Ausgabe 37/2017

vom 13.09.2017

Testen Sie jetzt den Freitag!

Überzeugen Sie sich selbst und lesen Sie 3 Wochen lang den gedruckten Freitag

Hier gratis sichern!

Oder lesen Sie den Freitag digital - die ganze Ausgabe auf PC/Mac, Smartphone oder Tablet

Jetzt lesen

Politik


Die Mutter der AfD
Wahl Deutschland ändert sich. Die Hoffnung auf eine gerechte Gesellschaft schwindet. Wer zieht Angela Merkel zur Verantwortung?
Wahl Die Hoffnung auf eine gerechte Gesellschaft schwindet. Wer zieht Angela Merkel zur Verantwortung?
Jakob Augstein, S. 1
Haltung Lenken die Aktionen von Sonneborn und Co von Wichtigem ab? Vielleicht sind sie genau die richtige Antwort auf den Politikbetrieb
Michael Angele, S. 1
Bundestag Soll die SPD wählen, wer Schwarz-Gelb verhindern will? Sind Stimmen für die Linke verloren? Über Trugschlüsse des taktischen Wählens
Michael Jäger, S. 1
Koalition für Klimawandel
Schwarz-Rot Für Stürme, Starkregen sowie Dürren sind Union und SPD mitverantwortlich. Wie ihre Politik das Ziel geringerer Emissionen torpediert hat
Schwarz-Rot Wie die Politik der Großen Koalition das Ziel geringerer Emissionen torpediert hat
A. Joeres, B. von Brackel, S. Götze, S. 1
EU Deutschlands Selbstgenügsamkeit ist das zentrale Problem des Staatenbunds. Keine Partei traut sich, offensiv über die Zukunft Europas zu streiten
Claus Leggewie, S. 1
Tonnenschwere Last
Lkw-Maut +++
Lkw-Maut Tonnenschwere Last
Redaktion, S. 2
Mobbing
Frankreich +++
Frankreich Mobbing
Redaktion, S. 2
Unter Verschluss
Jemen +++
Jemen Unter Verschluss
Redaktion, S. 2
Gigantisches Aufgebot
G20 +++
G20 Gigantisches Aufgebot
Redaktion, S. 2
Reparationspflicht
Polen +++
Polen Reparationspflicht
Redaktion, S. 2
Nachruf Heiner Geißlers Leben gilt vielen als Geschichte einer Wandlung. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit
Stephan Hebel, S. 2
Diplomatie Sigmar Gabriel ist aufgeschlossen gegenüber den von Russland vorgeschlagenen UN-Truppen entlang der Frontlinie im Donbass. Das versetzt die ukrainische Regierung in Rage
Lutz Herden, S. 2
Demokratie In der Auseinandersetzung mit der AfD bemüht Justizminister Heiko Maas deren mutmaßliche Verfassungsfeindlichkeit. Das sollte er lieber lassen
Georg Fülberth, S. 2
Ein Magazin für reiche Radikale
Konservatismus Die Rechte streitet über ihre Strategie. Trotz Spaltungstendenzen bleibt ein gemeinsamer Feind – der Liberalismus
Konservatismus Trotz Spaltungstendenzen bei den Rechten bleibt ein gemeinsamer Feind – der Liberalismus
Leander F. Badura, S. 3
Penne am See
Gleichheit Hat Manuela Schwesig das Leitmotiv der SPD-Bildungspolitik verraten, weil ihr Kind eine Privatschule besucht?
Gleichheit Hat Manuela Schwesig das Leitmotiv der SPD-Bildungspolitik verraten?
Katharina Schmitz, S. 4
West-Ost-Gefälle Der Stand der deutschen Einheit zeigt, wie sich die Treuhand-Privatisierungen bis heute rächen
Jörg Roesler, S. 4
Mieten In Dresden scheitert der soziale Wohnungsbau nicht nur am Geld, sondern auch am Widerstand von alteingesessenen Bewohnern
Christine Keilholz, S. 5
Liberal Muslime schelten, Griechenland schimpfen, Flüchtlinge abschieben – im Windschatten der AfD hat sich die FDP als akzeptabler wie flexibler Ersatz etabliert
Wolfgang Michal, S. 6
Volksentscheid In Berlin kämpfen FDP, Ryanair und AfD für die Erhaltung eines Innenstadt-Flughafens
Sebastian Puschner, S. 6
Deregulierung Für sozial Benachteiligte wäre eine Koalition zwischen Union und FDP verheerend. Das lehrt die Erfahrung
Martina Mescher, S. 7
Großbritannien Als Partei des weichen Brexits schaut Corbyns Labour Party den Tories bei der Selbstzerlegung zu
Michael Krätke, S. 8
Solidarität Marke Merkel
EuGH-Urteil Im EU-Streit um die Flüchtlingsquoten werden die Osteuropäer diszipliniert
EuGH-Urteil Im EU-Streit um die Flüchtlingsquoten werden die Osteuropäer diszipliniert
Hannes Hofbauer, S. 8
Spanien Der Streit um des Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien spitzt sich zu. Die Zentralregierung greift zu repressiven Maßnahmen und sorgt für Konfrontation
Conrad Lluis Martell, S. 9
Ostwind obsiegt
China Mit dem Projekt der neuen Seidenstraße könnte sich eine alte Prophezeiung Mao Zedongs erfüllen
China Mit dem Projekt der neuen Seidenstraße könnte sich eine alte Prophezeiung Mao Zedongs erfüllen
Tom Miller, S. 10
1977: Unglücklich gestürzt
Zeitgeschichte Der schwarze Bürgerrechtler Steve Biko stirbt in Südafrika nach einem Folterverhör. Jahrzehnte später gestehen fünf Beamte ihre Schuld – und bleiben straffrei
Zeitgeschichte 1977: Der schwarze Bürgerrechtler Steve Biko stirbt in Südafrika nach einem Folterverhör
Christa Schaffmann, S. 12

Kultur


„Brüssel ist ein Labor“
Interview Europa ist langweilig? Einen Europa-Roman will keiner lesen? Nein. Robert Menasse beweist das Gegenteil
Interview Europa ist langweilig? Einen Europa-Roman will keiner lesen? Robert Menasse beweist das Gegenteil
Katharina Schmitz, S. 13
Dercon vs. Reese In der Urania diskutierten die neuen Intendanten der Volksbühne und des Berliner Ensembles. Kritische Nachfragen blieben aus
Lars Hartmann, S. 13
Was ist schon echt?
Musik Rapper Romano feiert auf seinem zweiten Album „Copyshop“ das Billige und Nachgemachte
Musik Rapper Romano feiert auf seinem zweiten Album „Copyshop“ das Billige und Nachgemachte
Konstantin Nowotny, S. 14
Mythos im Fluss
Ausstellung Zeitgenössische chinesische Fotografie zitiert das Bildarsenal der Kulturrevolution
Ausstellung Zeitgenössische chinesische Fotografie zitiert das Bildarsenal der Kulturrevolution
Lorina Speder, S. 14
Ein beschwerlicher Weg
Rassismus Spüren, dass du anders bist: In Washington erzählt ein neues Museum die afroamerikanische Geschichte der USA
Rassismus In Washington erzählt ein neues Museum die afroamerikanische Geschichte der USA
Milena Hassenkamp, S. 15
Wir können Wolken werden
Verwandlungen In seinen ungewöhnlichen Essays lehrt uns Eliot Weinberger das freie, wilde Denken
Verwandlungen In seinen ungewöhnlichen Essays lehrt uns Eliot Weinberger das freie, wilde Denken
Sabine Peters, S. 16
Ach, Hofgeismar!
Exemplarisch Karl Heinz Götze betreibt Heimatkunde an einem unspektakulären Ort
Exemplarisch Karl Heinz Götze betreibt Heimatkunde an einem unspektakulären Ort
Erhard Schütz, S. 16
Schiffbrüchiger Geist
Ideengeschichte Der New Yorker Politologe Mark Lilla greift Identitätspolitik an. Für ihn ist sie auch ein Erbe Ronald Reagans
Ideengeschichte Für den New Yorker Politologen Mark Lilla ist die Identitätspolitik auch ein Erbe Ronald Reagans
Peter Kuras, S. 17
Pestinsel und Paranoia
Filmfestspiele Venedig Virtual Reality, Fantastik, die Schrumpfung von Matt Damon – das Festival ist fit für die Zukunft
Filmfestspiele Venedig Virtual Reality, Fantastik, die Schrumpfung von Matt Damon – das Festival ist fit für die Zukunft
Michael Pekler, S. 18
Entschleunigter Killer
Kino In „Mr. Long“ versucht Regisseur Sabu die Wiederentdeckung der Menschlichkeit
Kino In „Mr. Long“ versucht Regisseur Sabu die Wiederentdeckung der Menschlichkeit
Thomas Groh, S. 19
Hallo, ich bin eine Serie!
Was läuft Alle reden vom Content, aber wie entscheidend ist es, welche in Minuten messbare Form er hat? Über „Game of Thrones“, „Bloodline“ und Länge. Spoiler-Anteil: 3 Prozent
Was läuft Über „Game of Thrones“, „Bloodline“ und gefühlte Minuten. Spoiler-Anteil: 3 Prozent
Barbara Schweizerhof, S. 19
Auftakt Weit weg vom Rosa-Luxemburg-Platz startete die Volksbühne unter Chris Dercon in ihre erste Saison
Christine Käppeler, S. 21
Bochum in Dortmund
Ruhrtriennale 49 Orte und ein Lkw mit Aussicht: Rimini Protokoll erforschen mit „Truck Tracks Ruhr“ den Pott als Projektionsfläche politischer Veränderung
Ruhrtriennale Rimini Protokoll erforschen den Pott als Projektionsfläche politischer Veränderung
Hans-Christoph Zimmermann, S. 22
Porträt Ersan Mondtag gilt als Shootingstar des Theaterbetriebs, doch der ist ihm eine Qual. Also geht er jetzt ins Museum. Dort passten wir ihn ab
Alexander Jürgs, S. 23
„Super 8 ist unheimlich“
Interview In Elfriede Jelineks „Die Kinder der Toten“ sucht die NS-Vergangenheit ein österreichisches Alpenidyll heim. Was reizt zwei Theatermacher aus New York an diesem Stoff?
Interview Was reizt zwei Theatermacher aus New York an Elfriede Jelineks „Die Kinder der Toten“?
Björn Hayer, S. 24

Alltag


Putzen und putzen lassen
Arbeit Scheinselbstständig oder frei? Lisa B. war für eine Online-Plattform tätig, die Reinigungskräfte vermittelt
Arbeit Lisa B. war für eine Online-Plattform tätig, die Reinigungskräfte vermittelt
Johanna Montanari, S. 11
Gesellschaft Die AfD fordert in ihrem Programm die Rückkehr zur traditionellen Familie. Ihre Spitzenkandidaten leben das Gegenteil. Wie passt das zusammen?
Behrang Samsami, S. 11
Grauer Star
Porträt Noumam Sakandé ist Heiler in Burkina Faso, die Familie macht den Job seit Generationen. Sein Augenproblem lässt er lieber beim Arzt operieren
Porträt Noumam Sakandé ist Heiler in Burkina Faso. Sein Augenproblem lässt er lieber beim Arzt operieren
Lea Wagner, S. 25
Lesefieber
Die Helikoptermutter Viele freuen sich im Urlaub auf ein gutes Buch. Mein Sohn sieht das anders. Jetzt haben wir einen Deal
Die Helikoptermutter Das Kind unserer Kolumnistin will endlich das Lesen anfangen – für eine Spielkonsole
Katharina Schmitz, S. 25
Wahlkampf Der Stadtrand von Bremen ist kein vergessenes Territorium mehr, seit die Spitzenkandidaten Plakate bei unserem Autor aufhängten
Axel Brüggemann, S. 27
Wandertiere
A–Z Grauhörnchen könnten die heimischen Eichhörnchen verdrängen und amerikanische Krebsarten bedrohen deutsche Gewässer! Die Tierwelt ist voller Migrationsgeschichten
A–Z Wandertiere
Redaktion, S. 28