konrad Ege Seite 2

Ausgabe 09/2021 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Debatte

Liebe NASA, Geröll gibt’s auch bei uns

Weltraum Besser den Himmel auf Erden haben, als die Erde in den Himmel projizieren: Die Eroberung des Mars ist reaktionär

Michael Jäger Seite 13

Bin dann mal weg, in Kur

Familie Loslassen, sich eine Weile um sich selbst kümmern: braucht Frau, ist lernbar

Katharina Schmitz Seite 14

Mehr Gleichheit statt Yoga

Carearbeit Mütter müssen nicht das „Delegieren“ lernen – die Gesellschaft muss gerechter werden

Oda Hassepaß Seite 14

Kultur

Pirouette zur Pleite

Tanztheater Britische Kompanien wie Hofesh Shechter oder Akram Khan brauchen das europäische Publikum. Der Brexit ist für sie fataler als die Corona-Einschränkungen

David Jays Seite 18

Durchhalten, dann treffen wir uns im Dunkeln

Bühne Unsere Kolumnistin kann gerade nicht mehr – vor allem keine Online-Theatervorstellungen sehen. Zuflucht findet sie in der Erinnerung

Eva Marburg Seite 18

Reisen, sehen, zerstören

Reisen Die Tourismusbranche will uns für virtuelle Trips oder Eskapaden ins Umland begeistern. Der Trend geht in die andere Richtung

Joscha Remus Seite 19

150 Jahre Rosa Luxemburg

Anlass zum Aufstand

Revolution In Zeiten von Corona- und Klima-Krise lohnt ein Blick auf Rosa Luxemburgs Zusammenbruchstheorie

Ines Schwerdtner Seite 29

Sie sah es voraus

Kino Margarethe von Trotta drehte in der BRD einen Rosa-Luxemburg-Film, die DDR tat das nie – aus Gründen

Angelika Nguyen Seite 30

Die Arbeiterklasse lernt

Sponti Rosa Luxemburg hatte recht. Auch wenn ihre Gegner noch Jahrzehnte später versuchen, sie zu widerlegen

Paul Mason Seite 31

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen