B | Hauptsache weg

Untersuchungsausschuss Gefährder abgeschoben – Terrorgefahr gebannt? Im Innenministerium war man davon überzeugt und verzichtete auf die Strafverfolgung eines möglichen Mittäters.

B | Warum „rollen keine Köpfe“?

Deutsche Bahn ist eine volkswirtschaftliche Last, sie muss mit neuen Köpfen in die Zukunft geführt werden.

B | Germania

Premierenkritik An der Berliner Volksbühne zeigt Claudia Bauer einen bild- und tongewaltigen Szenenreigen nach den zwei pessimistischen Stücken Heiner Müllers zur deutschen Geschichte

B | Is this the quiet before the storm? *

Libanon Den dritten Tag in Folge protestieren landesweit Zehntausende. Sie fordern ein Ende der Korruption und stellen das politische System und die Eliten als solche in Frage

B | Die Möglichkeit einer Insel

Premierenkritik Am Berliner Ensemble inszeniert Robert Borgmann seine Adaption des Romans ganz gegen den Autor Houellebecq

B | Halb sind die Sünden, matt ist unsre Reue

Literatur Hawk heißt von Haus aus Herbert. Der Held in Sonja M. Schultz‘ Roman „Hundesohn“ zählt sich zur Riege der glücklichen Verlierer.

B | Gefälschte Erinnerung

Literatur In „Taxi“ erzählt Cemile Sahin von einer (an)geordneten Anverwandlung.

B | Wirtschaft

NAWRU NAWRU die natürliche Arbeitslosenquote NAIRU vom Euro

B | Brutale Augen

Margaret Atwood - „Die Zeuginnen“ - Die „Augen“ sind brutal. Der Sicherheitsdienst der Kommandanten-Junta überwacht nicht nur die geschlossene Gesellschaft im Gottesstaat Gilead.

B | Papiertiger AStA

„Lucke lahm legen“ Teil 2 Normalerweise rufen es die stolzen Hundebesitzer: der tut nichts, der will nur spielen. In Hamburg ist es der AStA der Universität, der sich selbst so beschreibt.

B | Amphitryon

Premierenkritik Herbert Fritsch führt an der Berliner Schaubühne Molières Doppelgänger-Komödie als barocke Farce auf