Ausgabe 05/2020 vom 29.01.2020 : 25 ganz legale Steuertricks

So kann der Staat die Reichen endlich wieder zur Kasse bitten – und alle profitieren

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

Die Sozialistin und der Millionär

Interview Unternehmer Josef Rick und Linken-Chefin Katja Kipping diskutieren über fehlende Steuergerechtigkeit, Lobby-Mythen und das Klassenbewusstsein der Reichen

Pepe Egger Seite 6

Politik

Bleibt rotzig!

Connewitz Nach erneuter Randale in Leipzig haben die Autonomen Sympathien verspielt, heißt es. Dabei ist genau das ihre Stärke

Elsa Koester Seite 1

Von der Option zur Utopie

Israel/Palästina Lohnt es sich überhaupt noch, an der Zwei-Staaten-Lösung festzuhalten?

Lutz Herden Seite 1

Aufsteiger vom Dienst

Porträt Bruno Le Maire steht bereit, sollte der französische Premier Édouard Philippe an der Rentenreform scheitern

Rudolf Walther Seite 2

Ausgabe 05/2020 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Wirtschaft

Märchenonkel der Mobilität

Wirtschaft Die Autoindustrie baut massenweise Stellen ab – angeblich wegen des ökologischen Umbaus. Die IG Metall gibt darauf die falsche Antwort

Jörn Boewe Seite 13

Wie tief wollt ihr gehen

Rohstoffe Die Ausbeutung des Meeresbodens ist nun technisch machbar. Es droht rücksichtslose Zerstörung

Robin McKie Seite 14

Im Handelskrieg brennen Hühner

Zwischen Durban und Dakar In Ostafrika herrscht ein Hauen und Stechen, über allem liegt der Milchpulverdampf

Andrea Jeska Seite 14

Kultur

„Wir waren nie voll dabei“

Interview Nun verlässt uns Großbritannien also. Ein zorniger Blick zurück mit dem Schriftsteller Jonathan Coe

Mladen Gladić Seite 21

Frauenschwemme beim Theatertreffen

Bühne Vergangenes Jahr beschlossen die Berliner Festspiele eine Frauenquote. Hat sich seitdem etwas am Geschlechterverhältnis geändert?

Thomas Irmer Seite 21

Alles ist verwandelt

Kunst Edward Hopper stand immer für Verlassenheit und Melancholie des modernen Individuums. In Basel wird er jetzt zum Herold der nächsten Apokalypse

Timo Feldhaus Seite 22

Alltag

Nichts ist besser geworden

Armenien In dem tiefchristlichen Land müssen sexuelle Minderheiten immer noch Angst haben

Ann Esswein Seite 11

Ist Nass wischen der neue Sex?

Haushalt Die Aufteilung der Haushaltsarbeit bei Paaren birgt Konfliktpotential, las man kürzlich im „Freitag“. Ach ja?

Pepe Egger Seite 11

„Mit einem Ex-Nazi bin ich heute befreundet“

Porträt Mo Asumang wurde oft bedroht. Als Reaktion darauf hat sie mit Rassisten und Faschisten geredet. Deren Hass, sagt sie, ist längst dabei, unsere Gesellschaft zu zersetzen

Antonia Munding Seite 29

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen