Ausgabe 19/2019 vom 08.05.2019 : Deutsche Arbeiter!

Kevin Kühnert will euch eure Villen wegnehmen

Print

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Jetzt kostenlos testen

Digital

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt kostenlos testen

Wochenthema

„Es muss nicht ewig so weitergehen“

Interview Die Lage wird ernst für große Immobilienkonzerne in Berlin. Zumindest, wenn es nach der Initiative "Deutsche Wohnen & Co Enteignen" geht. Joseph Vogl hätte nichts dagegen

Mladen Gladić Seite 6

Not und Lösung

Vergesellschaftung Kollektivierung ist nur ein Aspekt. Wir brauchen mehr Demokratie in der Wirtschaft. Das Grundgesetz gibt das her

Ines Schwerdtner Seite 7

Politik

Zarte Pflänzchen gießen

Plattform-Sozialismus Juso-Chef Kevin Kühnert hat recht: Wir brauchen einen Neustart für Wirtschaft und Demokratie. Doch er sollte über Uber reden – und nicht über BMW

Sebastian Puschner Seite 1

Sechs Lolas für die Ambivalenz

Kino „Gundermann“ hat beim Deutschen Filmpreis abgeräumt. Eine Würdigung

Maxi Leinkauf Seite 1

Von einem, der auszog …

Porträt Frans Timmermans will als sozialdemokratischer Spitzenkandidat zur EU-Wahl das vereinte Europa retten

Tobias Müller Seite 2

Ausgabe 19/2019 im Format Ihrer Wahl

Jede Ausgabe als E-Paper, PDF oder auf Ihrem E-Reader lesen.

Kultur

„Fleiß ist hilfreich“

Interview Lola Randl sucht auf dem Land nach Sinn und findet, dass das Sozialleben wie ein Komposthaufen ist

Katharina Schmitz Seite 13

In Männerhänden

Kunst Springer-Chef Mathias Döpfner will in Potsdam Frauenkörper zeigen, wie Künstlerinnen sie sehen. Das Problem: Er hat die Ausstellung selbst kuratiert

Anika Meier Seite 14

Ausgewogen, halb gelogen

Medien Was ist Relevanz in digitalen Zeiten? Ein Podium auf der diesjährigen re:publica hat versucht, das herauszufinden

Klaus Raab Seite 14

Alltag

„Gern erinnern“

Interview Dagmar Enkelmann weiß, was der heutige Feminismus von den Frauen der DDR lernen kann

Konstantin Nowotny Seite 11

„Ich werde mit allen Mitteln kämpfen“

Interview Sibylle Berg sieht die Menschen an ihrer eigenen Kontrolle mitwirken. Dass Demokratie funktionieren kann, glaubt sie aber immer noch

Andreas Tobler Seite 25

„Ich werde mit allen Mitteln kämpfen“

Interview Sibylle Berg sieht die Menschen an ihrer eigenen Kontrolle mitwirken. Dass Demokratie funktionieren kann, glaubt sie aber immer noch

Andreas Tobler Seite 25

Das ist bloß der Anfang. Weiterlesen, weiterdenken: das digitale Abo.

Jetzt kostenlos testen